F9 Karosserie

Kotflügel, Hauben, Türen, Innenausstattung, Fenster, Gummis, Sattlerzeugs, Hohlraumkonservierung, Schallisolierung

Moderator: ZWF-Adminis

Aztec62
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 25. November 2017, 20:50
Mein(e) Fahrzeug(e): IFA F9 Limousine 1955
Wohnort: Bremen

F9 Karosserie

Ungelesener Beitragvon Aztec62 » Freitag 27. Juli 2018, 23:45

Hallo Forum,

Die Karosserie meines F9 hat zwar nur wenig Rost, ist aber etwas lädiert oder verzogen.
Hier mal einige Bilder von den beiden Türen.:

Tür links:
IMG_0592.JPG

IMG_0591.JPG

IMG_0590.JPG


Tür rechts:
IMG_0589.JPG

IMG_0588.JPG

IMG_0587.JPG


Was haltet Ihr davon?
Ich weiß nicht so recht, wie ich so etwas richten soll, aber ich bin auch kein Karosserieprofi.
Besonders der "Bauch" der rechten Tür macht mir sorgen.

Gruß
Henning

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3147
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: F9 Karosserie

Ungelesener Beitragvon bic » Samstag 28. Juli 2018, 11:49

Tja Henning, was soll man Dir da raten?

Dass die Türen und die Seitenbleche beim F9 "verformt" sind. ist eher die Regel als die Ausnahme, schließlich heißen die Türen nicht umsonst "Selbstmördertüren", ein Umschlag von denen wird wohl jeder F9 schon einmal erlebt haben (um dies auch für die Zukunft zu vermeiden, gestatte ich z.B. bei meinem Auto niemanden außer mir selbst die Türen zu schließen). Hinzu kommen dann mehr oder weniger sorgfältig ausgeführte Reperaturmaßnahmen (in der DDR wurden die F9 repariert und nicht restauriert), dies auch bei Durchrostungen und schon sieht es aus wie bei Dir.

Selbstverständlich lässt sich dies dann auch wieder richten, hier:

Tuer.JPG

sah es vor knapp 40 Jahren ähnlich aus. Wenn Du es Dir nicht selbst zutraust, Deine Türen und Seitenwände i.O. zu bringen, musst Du Dir halt jemand dafür suchen - aber das weißt Du ja auch selbst, weswegen ich Deine Frage, was wir davon halten, nicht so recht verstehe. Erklär mal bitte.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Aztec62
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 25. November 2017, 20:50
Mein(e) Fahrzeug(e): IFA F9 Limousine 1955
Wohnort: Bremen

Re: F9 Karosserie

Ungelesener Beitragvon Aztec62 » Samstag 28. Juli 2018, 19:00

So sieht es mit den vorderen Spaltmaßen aus:
Tür rechts:
IMG_0593.JPG

IMG_0594.JPG



Tür links:

IMG_0596.JPG

IMG_0595.JPG



Hallo Bic,
Hast Du eventuell noch mehr Bilder von den Spaltmaßen einer F9 Limousine?
Das würde mir schon weiter helfen!

Gruß
Henning

berlintourist
Über_den_TÜV_Bringer
Beiträge: 798
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: F9 Karosserie

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Samstag 28. Juli 2018, 22:56

Aztec62 hat geschrieben:Hallo Forum,
Was haltet Ihr davon?
Ich weiß nicht so recht, wie ich so etwas richten soll, aber ich bin auch kein Karosserieprofi.

machbar ist letztlich alles (siehe f9 coupé). entweder man kann es, oder aber, wie in deinem fall, mann kann und will es sich leisten.

8)
Wartburg - aus freude am schrauben ...

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3147
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: F9 Karosserie

Ungelesener Beitragvon bic » Samstag 28. Juli 2018, 23:41

Aztec62 hat geschrieben:....Hast Du eventuell noch mehr Bilder von den Spaltmaßen einer F9 Limousine?
Das würde mir schon weiter helfen!

Nö, leider nicht, ich hab ja nur ein Auto und dann noch nicht einmal eine Limousine :smile: Aber was hälst Du z.B. von der Google-Bildersuche? Mehr "Futter" kann man ja gar nicht mehr bekommen.

berlintourist hat geschrieben: ...(siehe f9 coupé)....

???? Das einzige F9-Coupé was ich kenne, ist dieser skandinavische Umbau, welchen Warre hier mal veröffentlicht hat:

IMG_2457.JPG

Aber gut gemacht, find zumindest ich.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

berlintourist
Über_den_TÜV_Bringer
Beiträge: 798
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: F9 Karosserie

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Sonntag 29. Juli 2018, 00:44

bic hat geschrieben:????

fehler meinerseits *schäm* - ich meinte den roadster, vorgestellt in 79oktan. ich bezog mich auf diesen, weil eben handwerkliches selbsttun eines enthusiasten...
aber dein gezeigter coupé hats auch :-|
gruß
Wartburg - aus freude am schrauben ...

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3147
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: F9 Karosserie

Ungelesener Beitragvon bic » Sonntag 29. Juli 2018, 01:33

berlintourist hat geschrieben:....ich meinte den roadster, vorgestellt in 79oktan....

Ah, Du meinst den:

1.JPG
Quelle: steht ja drauf

Den hat er doch in der Wüste gefunden:

2.JPG
Quelle: steht ja drauf

und eigentlich hätte er so aussehen sollen:

3.JPG
Quelle: steht ja drauf

Mal im Ernst, ... auch dieser Enthusiast hat sich eines Karosserieklempners bedient, Enthusiasmus allein hilft oft nicht viel weiter [smilie=hi ya!.gif]
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3147
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: F9 Karosserie - Roadster

Ungelesener Beitragvon bic » Freitag 3. August 2018, 20:03

Weil wir gerade beim Roadster waren, hier kann man diesen erwerben. Lange Freude hat dann der Enthusiast wohl nicht daran gehabt, vor allem wenn man daran denkt, was da im Zusammenhang mit dem Auffinden des originalen Roadsters vorher für ein Kleinkrieg stattfand und dies auch noch in den Medien. Die Artikelbschreibung mit dem "fast originalgetreuen Nachbau" sollte man aber nicht so ernst nehmen, das Auto weicht in fast allen Teilen vom Original ab, satt "Nachbau" wär wohl eher der Begriff "Replica" angebracht.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Framo
Schleifstein
Beiträge: 106
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 01:34
Wohnort: Arnstadt

Re: F9 Karosserie

Ungelesener Beitragvon Framo » Montag 6. August 2018, 22:37

Hallo,
wenn du einen guten F 9 suchst, melde Dich mal...
Wenn du diese Karosserie restaurieren lassen möchtest, ist das zwar möglich aber eine bessere Substanz zu kaufen ist kostengünstiger.
Einfach mal eine PN schreiben....

Aztec62
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 25. November 2017, 20:50
Mein(e) Fahrzeug(e): IFA F9 Limousine 1955
Wohnort: Bremen

Re: F9 Karosserie

Ungelesener Beitragvon Aztec62 » Dienstag 7. August 2018, 09:30

Hallo Framo,
Danke für das Angebot, aber noch einen F9 kaufen kommt für mich nicht in Frage.
Dann stelle ich meinen erstmal in die Ecke und warte auf bessere Zeiten.
Oder auf ein Wunder in Form eines begnadeten Karosseriespezialisten, den ich mir leisten kann.

Gruß
Henning


Zurück zu „Karosserie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste