Gabel Handschalthebel W311

Die Fachbeitäge zum Thema Getriebe sind hier zu finden.

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Gabel Handschalthebel W311

Ungelesener Beitragvon Pille » Dienstag 11. November 2014, 18:00

Ich möchte von einem 311er Handschalthebel der 1.Serie die Gabel abbauen:
CIMG6533.JPG


Ich kenne es von jüngeren Hebeln, dass der kleine 4-eckige Klotz am rechten Ende mit einem kleinen Stifft gesichert ist.
Hier ist jedoch davon nix zu sehen.

Wie bekomme ich die Gabel dort ausgebaut, bzw. wie bekomme ich den 4-eckigen Klotz ab? -nixwissen-

Danke im vorraus. :smile:

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Re: Gabel Hanschalthebel W311

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Dienstag 11. November 2014, 21:27

Hallo Pille,

das Sperrstück (so heißt der kleine quadratische Klotz) ist auch bei frühen Modellen mit einem Kegelkerbstift 3x12 befestigt.
Mir ging es beim ersten Versuch genauso. Keine Anzeichen für einen Stift. Ich habe die Flächen erst mit feinem Schleifpapier blankgemacht und als auch das erfolglos blieb bin ich mit einem Durchschlag und vorsichtigen Hammerschlägen auf die Suche gegangen.
Vorsichtig deshalb, weil man den Stift mitunter noch weiter in die Bohrung treibt, wenn man die falsche Seite erwischt. LEtztendlich war die Suche erfolgreich.

Sollte alles nichts helfen: Sperrstück aufsägen oder auffeilen und durch ein neues ersetzen.

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Gabel Hanschalthebel W311

Ungelesener Beitragvon Pille » Dienstag 11. November 2014, 21:36

Ahaaa....mit viel Licht und im richtigen Winkel sind auf 2 Seiten schehmenhaft Kreise zu sehn {rolleyes}

Jetz ist nur fraglich in welche Richtung ich schlagen muss. :shock:

Aber vielen Dank für den Tip. {beifall}

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Re: Gabel Hanschalthebel W311

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Mittwoch 12. November 2014, 20:10

Auf der größeren Seite hat der Kerbstift seine 3 Kerben. Mit ein bißchen Glück erkennt man die und schlägt ihn dann von der anderen Seite heraus.

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Gabel Handschalthebel W311

Ungelesener Beitragvon Pille » Samstag 15. November 2014, 11:37

Wegen eines grandiosen Denkfehlers, hab ich erst mal ordentlich auf die Seite mit den Kerben gehaun :idea: ....aber nun hab ich die Gabel raus bekommen und auf einen anderen Hebel gemacht. {beifall}

Vielen Dank nochmal für die Tips. :smile:


Zurück zu „Getriebe (Serie und 5-Gang)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron