Synchron Ring 3. Gang

Die Fachbeitäge zum Thema Getriebe sind hier zu finden.

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
mick
Rostdispatcher
Beiträge: 548
Registriert: Montag 9. März 2009, 22:18
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 S
311-9
W123 200
W123 230 CE
Wohnort: Bensheim

Synchron Ring 3. Gang

Ungelesener Beitragvon mick » Donnerstag 18. August 2016, 08:16

Frage ans Forum,

ich bekomm den dritten Gang nur rein, wenn der Freilauf greift oder ich Zwischengas gebe. Ist das Getriebe warm, ist es zwar deutlich besser, aber noch vorhanden. Dieser Effekt hat sich jetzt innerhalb eines Jahres wahrnehmbar verstärkt. Gehe ich recht in der Annahme, daß da der Synchronring verschlissen ist?

Frage 1. Da bald eh eine Komplett Revision ansteht, kann man des selber regeln?
Frage 2. Über die Jahre hat sich nun eine spürbare Verschlechterung eingestellt, aber es ist immer noch händelbar. Kann des plötzlich ganz schlimm werden, so daß man nicht mehr fahren kann?

Gruß mick
Wartburg jeden Tag ich mag

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2117
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Synchron Ring 3. Gang

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Donnerstag 18. August 2016, 20:58

Ich schätze auch an der 3 Synkronring.

Naturlich könnte es etwas anderes gewesen. Hast Du Lenkradsshaltung oder Knüppelschaltung?
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8142
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Synchron Ring 3. Gang

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Donnerstag 18. August 2016, 21:05

Synchronring kann man selbst drauf stecken...
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
mick
Rostdispatcher
Beiträge: 548
Registriert: Montag 9. März 2009, 22:18
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 S
311-9
W123 200
W123 230 CE
Wohnort: Bensheim

Re: Synchron Ring 3. Gang

Ungelesener Beitragvon mick » Freitag 19. August 2016, 07:44

Lenkradschaltung

Beruhigend, daß man des selber machen kann, aber wer hat sowas noch, die üblichen Verdächtigen Baller und Co. haben keine im Angebot?

gruß mick
Wartburg jeden Tag ich mag

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2117
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Synchron Ring 3. Gang

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Freitag 19. August 2016, 20:31

Ein kleine mögligkeit wäre das die Lenkstagen im Motorraum sich benden, verschliesst bekommt oder einfach die Justierung los sind, so der Wechslungswelle an Getriebe nicht genug gedreht werden können.

Wie sehen die waagerechte Lenkstag aus, wenn 3 gang eingelegt sind?

Übrigens wenn Ich jung war hatte Ich Synkronringen im Getribe gewechselt. War nicht so einfach und die alte Synkronringen war nicht verschliesst.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
mick
Rostdispatcher
Beiträge: 548
Registriert: Montag 9. März 2009, 22:18
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 S
311-9
W123 200
W123 230 CE
Wohnort: Bensheim

Re: Synchron Ring 3. Gang

Ungelesener Beitragvon mick » Montag 22. August 2016, 08:03

Ich glaub nicht, daß es am Gestänge liegt, weil wenn das Getriebe warm ist, geht es ja viel leichter und mit Zwischengas butterweich. Ich werd mal bei der Generalüberholung des Getriebe aufmachen und einen Blick riskieren. Bis dahin muß es durchhalten. Leider kann ich der Dame des Hauses des Warti-Selberfahren damit erst recht nicht schmackhaft machen. [smilie=hi ya!.gif]

Gruß mick
Wartburg jeden Tag ich mag


Zurück zu „Getriebe (Serie und 5-Gang)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste