312 Umbau: Standard zu de luxe

Kotflügel, Hauben, Türen, Innenausstattung, Fenster, Gummis, Sattlerzeugs, Hohlraumkonservierung, Schallisolierung

Moderator: ZWF-Adminis

Vorpommern312
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 29. Oktober 2016, 20:45
Mein(e) Fahrzeug(e): 312er Limo umgebaut von 311 EZ 1961
erstes Auto: 353w de luxe GENEX

312 Umbau: Standard zu de luxe

Ungelesener Beitragvon Vorpommern312 » Mittwoch 16. November 2016, 23:31

Hallo,

ist es machbar eine Standard Limousine auf deluxe zu wandeln, da die Außenlackierung bereits eine de luxe ist?

Hauptproblem sehe ich mal in den hinteren Armlehnen-oder?

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1828
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Bj 1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: 312 Umbau: Standard zu de luxe

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Donnerstag 17. November 2016, 09:16

Ein Merkmal sind die Armlehnen an der Rücksitzbank. Die Bespannung ist bei Deinem Fahrzeug eh nicht so schön, so sollte sich das machen lassen. Armaturenbrett sieht gut aus, die Chromleisten um die Luftaustrittsdüsen sind vorhanden. Das Lenkrad ist vom 353 und geht gar nicht, genauso wie die Armlehnen an den Türen. Und die Linienführung Deiner deluxe ist auch nicht wie sie sein soll. Wenn ich das richtig sehe, hast Du solche Aufklebeleisten aus dem Baumarkt. Da gibt es schon gute Replica. Ich gehöre zwar nicht zu denen, die an anderen Autos rumnörgeln, aber Du wolltest es ja wissen.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3068
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: 312 Umbau: Standard zu de luxe

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Donnerstag 17. November 2016, 11:00

Du bräuchtest außerdem Vordersitze mit Sitzlehnenverstellung. Die eingebauten Sitze sind welche vom 353er. Zu prüfen wäre auch, ob die originalen Sitzschienen für den Einbau der 353er-Sitze kaputt gemacht wurden. Vorhanden sind sie offenbar erstmal noch.
Nur müssen sie exakt ausgerichtet werden und grade sein, sonst geht mit den originalen Sitzen gar nichts.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Vorpommern312
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 29. Oktober 2016, 20:45
Mein(e) Fahrzeug(e): 312er Limo umgebaut von 311 EZ 1961
erstes Auto: 353w de luxe GENEX

Re: 312 Umbau: Standard zu de luxe

Ungelesener Beitragvon Vorpommern312 » Samstag 26. November 2016, 23:42

vielen Dank für die Antworten!Hatte wohl mein Abo hier nicht eingeschaltet, daher späte Reaktion.
Ja , ich wollte die ungeschönte Wahrheit-alles gut:-)
Deswegen bin ich ja hier und frage Euch, um in die richtige Richtung zu gehen und das Geld für noch mehr Mix raus zuwerfen.
Weiß natürlich, dass es nur ein Umbau und kein Original ist bei dem Baujahr, aber der 312 ist mit den technischen Verbesserungen und der alten Optik genau mein Fall und de luxe möchte ich einfach haben, da es das Flair der 60er aufleben lässt.

Bin gerade gut vorangekommen mit dem Besorgen vom
312 er Lenkrad und
Leisten
Türzuggriffen vorne und hinten
Spiegel
Sitze
Seitenverkleidung


Zurück zu „Karosserie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste