Seite 1 von 1

Wer überholt meinen Barkasvergaser

Verfasst: Mittwoch 6. Dezember 2017, 12:48
von webwolf
Hallo,
Wer kann mir meinen Barkasvergaser BVF 40 überholen (Büchsen und einstellen)?

Re: Wer überholt meinen Barkasvergaser

Verfasst: Mittwoch 6. Dezember 2017, 21:01
von Tobias
Was meinst du genau mit Büchsen?

Re: Wer überholt meinen Barkasvergaser

Verfasst: Mittwoch 6. Dezember 2017, 23:43
von Bort
Vielleicht meint er neu buchsen gegen klappernde Wellen...

Re: Wer überholt meinen Barkasvergaser

Verfasst: Mittwoch 6. Dezember 2017, 23:46
von Tomtom
Hmh... vermutlich.
Vermutlich ist es aber einfacher und auch sinnvoller. sich einen anderen BVF-40 zu besorgen. -nixwissen-

Re: Wer überholt meinen Barkasvergaser

Verfasst: Donnerstag 7. Dezember 2017, 08:15
von Wartburgbauer
...wenn es denn um einen 40F geht. Grundsätzlich könnte es auch um einen H 362 gehen. Und da sind die Barkasvergaser nicht so häufig anzutreffen.

Re: Wer überholt meinen Barkasvergaser

Verfasst: Donnerstag 7. Dezember 2017, 11:43
von webwolf
Es handelt sich um einen BVF 40.........dahinter steht leider nix mehr...es sollte aber der Sogenannte Sparvergaser sein weil er die Benzinschlauchverbindung hat.
Ich dachte mir das es bestimmt nicht schaden kann die Vergaserwelle neu zu lagern und den Vergaser eine vernünftige Einstellung zu geben(Grundeinstellung)... es kann ja sein das irgendwer daran rumgebastelt hat und das die Düsen nicht mehr original sind.....die Schlitze in den Düsen sind auch schon etwas vergriesgnagelt....daher meine Vermutung

Re: Wer überholt meinen Barkasvergaser

Verfasst: Freitag 8. Dezember 2017, 06:46
von Bort
Dann hast du einen BVF 40 F2 Vergaser für mit Seilzugbetätigung. Denn findet man noch reichlich, und Ersatzteile auch, vieles sogar noch neu. Da würd ich erstmal nach suchen.

Re: Wer überholt meinen Barkasvergaser

Verfasst: Freitag 8. Dezember 2017, 08:17
von Wilfried
Hat der Barkas Vergaser nicht noch eine 15 am Ende? Beim Wartburg ist da eine 11.

Re: Wer überholt meinen Barkasvergaser

Verfasst: Freitag 8. Dezember 2017, 08:23
von Wartburgbauer
Der 40F2 ist aber weniger dadurch gekennzeichnet, dass er im Wartburg zufällig als Seilzugvergaser zum Einsatz kam, sondern mehr dadurch, dass er das Umluftsystem hat.
Im B1000 hat er nach wie vor Gestänge.

Re: Wer überholt meinen Barkasvergaser

Verfasst: Samstag 9. Dezember 2017, 03:32
von WABUFAN
webwolf hat geschrieben: ... Es handelt sich um einen BVF 40.........dahinter steht leider nix mehr...es sollte aber der Sogenannte Sparvergaser sein weil er die Benzinschlauchverbindung hat. ...

Der Schlauch liefert zusätzliche Luft in das Leerrlaufsystem.
Im normalen Fahbetrieb bemerkt man diesen Schlauch nicht.
Der Schlauch und das Leerlaufsystem begrenzen den CO - Ausstoss auf maximal 2,5 %Vol.