Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Der spezielle Bereich für Vergaser und und ihre Tücken

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon olaf » Montag 21. Juli 2014, 17:08

Tach Gemeinde

Ich stehe vor einen Proplem was ich am WE nicht lösen konnte.
Und zwar handelt es sich um eine TS 8-8 aus Jöstadt
Der Motor ist ein ZW 1103
Der Vergaser ist änlich wie beim 311er Warti

Die TS stand rund 10 Jahre trocken in einer Garage
Kopfdichtung habe ich gewechselt.
Tank und Vergaser habe ich gereinigt,Zyndung ein gestelt (4,5-0mm vor OT)
Kerzen sind Neu
Z Kabel sind OK
Nu hab ich das Proplem,sie will kurz anspringen und geht gleich wieder aus.
Gas geben ist nicht möglich.
Wen ich die Drosselklape mittels Gashebel edwas öffne und sie dan an schmeise pfatsch sie aus dem Rörchen mit den 2 Löchern.
Ist auf Foto 8 zu sehen.
Was kann das sein {kratz}
TS 8-8  4.JPG

TS 8-8  5.JPG

TS 8-8  7.JPG

Vergaser TS 8  2.JPG

Vergaser TS 8.JPG


Gruß Olaf
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3878
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Montag 21. Juli 2014, 17:31

Zischhähne zumindest teilweise offen / undicht?
Die sollen wohl als Dekompressionseinrichtung wirken. So, wie ich
es jedenfalls mitbekommen habe.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7690
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Dienstag 22. Juli 2014, 07:13

Ich würde noch einmal nach den Unterbrechern und Zündzeitpunkt sehen.
Gibt es einen Fliehkraftversteller ?
Dann wären die Gewichte zu spreizen und erst dann der ZZP einzustellen.
Es können auch die Federn der Unterbrecherhammer zu schlaff sein.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Hanner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1228
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon Hanner » Dienstag 22. Juli 2014, 10:31

Hallo,

ist 4,5 vOT nicht ein bischen viel?!
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon olaf » Dienstag 22. Juli 2014, 20:58

Tach Männers

Andi

Nen regler gibt es,der sizt unten am Motor und macht bei 3000 UiM die Drosselklape zu
Hanner
Ist so laut Buch.

Meine Vemutung ist , de Motor bekommt zu fiel Sprit

Gruß Olaf
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7690
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Donnerstag 24. Juli 2014, 08:20

Mit Fliehkraftregler meinte ich die Zündverstellung.
Der befindet sich auf der Kurbelwelle und verdreht den Nocken unter den Unterbrechern.
Nicht den Drehzahlregler auf 3.000 U/min - wie am Stromaggregat für 220 V ~ / 50 Hz.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon olaf » Donnerstag 24. Juli 2014, 20:23

Hallo Andi

Nein so einen FK Regler is da nicht verbaut.
Pumpe und Motor ist Bj. 85

{winken}
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8658
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Donnerstag 24. Juli 2014, 20:59

Biste am Sa in Bastelhorst? Denn komm ich mal rum Grosser.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon olaf » Freitag 25. Juli 2014, 18:05

Tomtom hat geschrieben:Biste am Sa in Bastelhorst? Denn komm ich mal rum Grosser.


Oh wie fein da gibs wieder nen Käffchen
{anbeten} {eyedisco} {beifall} {winken}
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
Hanner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1228
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon Hanner » Freitag 25. Juli 2014, 21:06

Hallo Olaf,

dachte könnte dir gezielt helfen. Habe die Betriebsanleitung eines Stationärmotor EL 308 rausgesucht
(hatte mal so ein Teil). Ist aber nur ein Einzylinder. Als Fehler sind aber alle bekannten Zweitaktfehler
angegeben.
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.

Benutzeravatar
Detlef Grau
Der Schrägverzahnte
Beiträge: 2479
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 11:38
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311;1.3; RT 125/3; Qek-Junior; RS09, B1000KM
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Westeregeln

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon Detlef Grau » Samstag 26. Juli 2014, 08:48

Ich weiß, dass man Äpfel nicht mit Birnen vergleicht, mir ist mal passiert, dass ich bei einem Versuch das Notstromaggregat meines Nachbarn anzuwerfen erstmal gesagt hab: "Haben wir gleich!" Das hat den ganzen Winter gedauert! Nach 97 mal zerlegen und mit Teilen meines Aggregates tauschen , bin ich darauf gekommen, dass die Stromaufnahme des Generators so hoch war, dass der Motor ausging. Kohlen raus und der Motor lief perfekt!

Ist die Pumpe gangbar und dreht ? Die stand ja auch 10 Jahre.
in diesem Sinne

aus dem IFA Altenpflegeheim
D. Grau

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon olaf » Samstag 26. Juli 2014, 09:10

Moin D G

Alles bestens {blinzel}
Hatte nur die Kopfdichtung wechseln müssen. {kratz}
Nu is aber die Frage, mit welchem Drehmoment an ziehen. ?
Habs erst ma wie beim Warti gemacht.
Im {pcantwort} wirt was von 120 nm gevaselt. {anbeten}
Bin mir da aber nicht so sicher. -nixwissen-

{winken}
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3072
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon bic » Samstag 26. Juli 2014, 12:59

olaf hat geschrieben:Im {pcantwort} wirt was von 120 nm gevaselt. {anbeten}
{winken}

Dann müssten Deine Bolzen ja mindetsens M12x1,75 und in 10,9 und bei 8,8er dann M14x2 sein, bei kleineren ist nix mit 120 Nm, also tatsächlich nur Gefasel. Eine Orientierung könnten die Momente Vom F8/P70 geben, die stehen aber in meinem Rep.-Buch leider nicht drin. Mit den Wartburg-Werten wirst Du aber sich schon nicht falsch liegen.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon olaf » Donnerstag 7. August 2014, 16:56

Tach Männers

ich hatte ja vor 2 wochen die TS 8 nach Zarrentin zur Untersuchung gebracht.

Motor und Pumpe sind OK.
Das Proplem liegt am Vergaser (sie ersäuft)
Eine Reparatur/ Einstellung des Vergases war nicht möglich.
{anbeten}
Die Männers von der FFW hatten nen Vergaser einer anderen TS verbaut und das Teil läuft.
Dan hatte man versucht die Einstellungen des Vergasers 1 zu 1 zu übernehmen , und das half auch nicht.
-nixwissen-

Nu is Guter Rat teuer.

Gruß Olaf
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3072
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon bic » Donnerstag 7. August 2014, 17:47

olaf hat geschrieben:Nu is Guter Rat teuer.

Im wahrsten Sinne des Wortes: HS-362-4. Hier gibt es übrigens die Ersatzteilliste als Download, alle Düsengrößen und auch die Lufttrichtergröße findest Du darin.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8658
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Donnerstag 7. August 2014, 20:51

Erstmal die ganze Schwimmergeschichten anguggen, Grosser.
Evtl. habe ich da sogar noch Restbestände.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon olaf » Samstag 9. August 2014, 07:27

Moin Großer

Am dinstag hol ich das Teil wieder nach Basthorst, und dan schau ich noch ma nach.
Eine anfrage in Jöstat habe ich och schon gemacht.

Bin am WE in der Kaffeestube. -roll- [Bier]

{winken}
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vergaser BVF HS 362-4 läuft nicht

Ungelesener Beitragvon olaf » Samstag 17. Januar 2015, 17:53

Das Leiden geht weider.

habe diese Woche noch ma die Kopfdichtung neu gemacht.
Beim Zündung durchprüfen bemerkte ich einen Schwachen Funke auf beiden Zylindern.
Da war das Proplem Rostansatz am Schwungmagneten.
Also habe ich den Magneten und die Spulen(oder so) blank geschliffen.
Jetz is der Funke wieder schön. (Hat Aua gemacht) -roll-
Jetz läuft der Motor einiger masen.
Er ersäuft aber immer noch.-Bekommt immer noch zu fiel Sprit.

Also weiter suchen .

{winken}
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer


Zurück zu „Vergaser (BVF, Jikov, Weber, etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste