Seite 1 von 1

Schließzylinder Gewinde Reparatur

Verfasst: Sonntag 26. November 2017, 17:19
von Tomtom
Hat schon mal jemand das Gewinde M3 an so einem Schließzylinder repariert?
Jetzt wo ich ihn verbauen wollte, war es hinüber... :cry:

Ich würde den Zylinder gerne erhalten wollen, da ich alle Schlösser gleichschliessend gemacht habe...

Dsc_0575.jpg


Alternativ suche ich Ersatz beginnend mit Schlüsselnummer 6 /xyz

Danke

Re: Schließzylinder Gewinde Reparatur

Verfasst: Sonntag 26. November 2017, 18:26
von W311/58
Wenn es nicht klappen sollte, versuche es bei Olaf Heinisch. Er baut Schlösser nach und fertigt Schlüssel an und.........
Gruß Andreas
https://www.brennstoffkessel.de

Re: Schließzylinder Gewinde Reparatur

Verfasst: Sonntag 26. November 2017, 18:49
von Tomtom
Du hast Recht, ich werde mit Herrn Heinisch sprechen. Vielleicht kann ich mir den Aufwand sparen.

Re: Schließzylinder Gewinde Reparatur

Verfasst: Sonntag 26. November 2017, 20:41
von zwinsch
Ich habe solch ein Schloss noch nicht zerlegt aber kannst du nicht die schließblättchen einfach in ein Schloss mit intaktem Gewinde einsetzen? Bei älteren vw Schlössern die so aussehen geht das.

Re: Schließzylinder Gewinde Reparatur

Verfasst: Sonntag 26. November 2017, 20:48
von Wartburgbauer
Das geht.
Problem ist aber, dass es unterschiedliche Schlüsselprofile gibt. Die passen dann oft nicht.

Re: Schließzylinder Gewinde Reparatur

Verfasst: Sonntag 26. November 2017, 20:52
von Tomtom
:smile: Deswegen suche ich Profil Nummer 6, das ist die erste Nummer auf dem Schlüssel vor dem Schrägstrich.
Andere habe ich da. Aber das nützt ja nun nix.

Re: Schließzylinder Gewinde Reparatur

Verfasst: Sonntag 26. November 2017, 21:00
von zwinsch
Aber das Schlüsselprofil hat doch nichts mit dem schliesszylinder zu tun. Deswegen sind ja die Blättchen drin oder?

Re: Schließzylinder Gewinde Reparatur

Verfasst: Sonntag 26. November 2017, 21:05
von Tomtom
Ach junger Padawan...
Ein Schlüssel hat ja nicht nur "Zacken" sondern auch "Rillen"
Die Zacken kann man mit den Plättchen leicht selbst gleichschliessend machen. Es gibt beim 311 nur 4 beim 353er dann 6...
Aber die Rillen vom Schlüssel sind auch im Zylinder drin, um den Schlüssel dann da reinzufummeln.
Auch wenn es nur Zinkdruckguss ist, es ist präzise.

Re: Schließzylinder Gewinde Reparatur

Verfasst: Sonntag 26. November 2017, 21:16
von berlintourist
schau mal bei schinke rein, der hat auch viele einzelteile zu schlössern nach nummern. die blättchen haste ja, also nen zylinder ordern, fummeln und alles gut ;o) (der link is nur n beispiel, hab nicht gezielt gesucht)

Re: Schließzylinder Gewinde Reparatur

Verfasst: Sonntag 26. November 2017, 21:43
von zwinsch
Ahh alles klar. Das ist bei den vw Schlössern nicht. Vielen Dank für die Info.

Re: Schließzylinder Gewinde Reparatur

Verfasst: Sonntag 26. November 2017, 21:57
von Wartburgbauer
Es gibt aber auch "offene" Zylinder, in die einfach jeder Schlüssel einzuschieben geht.

Nachteil an der Sache ist, dass rein stistisch gesehen jeder 256ste Schlüssel passt. Praktisch jeder dritte, weil man wackeln kann...

Re: Schließzylinder Gewinde Reparatur

Verfasst: Dienstag 23. Januar 2018, 09:40
von joergs
Tomtom hat geschrieben:Du hast Recht, ich werde mit Herrn Heinisch sprechen. Vielleicht kann ich mir den Aufwand sparen.


Moin tom,

hattest Du Kontakt? Wenn ja, wie ist der Sachverhalt ausgegangen?

Hintergrund ist der: An meinem Camping würde ich gern die Türklinke der Hecktür wechseln (unschöner Chrom infolge Korossion am Zinkdruckguß) wechseln. Leider habe ich es bisher nicht geschafft die Schraube zu lösen um den Schließzylinder umbauen zu können... Deswegen muß ein neuer passender her....

Ciao Jörg

Re: Schließzylinder Gewinde Reparatur

Verfasst: Freitag 26. Januar 2018, 17:28
von Tomtom
Ich habe das erstmal anders gelöst, weil es das Heckklappenschloß ist.
Ich habe einen Gewindestift in den Zylinder eingeklebt.
An der Stelle kann es auch ein Außengewinde sein...

Dsc_0898.jpg


Mit der Madenschraube hatte ich bei einem Schloß auch schon gut zu tun. Ich hatte mir einen Uhrenschraubendreher zurechtgeschliffen (maximal breite Klinge) und dann ging es.

Am besten ist anrufen bei:
Fa. Heinisch Tel. 03 53 22 / 68 88 83 https://www.brennstoffkessel.de/