Seite 1 von 1

Suche KMVA-Geber

Verfasst: Sonntag 27. August 2006, 20:42
von unteroffizier
Ich weiß zwar nicht, ob ich gerade gegen die Forenregeln verstoße, aber ich suche einen intakten KMVA-Durchlassgeber (der Pulsationsdämpfer muss nicht zwingend dran sein) für wenig Geld.
Bitte alles anbieten.

Vielen Dank

Verfasst: Montag 28. August 2006, 07:09
von Gast
Hallo UFFZ,
vielleicht tauschst Du die Zuleitung und Abflussleitungen am Geber.
Stimmt die Durchflussrichtung nicht, dann zeigt er nur max. bis zur 7. LED an.

Verfasst: Montag 28. August 2006, 16:50
von unteroffizier
Suche weiter Geber 8)

Verfasst: Dienstag 29. August 2006, 17:19
von WABUFAN
Am 28. August 2006 um 07:09:07 Uhr hatte ich geantwortet.

Verfasst: Mittwoch 30. August 2006, 17:55
von unteroffizier
Die LED's zeigen garnichts an, der Geber ist nachgerüstet und keiner weiss, ob er geht. Das Kombianzeigegerät ist neu und beim Einschalten der Elektrik glimmen die 3 ersten LED's leicht und kurz. Also gehen diese ergo ist der Geber defekt (so sieht er auch aus)

Verfasst: Mittwoch 30. August 2006, 22:35
von WartburgPeter
unteroffizier hat geschrieben:Die LED's zeigen garnichts an, der Geber ist nachgerüstet und keiner weiss, ob er geht. Das Kombianzeigegerät ist neu und beim Einschalten der Elektrik glimmen die 3 ersten LED's leicht und kurz. Also gehen diese ergo ist der Geber defekt (so sieht er auch aus)


Schon meine Seite gelesen und Erkenntnisse gesammelt? 8)

Verfasst: Donnerstag 31. August 2006, 08:01
von unteroffizier
Deine Seite kenn ich auswendig, WartburgPeter. Wenn was ist, lese ich erst bei dir nach. *einschleim-modus-aus*

8)

Hat nichts gebracht
Hatte den Geber auch schon offen, alle Kabel dran. Optisch nix erkennbar. Ich schicke ihn dir gerne ein, WartburgPeter! :lol:

Verfasst: Donnerstag 31. August 2006, 16:25
von WABUFAN
Hallo UFFZ,
klingt blöde, aber hast Du schon einmal Luft durchgeblasen ?
Da höre ich das Flügelrad laufen Und dann schnell aus M-Kino geschaut, was es anzeigt.
Muss von Voll langsam nach AUS gehen.
Versuche es einmal so oder mit einem Multimeter die Spannung am Draht gegen Masse messen. Sollte so Null bis ca. 3 Volt sein.

Bis Du mit dem Warti in MD am Wochenende ?

Verfasst: Freitag 1. September 2006, 15:31
von unteroffizier
Habe ich bereits gemacht. Keine Anzeige. Habe auch schon auseinander gebaut. Alles dran (Lichtschranke ist für menschliches Auge unsichtbar, oder?) An welchen Draht genau? (sieh Bild)
Mein Wartburg steht aufgebockt in der Garage und bekommt neue Achsmanschetten. Ich werde dazu auch noch paar Bilder ins Forum stellen. Man benötigt keinerlei Abzieher dazu, im Buch steht ja auch nur, dass z.B. das Dreifingergelenk manchmal fest sitzt. Ich konnte es mit der Hand abziehen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Bild