Alternative zu Scharniergelenken

Die Fachbeitäge zum Thema Getriebe sind hier zu finden.

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
simon1411
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 30
Registriert: Freitag 26. März 2010, 09:14
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311, Wartburg 353, Trabant 1,3, Trabant 601, Wabant, S51 Enduro, KR51/2, SR50, SR2, Duo4/1
Diverse Campingtechnik

Alternative zu Scharniergelenken

Ungelesener Beitragvon simon1411 » Sonntag 31. Dezember 2017, 12:14

Hallo!

Mein 311er hat Probleme mit einem Antriebsgelenk. Nun kenne ich es beim Trabant, dass die Scharniergelenke nicht wirklich gut sind und deshalb, wie beim Wartburg ja auch, später ersetzt worden sind. Für den 1,3er gibt es ja komplette Gleichlaufgelenkwellen zu kaufen, für den 353 vermutlich auch.

Gibt es denn für den 311 eine Alternative, die man Plug&Play übernehmen könnte? Es soll ja nur die Betriebssicherheit erhöht werden. Mehr nicht. Denn ich bin auch gern mit Wohnwagen unterwegs und daher sind meine Antriebe schon einer gewissen Belastung ausgesetzt.
mein Auto fährt auch ohne Wald :lol:

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3235
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Alternative zu Scharniergelenken

Ungelesener Beitragvon bic » Sonntag 31. Dezember 2017, 12:32

simon1411 hat geschrieben:.....Gibt es denn für den 311 eine Alternative, die man Plug&Play übernehmen könnte? ....

Schau mal hier klick!
Lieber Old School als gar keine Erziehung.


Zurück zu „Getriebe (Serie und 5-Gang)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste