Luftdüse ausbauen

Kotflügel, Hauben, Türen, Innenausstattung, Fenster, Gummis, Sattlerzeugs, Hohlraumkonservierung, Schallisolierung

Moderator: ZWF-Adminis

Mariob115
Rostumwandler
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 20:07
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Weiß, Baujahr 1988

Luftdüse ausbauen

Ungelesener Beitragvon Mariob115 » Samstag 18. August 2018, 21:04

Hallo Leute, bin gerade dabei das Armaturenbrett bei meinem 88er 353 zu zerlegen. Ich habe noch nicht heraus gefunden wie die verstellbaren Luftdüsen li. und re. ausgebaut werden , gebt mir mal bitte ein Tip!

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1929
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Luftdüse ausbauen

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Samstag 18. August 2018, 21:25

Einfach schrauben. Manchmal zerbrechen die dabei.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3301
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Luftdüse ausbauen

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Samstag 18. August 2018, 22:23

Richtig.
Der äußere Ring ist eine Mutter, die man drehen muss. In aller Regel ist die Mutter aber mit dem schwarzen Kunstleder (standard), oder Holzimitationsimitat (deLuxe/S) verklebt, über die Jahre, und muss erst mit sanfter Gewalt gelöst werden.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Mariob115
Rostumwandler
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 20:07
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Weiß, Baujahr 1988

Re: Luftdüse ausbauen

Ungelesener Beitragvon Mariob115 » Sonntag 19. August 2018, 13:55

Danke euch, gleich noch ne Frage, wie verschließt Ihr die Löcher im Armaturenbrett(Blech) die da nicht hingehören?

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1929
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Luftdüse ausbauen

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Sonntag 19. August 2018, 21:06

Mit einem neuen Armaturenbrett. Zuschweißen und neu beziehen ist viel teurer.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3935
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Luftdüse ausbauen

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Sonntag 19. August 2018, 21:53

Wilfried hat geschrieben:Mit einem neuen Armaturenbrett. Zuschweißen und neu beziehen ist viel teurer.


Vor 10 Jahren vielleicht noch, inzwischen lohnt sichs doch wieder, am alten A-Brett rumzubasteln.
Wenn es sich nur um wenige, kleinere Zusatzlöcher handelt, würde ich einfach nur eine andere Dekorfolie drüberkleben.
Vorausgesetzt, der Radioeinbauschacht ist noch original.
Eine 100%ig optisch originale Folie gibts natürlich nicht mehr, da musst du also bissel rumexperimentieren.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1929
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Luftdüse ausbauen

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 20. August 2018, 07:54

Ich hätte da noch das original Fötzchenleder in schwarz. Der Sattler, von welchen ich das habe, meinte, es wäre das letzte gewesen, was auf dem Markt ist.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

berlintourist
Teileträger
Beiträge: 865
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: Luftdüse ausbauen

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Montag 20. August 2018, 09:46

solches bespannzeuchs vertickt doch seit einiger zeit jemand klack ..

sollte allerdings der radioschacht auf grösse flachbildschirm geändert sein würde ich auch zu einem anderen teil tendieren.

gruß
Wartburg - aus freude am schrauben ...

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1929
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Luftdüse ausbauen

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 20. August 2018, 12:51

Aber ich hab das auf 1,40 m Rollenbreite. Fürs Armaturenbrett ist der Link aber genau das richtige.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Mariob115
Rostumwandler
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 20:07
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Weiß, Baujahr 1988

Re: Luftdüse ausbauen

Ungelesener Beitragvon Mariob115 » Dienstag 21. August 2018, 19:25

Danke, ja ich habe mir Ebay-Kleinanzeigen das Holzdekor bestellt, deshalb will ich die Löcher zumachen und neues Dekor daraufkleben. Der Radioschacht ist auch noch Original. Ich habe zwar noch ein A-Brett, aber da hat sich eben einer am Radioschacht vergessen :idea:

Benutzeravatar
W311/58
Ölmischer
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:24
Mein(e) Fahrzeug(e): Oldtimer
Wohnort: An der Oder

Re: Luftdüse ausbauen

Ungelesener Beitragvon W311/58 » Dienstag 21. August 2018, 20:38

Ich würde die Löcher im Amaturenbrett nicht zuschweißen. Mit Zinkblech hinterlegen und das Loch auszinnen. Läßt sich danach auch gut bearbeiten.
Gruß Andreas


Zurück zu „Karosserie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste