Heckfenster für 311 Cabrio

Kotflügel, Hauben, Türen, Innenausstattung, Fenster, Gummis, Sattlerzeugs, Hohlraumkonservierung, Schallisolierung

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
311driver
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 3. November 2013, 23:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Der Fuhr- und Standpark(Auswahl): Wartburg 311 Limo, Cabrio, Lumumba, W353 Limo, Tourist, W1.3 Limo, Barkas HP,Multicar Dieselameise M21 + M22,Zwiebelzieher T157/2, Opel 1.2 Bj. 1934, AWO, EMW, MZ, Simson, Duo, Wohnwagen(Eigenbau Nagetusch-Basis), Klappfix ...
Gruppe / Verein: Wartburgfreunde Dresden
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Heckfenster für 311 Cabrio

Ungelesener Beitragvon 311driver » Dienstag 31. Dezember 2013, 11:07

Hallo Leute,
nachdem ich gerade den Interessanten Cabrio-"Fred" von Quizmaster durchgelesen habe, gibt es von mir nun auch noch eine Frage zum Thema:

Ist das Verdeckfenster beim 311/2 eine Eigenanfertigung von AWE gewesen oder hat man auf vorhandene Typen (z.B. die kleinen Fenster vom DKW) zurückgegriffen?
In dem Zusammenhang wäre ich auch über Maßangaben oder gute Fotos dankbar.
Da ich nach langem Suchen und etlichen Zwannis nun auch endlich das Verdeckgestänge für unser Cabrio kaufen konnte, kommt irgendwann nämlich noch das Problem des Neubeziehens und der Einbau eines Fensters auf uns zu. Hat damit schon jemand Erfahrung sammeln können, bzw. gute Adressen oder gar eine Heckscheibe im Angebot?
Will mich da schon mal bissl vorab informieren, auch wenn es bis zum Verdeckeinbau bei unserer Extrembaustelle noch paar Jahre dauern kann. :-|
Fuhr- und Standpark: Wartburg 311 Limo, Cabrio, PickUp, W353 Limo, Tourist, W1.3 Limo,Touri,B1000 HP,Multicar Dieselameise M21 + M22,T157/2, Opel 1.2, AWO, EMW R35, MZ (viele), Simson(Vogelserie),IWL-Roller,Jawa 150, Duo,Wohnwagen(Eigenbau), Klappfix...

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1671
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: Heckfenster für 311 Cabrio

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Dienstag 31. Dezember 2013, 12:12

Das Kabriolett stammt nicht vom AWE, sondern vom Karosseriewerk Dresden. Da es sich um eine "Manufaktur" handelt, kann man nicht die Großserienfertigungsmaßstäbe des Eisenacher Automobilwerkes ansetzen. Viele Teile wurden handwerklich hergestellt, so auch sicher Scheibe und Rahmen. Genau so mußt du bei einer Restaurierung vorgehen.
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
311driver
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 3. November 2013, 23:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Der Fuhr- und Standpark(Auswahl): Wartburg 311 Limo, Cabrio, Lumumba, W353 Limo, Tourist, W1.3 Limo, Barkas HP,Multicar Dieselameise M21 + M22,Zwiebelzieher T157/2, Opel 1.2 Bj. 1934, AWO, EMW, MZ, Simson, Duo, Wohnwagen(Eigenbau Nagetusch-Basis), Klappfix ...
Gruppe / Verein: Wartburgfreunde Dresden
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Heckfenster für 311 Cabrio

Ungelesener Beitragvon 311driver » Donnerstag 2. Januar 2014, 09:24

mimi311 hat geschrieben:Das Kabriolett stammt nicht vom AWE, sondern vom Karosseriewerk Dresden. Da es sich um eine "Manufaktur" handelt, kann man nicht die Großserienfertigungsmaßstäbe des Eisenacher Automobilwerkes ansetzen. Viele Teile wurden handwerklich hergestellt, so auch sicher Scheibe und Rahmen. Genau so mußt du bei einer Restaurierung vorgehen.


Ist schon klar. Ich würde die Fertigung bei KWD aber nicht losgelöst vom AWE-Kombinat betrachten. Alles unterstand ja sowieso der VVB Automobilbau in Karl-Marx-Stadt, wobei das Leitwerk für die Wartburgfertigung eben Eisenach darstellte. Dort erfolgte Entwicklung und Fertigungsplanung. Deshalb die Wahl des Überbegriffs "AWE" ohne näher zu konkretisieren. Vielleicht gibt es ja noch ein paar KWDler die sich an die damalige Fertigung erinnern und noch wissen, wer die einzelnen Cabrio- oder Sport -Komponenten gefertigt bzw. zugeliefert hat. Denn ich glaube nicht, dass z.B. das Fensterglas im Werk selbst gefertigt wurde. :-| Wäre auch mal wieder was für die Wartburg-WiKi. Da fällt mir ein: Eine Infoquelle habe ich ja direkt vor der Haustür:
Anlässlich des diesjährigen 150jährigen Bestehens läuft gerade eine Sonderausstellung im Verkehrsmuseum Dresden mit dem Thema "Luxus auf 4 Rädern- 150 Jahre Gläser Karosserien Dresden".Die Ausstellung läuft noch bis 2. März 2014. Ich war selbst noch nicht da, habe es aber auf jeden Fall noch vor. [smilie=happy.gif]
Heute geht erst mal ins DDR Museum Zeitreise nach Radebeul. Da gibt es auch schon ne Menge interessanter Fahrzeuge und viel Drumherum zu sehen. {blinzel}

André
Fuhr- und Standpark: Wartburg 311 Limo, Cabrio, PickUp, W353 Limo, Tourist, W1.3 Limo,Touri,B1000 HP,Multicar Dieselameise M21 + M22,T157/2, Opel 1.2, AWO, EMW R35, MZ (viele), Simson(Vogelserie),IWL-Roller,Jawa 150, Duo,Wohnwagen(Eigenbau), Klappfix...

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3358
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Heckfenster für 311 Cabrio

Ungelesener Beitragvon bic » Donnerstag 2. Januar 2014, 10:22

311driver hat geschrieben:Vielleicht gibt es ja noch ein paar KWDler die sich an die damalige Fertigung erinnern und noch wissen, wer die einzelnen Cabrio- oder Sport -Komponenten gefertigt bzw. zugeliefert hat. Denn ich glaube nicht, dass z.B. das Fensterglas im Werk selbst gefertigt wurde.

Vielleicht kann Dir ja hier geholfen werden.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
311driver
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 3. November 2013, 23:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Der Fuhr- und Standpark(Auswahl): Wartburg 311 Limo, Cabrio, Lumumba, W353 Limo, Tourist, W1.3 Limo, Barkas HP,Multicar Dieselameise M21 + M22,Zwiebelzieher T157/2, Opel 1.2 Bj. 1934, AWO, EMW, MZ, Simson, Duo, Wohnwagen(Eigenbau Nagetusch-Basis), Klappfix ...
Gruppe / Verein: Wartburgfreunde Dresden
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Heckfenster für 311 Cabrio

Ungelesener Beitragvon 311driver » Freitag 3. Januar 2014, 13:39

bic hat geschrieben:Vielleicht kann Dir ja hier geholfen werden.


Danke für den Tipp. Einen Versuch ist es wert. :smile:
Fuhr- und Standpark: Wartburg 311 Limo, Cabrio, PickUp, W353 Limo, Tourist, W1.3 Limo,Touri,B1000 HP,Multicar Dieselameise M21 + M22,T157/2, Opel 1.2, AWO, EMW R35, MZ (viele), Simson(Vogelserie),IWL-Roller,Jawa 150, Duo,Wohnwagen(Eigenbau), Klappfix...

Zweitaktsultan
Rostumwandler
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2018, 20:03
Mein(e) Fahrzeug(e): IFA F9 Cabrio
Wartburg 313 Sport

Re: Heckfenster für 311 Cabrio

Ungelesener Beitragvon Zweitaktsultan » Donnerstag 18. Oktober 2018, 20:19

Die Heckscheibe von 311-er Cabrio (wurde auch in den ersten Notverdecks 313-Sport verbaut!!) ist eine modifizierte F9-Cabrio-Scheibe aus ESG. Beide Scheiben sind leicht gewölbt. Die Länge über die Aussenkrümmung/Wölbung gemessen ist mit ca. 80cm genau wie die Wölbung bei beiden identisch. Die F9-Scheibe ist 16 cm hoch, die 311-er jedoch ca. 6 cm höher, also ca. 22cm.
Ich habe während meiner mehrjährigen Suche keinerlei ähnliche oder gar identische Scheiben bei "DKW" gefunden. Es gibt jedoch eine ganze Reihe sehr guter Nachfertigungen der Holzrahmen z.B. über ebay-Kleinanzeigen, auch der Dichtgummi ist neu lieferbar. Bleibt die Scheibe, welche aus Acryl-/Plexiglas leicht nachzufertigen ist.
Fragen? Whats-App: 0173 376100


Zurück zu „Karosserie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste