Tankanzeige einstellen

"Mäusekino": Anschlüsse, Schaltpläne, Geber, Bedienung...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
freiherrhund
Abschmiernippel
Beiträge: 1713
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 19:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1959

Tankanzeige einstellen

Ungelesener Beitragvon freiherrhund » Mittwoch 2. September 2009, 20:55

Hallo,

ich habe auf Goldpunkt umgerüstet wegen voheriger Verbastelei auf 353 Armaturen,

nun habe ich denTank bis oben voll gekracht und trotzdem zeigt die GP Kombianzeige nur bis zum ersten Punkt nach der Mitte an

Frage :kann man da was einstellen bzw.dem sonstwie abhelfen zumindest das es bis zum :idea: Endpunkt anzeigt?

Gruß
Andreas

TV P50
Werkzeugsucher
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 20. Februar 2009, 10:21

Re: Tankanzeige einstellen

Ungelesener Beitragvon TV P50 » Donnerstag 3. September 2009, 08:37

Du must den Schwimmer mal ausbauen und im ausgebauten Zustand anschließen und testen ob die Anzeige voll ausschlägt. Dabei siehst du dann auch ob der Schwimmer über die Schwmmerdeckelkante geht. Um das dann ggf. zu korrigieren, must du nur die Drähte des Schwimmers so nachbiegen, dass es past.

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7551
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Tankanzeige einstellen

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Donnerstag 3. September 2009, 09:06

Oder :
Kabel vom Geber ziehen und an Masse legen. Dann muss die Tankanzeige VOLL anzeigen.
Wenn nicht, dann ist das Kabel zu prüfen oder das Instrument hat einen Defekt.
Den Anschluss GK am Instrument nach Masse bringt den Zeiger auch auf VOLL.
Hier zum weiter lesen : viewtopic.php?f=9&t=5295
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter


Zurück zu „Elektronische Kombi-Anzeige (KMVA)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste