Frage zu Wasserpumpe W353

Kühler, Thermostat, Luftaustausch, Innenraumbelüftung etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2379
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94,Robur 2002A LF8/TS8 Bj.70
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Frage zu Wasserpumpe W353

Ungelesener Beitragvon olaf » Freitag 19. Mai 2017, 17:54

Hallo Gemeinde
Da ich mich nun langsam um Teile für den Bootsmotor kümmern muß , frage ich euch
was haltet ihr von diesem Angebot/Qualität der Teile
http://www.ebay.de/itm/Reparatursatz-Wa ... SwYGFUr9VS

Kann man es kaufen {kratz}

Gruß Olaf
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!Deswegen fahre ich 2x3Zylinder

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8197
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wasserpumpe W353

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Freitag 19. Mai 2017, 18:16

Olaf? Hol Dir die Teile die Du benötigst bei Danzer. Da weisst Du, dass es originale Gleitringdichtungen sind. Wellen hat er auch...
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

berlintourist
Hohlrauminspektor
Beiträge: 553
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: Frage zu Wasserpumpe W353

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Freitag 19. Mai 2017, 23:01

klar kann man(n) das kaufen - man kann auch geld zum fenster rausschaufeln ...

Benutzeravatar
frankyracing
Quetschmuffe
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 20. April 2012, 21:34
Mein(e) Fahrzeug(e): 311. What else?
353. So what...
Wohnort: ...in der Garage am Haus.

Re: Frage zu Wasserpumpe W353

Ungelesener Beitragvon frankyracing » Freitag 19. Mai 2017, 23:06

Bei diesem Angebot ist eigentlich alles o.k.. Die Welle passt, Riemenscheibe ist in Ordnung, dass Pumpenrad ist von sehr guter Qualität usw.. Alle benötigten Teile sind dabei. Nur die Membrangleitringe sind absolut für den Eimer, nicht ein Einziger sitzt zentrisch bzw. drückt gerade auf das Pumpenrad. Deshalb ist der Preis auch nicht ganz nachvollziehbar. :eek:

Daher Tomtom's Hinweis beachten und bei Danzer kaufen... :smile:
...fährst Du quer, siehst Du mehr...

www.kurbelwellen-richter.de

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7390
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Frage zu Wasserpumpe W353

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Samstag 20. Mai 2017, 06:16

Anfang 2015 war der Preis ca. 85,- €. Und das ist im grünen Bereich.
Aber 168,- € ? Was bekommt man da noch geschenkt ... ?
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Friesentrabi
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 183
Registriert: Donnerstag 2. April 2015, 20:08
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601 dL , EZ 1/90, Wartburg 353S, EZ 9/88, Camptourist CT 6-2, EZ 7/83

Re: Frage zu Wasserpumpe W353

Ungelesener Beitragvon Friesentrabi » Samstag 20. Mai 2017, 10:04

Ja, der Preis ist hoch im Vergleich zu früher. Ich habs jetzt nicht genau ausgerechnet aber wenn man bei Danzer sich den Satz zusammenstellt müsste man auch in diesem Bereich landet. Wo bekommt Danzer denn die Teile her? Das Ebay-Angebot scheint ja wohl Ungarn-Ware zu sein.
Bild

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2268
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Frage zu Wasserpumpe W353

Ungelesener Beitragvon bic » Samstag 20. Mai 2017, 11:06

Friesentrabi hat geschrieben:....aber wenn man bei Danzer sich den Satz zusammenstellt müsste man auch in diesem Bereich landet.

Das kommt dann da auf knapp 200,-- ohne Riemenscheibe.

@ Olaf, bist Du Dir eigentlich sicher, dass die Pumpe im Kopf überhaupt in Betrieb war? Schließlich hat der Motor eine Impellerpumpe, welche für einen Bootsmotor sowieso besser geeignet ist. Hast Du Fotos, auf welchen man die Verschlauchung genauer erkennen kann? Vielleicht kann man hier etwas vereinfachen, dieser Motor läuft z.B. völlig ohne Pumpe lediglich mit Staudruckkühlung

436.jpg

hat allerdings auch keinen Rückwärtsgang.

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2379
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94,Robur 2002A LF8/TS8 Bj.70
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Wasserpumpe W353

Ungelesener Beitragvon olaf » Samstag 20. Mai 2017, 17:57

Hallo Gemeinde
Ich denke mal das Danzer die gleichen Teile vertreibt :?:
da werd ich doch mal in meiner Heimat anrufen müssen -roll-

Hallo Bic:
ich denke mal die WaPu war an geschlossen , hab mal 3 Fotos vür Dich {blinzel}
Lotos 1 6.JPG

Lotos 1 52.JPG


Lotos 1 53.JPG

Bei unserem Motor ist ja das Wendegetriebe verbaut {blinzel}
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!Deswegen fahre ich 2x3Zylinder

die Volkspolizei dein Freund und Helfer


Zurück zu „Heizen und Kühlen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste