BVF 40F1 mit "mittelteil" vom 40F2 kombinierbar ?

Der spezielle Bereich für Vergaser und und ihre Tücken

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
manuel311
Quetschmuffe
Beiträge: 203
Registriert: Montag 14. Februar 2011, 21:03
Mein(e) Fahrzeug(e): wartburg 353 tourist
wartburg 312 Camping
Citroën 2CV6
1991er Citroën BX 14
1991er mitsubishi lancer

BVF 40F1 mit "mittelteil" vom 40F2 kombinierbar ?

Ungelesener Beitragvon manuel311 » Mittwoch 3. Dezember 2014, 23:46

hallo würd gern wissen ob es empfehlenswert ist das gehäuse mittelteil eines F2, mittels F1 gehäuseoberteils und fuss ( also ohne "umluftschlauch" ) sozusagen auf F1 umzurüsten .
oder erreiche ich damit keine optimale funktion ?
die "gehäusemittelteile" scheinen ja bis auf die seitlich eingeschraubten "leerlaufdüseschraubeneinheit" beim f1 gegenüber der einfachen düse mit "abdeckschraube" eigentlich identisch zu sein ,
und ich vermute das das eher eine fertigungstechnische vereinfachung ist zumal jeweis der gleiche düsenwert (90 ) angebracht ist .
liege ich richtig mit der annahme das sich die "nachteile" im teillastbereich des F2 nur durch die umluftführung im gehäuseoberteil und fuss ergeben ?
nochmal zur erklärung :möchte keinen F2 montieren weil ich gasbetätigung über gestänge habe .

hoffe ich habe den text verständlich geschrieben aber ich wüsste nicht wie ich es besser formulieren sollte .
würd mich über lehrreiche antworten freuen
manuel

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7758
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

BVF 40 F1 mit "mittelteil" vom 40 F2 kombinierbar ?

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Donnerstag 4. Dezember 2014, 04:51

Den Hebel für BVF 40 F1 der Drosselklappenbetätigung lässt sich selbst am JIKOV - Registervergaser montieren. So bin ich von 1982 ... 2003 mit Gasgestänge gefahren.
Baue den Hebel an den BVF 40 F 2 und montieren diesen.
Alles andere macht Probleme, da das Leerlaufsystem verschieden konstruiert wurde.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
manuel311
Quetschmuffe
Beiträge: 203
Registriert: Montag 14. Februar 2011, 21:03
Mein(e) Fahrzeug(e): wartburg 353 tourist
wartburg 312 Camping
Citroën 2CV6
1991er Citroën BX 14
1991er mitsubishi lancer

Re: BVF 40F1 mit "mittelteil" vom 40F2 kombinierbar ?

Ungelesener Beitragvon manuel311 » Samstag 6. Dezember 2014, 00:32

danke für die info.
dachte nur nen F2 mittelteil zu nehmen weil die bei mir weniger verzogen sind .
aber habe jetzt halt ein F1gehäuse plangeschliffen (jetzt kippelt das gehäuseoberteil nicht mehr,sondern sitzt schön grade auf )
mit freundlichen gruss manuel


Zurück zu „Vergaser (BVF, Jikov, Weber, etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste