Schwimmer BVF 36 1-11

Der spezielle Bereich für Vergaser und und ihre Tücken

Moderator: ZWF-Adminis

BertWartburg
Rostumwandler
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 07:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Schwimmer BVF 36 1-11

Ungelesener Beitragvon BertWartburg » Montag 23. April 2018, 14:12

Wer kann mir sagen welches mass der spalt sein muss zwisschen Schwimmer und Gehause bei den BVF 36 1-11 Vergaser. Der ist an meinem Wartburg 353 1968. Vielen Dank.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3371
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Schwimmer BVF 36 1-11

Ungelesener Beitragvon bic » Dienstag 24. April 2018, 00:01

Kraftstoffniveau (Schwimmer eingetaucht): 25 bis 27 mm von Oberkante Schwimmergehäuse
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

BertWartburg
Rostumwandler
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 07:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Schwimmer BVF 36 1-11

Ungelesener Beitragvon BertWartburg » Dienstag 24. April 2018, 10:37

Danke für die Antwort, aber..... wie kann mann die höhe messen wenn der Schwimmer eingetaucht ist, dann ist der Deckel zu und kommt mann nicht mehr dabei. Leichter wäre es den Abstand zu messen zwischen Schwimmer und Deckel, Deckel umgekehrt. Ich höre gerne weiter.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3300
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Schwimmer BVF 36 1-11

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Dienstag 24. April 2018, 10:41

Ich habe mir einen Hauptdüsenträger angebohrt und mit einem durchsichtigen Schläuchlein versehen, weil mir das Rätselraten auf den Geist ging.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

BertWartburg
Rostumwandler
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 07:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311

Re: Schwimmer BVF 36 1-11

Ungelesener Beitragvon BertWartburg » Dienstag 24. April 2018, 18:04

Wartburgbauer, wenn der stand auf deine weise gut ist, brauchst du nur noch einmal den Abstand zu vermessen zwischen Schwimmer und Umgekehrte Deckel und du weist es für immer, und wir auch.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3300
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Schwimmer BVF 36 1-11

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Dienstag 24. April 2018, 20:44

Jain.

Denn bei der Deckel-Umdreh-Variante spielen eben auch noch ein paar andere Faktoren (wie die Schwimmermasse und die Verteilung der Masse im Schwimmer selbst) mit rein.

Wenn man das Teil einmal gebaut hat, ist es schon ganz komfortabel, den Schwimmerstand prüfen zu können, ohne den Vergaser zu öffnen, und ganz nebenbei noch festzustellen, ob das SNV auch wirklich macht, was es soll. :smile:
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau


Zurück zu „Vergaser (BVF, Jikov, Weber, etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste