3 und 4 Gang geht nicht rein...?? Wartburg 353 Tourist

Die Fachbeitäge zum Thema Getriebe sind hier zu finden.

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Warti353
Schleifstein
Beiträge: 113
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2015, 13:20
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W Tourist.Jaguar S-Type V6 und VW Golf Cabrio

3 und 4 Gang geht nicht rein...?? Wartburg 353 Tourist

Ungelesener Beitragvon Warti353 » Freitag 15. Juli 2016, 16:12

Hallo Jungs,

ich bräuchte mal wieder euere technische Hilfe.Mein Wartburg lässt sich nicht mehr in den 3 und 4 Gang schalten,ansonsten klappt der 1 und 2 Gang prima und auch der Rückwärtsgang funktioniert.

Man kann derzeit das Auto im 1 u. 2 Gang fahren,aber das ist auf Dauer nicht gut.Auch habe ich probiert vom 2 in den 4ten zu schalten,geht einfach nicht,wie wenn eine Sperre drin wäre,damit man nicht weiterschalten kann.

Bitte helft mir,was kann das sein.....

Gruss

Holger

Benutzeravatar
Friedolin
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 936
Registriert: Dienstag 13. März 2007, 10:33
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 S, Trabant P 601 L
Wohnort: Chemnitz

Re: 3 und 4 Gang geht nicht rein...?? Wartburg 353 Tourist

Ungelesener Beitragvon Friedolin » Freitag 15. Juli 2016, 17:56

Knüppel- oder Lenkradschaltung? Ich tippe auf letztere. Die muß sauber eingestellt sein. Sehr hilfreich hierzu sind die Tipps vom Wartburgpeter. Wenn Du die Bauteile wie dort beschrieben prüfst und einstellst, sollte es wieder gehen: http://wartburgpeter.de/tg_getriebe.htm
Zitat des Prüfingenieurs: Ah, Wartburg! Die Perle der Landstraße!

Benutzeravatar
Warti353
Schleifstein
Beiträge: 113
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2015, 13:20
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W Tourist.Jaguar S-Type V6 und VW Golf Cabrio

Re: 3 und 4 Gang geht nicht rein...?? Wartburg 353 Tourist

Ungelesener Beitragvon Warti353 » Freitag 15. Juli 2016, 18:00

Hallo Fridolin,

besten Dank für deine schnelle Antwort.

Ja richtig es ist die Lenkradschaltung,und leider bin ich Leihe um dies selbst einstellen zu können.

Besten Dank

Gruss

Holger

Bort
Ölmischer
Beiträge: 291
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: 3 und 4 Gang geht nicht rein...?? Wartburg 353 Tourist

Ungelesener Beitragvon Bort » Freitag 15. Juli 2016, 21:53

Als Laie sollte man da nichts verstellen. Aber man kann die Buchsen und Gummis mal checken, die jackeln jerne aus und dann is da Spiel ohne Ende. Wenn drei und vier nich reingehen, dann wird vermutlich diese geriffelte Plasteteil vom Schaltbock hin sein. Evtl is dieser auch nur locker und verrutscht.

Benutzeravatar
pinokio
Hohlrauminspektor
Beiträge: 574
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 22:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1961
Trabant 500/2K Bj. 1962
Simson 50 Elektronic Bj. 1979
Simson Star Bj. 1969
Wohnort: Landsberg Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: 3 und 4 Gang geht nicht rein...?? Wartburg 353 Tourist

Ungelesener Beitragvon pinokio » Freitag 15. Juli 2016, 22:40

bei Lenkradschaltung kannst du die Gänge auch unten am Getriebe mal durchschalten , dann weist du ob dort alles okay ist .

Benutzeravatar
Friedolin
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 936
Registriert: Dienstag 13. März 2007, 10:33
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 S, Trabant P 601 L
Wohnort: Chemnitz

Re: 3 und 4 Gang geht nicht rein...?? Wartburg 353 Tourist

Ungelesener Beitragvon Friedolin » Freitag 15. Juli 2016, 22:50

Das ist wirklich nicht schwierig. Lies Dir Peters Tipps durch, schaue Dir die Bilder an und vergleiche mal mit Deinem Fahrzeug. Du kannst auch mal Fotos machen; aber letztlich wirst Du selbst prüfen müssen, was los ist, es sei denn, jemand, der sich auskennt, kann mal nachsehen. Oldtimer fahren heißt aber im Prinzip: Selbst Hand anlegen.
Zitat des Prüfingenieurs: Ah, Wartburg! Die Perle der Landstraße!

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7509
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

3 und 4 Gang geht nicht rein...?? Wartburg 353 Tourist

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Samstag 16. Juli 2016, 06:31

Wenn die Stirnwanddurchführung oder der Kipphebel schwergängig sind, kommt die Schaltstange nicht wieder in die Ruheposition - Schaltgasse 3. + 4. Gang.
Vielleicht ist auch die Feder, die um das Schaltrohr ist, im Innenraum gebrochen.

Zur Prüfung die Gummirolle am Kipphebel lösen und an diesem Zapfen nach oben ziehen.
Nach dem Loslassen muss der Zapfen von selber in die tiefste Position gehen.
Kann man diesen um mehr wie 4 mm nach unten drücken, erst einmal alles ordentlich ölen und schmieren.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2169
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: 3 und 4 Gang geht nicht rein...?? Wartburg 353 Tourist

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Samstag 16. Juli 2016, 09:23

Mit Lenkradsschaltung könnte der Gabel an Schalthebel gebrochen sein. Sehe an die rote Pfeile im Bild. Hat mir einiges mahl geschehen. Denn hilft ein Einstellung nicht. Natürlich könnte es etwas anderes gewesen.
Dateianhänge
IMG_1227.JPG
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

brummbaer
Schleifstein
Beiträge: 112
Registriert: Samstag 26. Oktober 2013, 21:35
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353

Re: 3 und 4 Gang geht nicht rein...?? Wartburg 353 Tourist

Ungelesener Beitragvon brummbaer » Sonntag 17. Juli 2016, 21:35

Klingt schwer nach verschlissenen Gummis vorn an der Spritzwand.
Du kommst nicht in die vordere Schaltgasse.
Wie schon vorgeschlagen - stell mal nach Peter ein.
Wenn du dann eventuell den Rückwärtsgang nicht mehr reinbringst sind es definitiv die Gummis,
oder aber es geht :smile:
Wenn du nicht klarkommst kann ich dir s auch noch mal genauer beschreiben.
Gruß


Zurück zu „Getriebe (Serie und 5-Gang)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron