Benzinschlauchnippel JIKOV herraus gerutscht

Der spezielle Bereich für Vergaser und und ihre Tücken

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7902
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Benzinschlauchnippel JIKOV herraus gerutscht

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Samstag 5. August 2017, 08:21

Was so alles passiert ....
Urplötzlich streikt der Motor und die KMVA zeigt Vollausschlag.

Es bildet sich eine Benzinpfütze vorne rechts.

Ein Blick ...

Vergaser_Zulauf_2.JPG

... zeigt den Fehler.
Das eingepresste Rohr war herraus gerutscht !
Und wie komme ich nach Hause ?

Vergaser_Zulauf_1.JPG

Eine Baustelle besass das Material ...

Vergaser_Zulauf_3.JPG

Das Anschlussrohr für den Benzinschlauch eingeklebt.

Ist bis heute dicht.
Ich brauche also keinen Vergaserdeckel.
Aber warum die Presspassung nicht mehr presste ... ???
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
353 Biberbraun
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 24
Registriert: Montag 13. Juni 2016, 17:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Baujahr 1987
Wohnort: Kornwestheim
Kontaktdaten:

Re: Benzinschlauchnippel JIKOV herraus gerutscht

Ungelesener Beitragvon 353 Biberbraun » Freitag 3. Mai 2019, 09:13

Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem. Seit ich meinen 353 habe, gibt es eine leichte Undichtigkeit an dem Benzinschlauchanschluss. Jetzt hatte ich den Schlauch selber in Verdacht bzw. dessen Schelle und beides letztes Wochenende erneuert. Beim Aufschieben vom neuen Benzinschlauch ist mir dann direkt aufgefallen, dass sich der Stutzen /Anschlussnippel drehen lässt. Bei der Probefahrt stellte ich dann natürlich auch weiterhin eine leichte Undichtigkeit fest.
Gibt es da irgendeine Möglichkeit, den Stutzen fest zu bekommen?

Gruß Thomas
Wartburg 353S Bj. 1987 - ein Traum ist wahr geworden

Benutzeravatar
ffuchser
Querlenker
Beiträge: 713
Registriert: Mittwoch 29. März 2006, 20:29
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limo Bj 69
Mercedes E53 T-Modell
Gruppe / Verein: IGWTB - Interessengemeinschaft Wartburg Trabant Barkas
Wohnort: Berlin

Re: Benzinschlauchnippel JIKOV herraus gerutscht

Ungelesener Beitragvon ffuchser » Freitag 3. Mai 2019, 09:45

Nippel rausnehmen ist eingepresst, reinigen, Schraubenfest, Epoxydharz draufmachen und wieder einsetzten und mit Gefühl festklopfen.
Genetischer Wartburgfan

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 4048
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Benzinschlauchnippel JIKOV herraus gerutscht

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Montag 6. Mai 2019, 16:18

Es darf auch gerne Flüssigmetall dafür verwendet werden. Aber sparsam damit umgehen und ganz zu Anfangs den
Schlauchnippel entfetten.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."


Zurück zu „Vergaser (BVF, Jikov, Weber, etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste