Langer Bowdenzug für Choke 3 Vergaseranlage

Der spezielle Bereich für Vergaser und und ihre Tücken

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
353 WR Monte
Haubenstütze
Beiträge: 472
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Langer Bowdenzug für Choke 3 Vergaseranlage

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Mittwoch 29. März 2017, 12:29

Hi an alle, bei mir im Auto liegt der Knopf für den Choke in dem verschlossenen Radioschacht. Mit dem Jikov
war dies kein Problem und der Bowdenzug reichte aus. Nun habe ich einen Verteiler auf dem Zylinderkopf für
die 3 Choke's, welcher in Richtung des Krümmers zeigt. Gibt da eine langen Choke Bowdenzug aus dem ESA Regal
oder muss ich mit das selbst ein bauen ? Grüsse aus dem Fläming in die Welt !

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3321
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Langer Bowdenzug für Choke 3 Vergaseranlage

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Mittwoch 29. März 2017, 14:01

Der Jalousie-Bowdenzug vom W311/312 und 353 MiKü sollte deutlich länger sein, bei sonst gleicher Bauform.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3409
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Langer Bowdenzug für Choke 3 Vergaseranlage

Ungelesener Beitragvon bic » Mittwoch 29. März 2017, 17:26

353 WR Monte hat geschrieben:Hi an alle, bei mir im Auto liegt der Knopf für den Choke in dem verschlossenen Radioschacht. Mit dem Jikov
war dies kein Problem und der Bowdenzug reichte aus. Nun habe ich einen Verteiler auf dem Zylinderkopf für
die 3 Choke's, welcher in Richtung des Krümmers zeigt. Gibt da eine langen Choke Bowdenzug aus dem ESA Regal
oder muss ich mit das selbst ein bauen ? Grüsse aus dem Fläming in die Welt !

So etwas baut man passgenau selbst, alles hierfür benötigte gibt es u.a. bei www.bowdenzug24.de.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
353 WR Monte
Haubenstütze
Beiträge: 472
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Langer Bowdenzug für Choke 3 Vergaseranlage

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Donnerstag 30. März 2017, 05:27

Danke an alle für die Tipps. Werden mir beides mal anschauen ! Grüsse Frank

Benutzeravatar
353 WR Monte
Haubenstütze
Beiträge: 472
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Langer Bowdenzug für Choke 3 Vergaseranlage

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Montag 8. Mai 2017, 05:55

Habe mir gestern Abend bei Ostmobile.de den Betätigungszug für die Jalousie am Kühler für den W 353 bis 5/85 bestellt.
Hoffe nun, dass dieser lang genug ist. Grüsse aus dem Fläming !

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7767
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Langer Bowdenzug für Choke 3 Vergaseranlage

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Dienstag 9. Mai 2017, 04:26

Das könnte passen.
Habe den Bouwdenzug der Kühlerjalousie für das Handgas missbraucht :

viewtopic.php?f=2&t=2910
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
353 WR Monte
Haubenstütze
Beiträge: 472
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Langer Bowdenzug für Choke 3 Vergaseranlage

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Dienstag 9. Mai 2017, 12:33

Ich hoffe auch, dass dieser reichen wird, denn bei mir befindet sich die Choke Betätigung im Blech, welches
das Radiofach abdeckt ! Werde berichten {sehrbedrückt} !

Benutzeravatar
353 WR Monte
Haubenstütze
Beiträge: 472
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Langer Bowdenzug für Choke 3 Vergaseranlage

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Donnerstag 11. Mai 2017, 06:55

Hi, gestern kam nun der Bowdenzug der Jalousie an. Leider ist dieser kein Millimeter länger als der, den ich aktuell
schon drin habe. Werde mir wohl einen machen lassen. Die Firma B&H Beschlagtechnik OHG (http://www.buh-beschlaege.de/html/bowde ... zuge_.html) hat da welche im Angebot, welche man auch selbst konfigurieren kann.
Grüsse !

Benutzeravatar
353 WR Monte
Haubenstütze
Beiträge: 472
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Langer Bowdenzug für Choke 3 Vergaseranlage

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Donnerstag 18. Mai 2017, 08:19

Habe mir nun bei der Firma einen Bowdenzug bestellt, der auf einem von ihnen angebotenen Zug basiert
und nur in 1-2 Details angepasst wird. Trotzdem muss der bei dem Geld wohl aus Edelmetall sein.
Habe nur einen Zugbowdenzug bestellt und kein Zug/Druck, da der Hub bei dem BVF 30 klein ist und
auch der Zug zurück federt. Werden weiter berichten ! Grüsse !

Benutzeravatar
353 WR Monte
Haubenstütze
Beiträge: 472
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Langer Bowdenzug für Choke 3 Vergaseranlage

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Montag 5. Juni 2017, 17:21

Ich wollte ja berichten, wie es mir mit Bowdenzug ergangen ist. Habe wohl eine Menge Lehrgeld bezahlt, denn muss mir
einen selbst aufbauen. Ich kann das Seil nicht nachträglich einhängen. Muss daher wohl den Bowdenzug von da aufbauen.
Nun stellt sich mir dir Frage wie ich ihn dann auch als Choke betätigen kann. Muss ich dann eine Betätigung von der MZ benutzen ?
Wäre über jede Hilfe dankbar !! Gruss Frank

Benutzeravatar
353 WR Monte
Haubenstütze
Beiträge: 472
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 10:49
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 W 460 - Eigenentwicklung (Bj. 1985)
S51 Elektronik in Billardgrün (Bj. 1984)
KR50 in Kupfer (Bj. 1965)
Wohnort: Im Fläming !

Re: Langer Bowdenzug für Choke 3 Vergaseranlage

Ungelesener Beitragvon 353 WR Monte » Donnerstag 15. Juni 2017, 06:09

Also habe nun den teuer erstandenen Choke Bowdenzug gegen einen selbstgebauten ausgetauscht. Der ist nun 2m lang und kommt am Armaturenbrett raus. Die Betätigung mache ich über eine Magura Betätigung, welche ähnlich der Betätigung an der MZ ist.
Die Betätigung am Armaturenbrett sieht also echt nach Motorrad aus, aber die Vergaser sin ja auch MZ Vergaser. Ich glaube die Betätigung
ist einmalig -roll- und hat einen Hauch von MMM (Meister Messe von Morgen) {blinzel} . Grüsse aus dem Fläming !


Zurück zu „Vergaser (BVF, Jikov, Weber, etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste