Seite 1 von 1

temperaturanzeige steigt bei eingeschalteter beleuchtung ?

Verfasst: Mittwoch 4. Juni 2014, 20:11
von manuel311
hallo fahre seit etwa einem halben jahr meinem 312 mit 353 motor, kühlsystem und tempanzeige (12volt )
hallo habe momentan probleme mit meiner kühlwassertemperetur die anzeige geht manchmal fast im roten bereich und sonst ist der zeiger meist ca 4mm weiter in richtung rot als bisher ( steht dan über den "e" von "temp" schriftzug stand sonst immer sehr genau auf der linken ecke des "m" )
befürchte eine defekte zylinderkopfdichtung habe aber erstmal das termostat und den deckel vom ausgleichbehälter getauscht und beobachte das jetzt..... ..
habe aber nun ein ungünstiges nebenproblem : wenn ich die fahrzeugbeleuchtung einschalte geht meine anzeige sehr schnell in den roten bereich und darüber hinaus ,wenn ich es wieder auschalte geht sie wieder zurück ? war sont nie so ! is natürlich ungünstig wenn ich mal im dunkeln fahre weil sich da ja ein ungutes gefühl einstellt wenn die anzeige permanent über den roten bereich hinausgeht und ich dann ja auch nicht sehe obs wircklich zu heis wird...
hatt jemand ne idee worans liegen könnte masseproblem oder anzeige def oder villeicht was ganz anderes .

Re: temperaturanzeige steigt bei eingeschalteter beleuchtung

Verfasst: Mittwoch 4. Juni 2014, 20:53
von pinokio
ich vermute auch ein masseproblem ,fang erstmal mit dem einfachsten an.
ist alles entlüftet? was ist wenn du die heizung an machs?

Re: temperaturanzeige steigt bei eingeschalteter beleuchtung

Verfasst: Mittwoch 4. Juni 2014, 21:29
von manuel311
habe das thermostat erst heut vormittag ersetzt und dabei gesehen das der kühlwasserschlauch unten am kühler etwas leckte ,weis nur nicht ob sich das durch die wärme / den höheren druck rausgedrückt hat oder so undicht geworden ist. aber möglich das er da luft reingezogen hat . (habe die schelle jetzt ersetzt,jetzt is es wieder dicht ) .
vorher habe ich bei zu höher temperatur die heizung eingeschaltet und die temp ist dan recht schnell gesunken .
heute war es noch nicht notwendig weil die temp noch nicht im roten bereich war .
denke es sollte jetzt keine luft im system sein ,aber temp war immer noch höher als früher :wenn mann den der anzeige glauben darf...... ..

temperaturanzeige steigt bei eingeschalteter beleuchtung ?

Verfasst: Donnerstag 5. Juni 2014, 06:19
von WABUFAN
Hier hielft nur ein Massekabel von 2,5 mm² vom Motorblock zum Instrument.
Dann steht der Zeiger bei Nachtfahrt an gleicher Stelle.
Bei mir war das auch und mit dem Kabel entfiel das Problem.

Re: temperaturanzeige steigt bei eingeschalteter beleuchtung

Verfasst: Freitag 6. Juni 2014, 22:08
von Warre 1000
manuel311 hat geschrieben:...wenn ich die fahrzeugbeleuchtung einschalte geht meine anzeige sehr schnell in den roten bereich und darüber hinaus ,wenn ich es wieder auschalte geht sie wieder zurück ? ..


Passiert mir auch. Das sind ein Masseproblem am Instrumente. Ich fahre doch weiter. Wenn die Temperaturanzeiger ohne Beleuchtung am Grün sind gibt es kein Problem mit der Motortemperatur und Kühlung. Du weisst denn was es zeigt mit Beluchtung und das Anzeigung sind also normal Motortemperatur mit Beleuchtung an. Steigt es mehr davon könnte der Motor überheissen.

Re: temperaturanzeige steigt bei eingeschalteter beleuchtung

Verfasst: Donnerstag 12. Juni 2014, 20:43
von manuel311
habe jetzt ein massekabel vom motor zum anzeigeninstrument aber brachte leider keine besserung trozdem danke für dem tip .
nachdem ich die zylinderkopfdichtung getauscht habe ( die wirklich offensichtlich durch war ) ist die temp jetzt momentan zumindest gleichbleiben .
hoffe ich komme gut nach bockhorn... ... und das ich nicht wieder zweieinhalb stunden im stau stehe wird wie im letztem jahr.......

Re: temperaturanzeige steigt bei eingeschalteter beleuchtung

Verfasst: Freitag 13. Juni 2014, 18:08
von Warre 1000
Gut das Du die Fehle gefundest haben. Mit ein leckendes Zylinderkopfdichtung sind der Motortemperatur unruhig und hoch.

Re: temperaturanzeige steigt bei eingeschalteter beleuchtung

Verfasst: Sonntag 17. August 2014, 22:47
von manuel311
habe jetzt die kombianzeige ersetzt und nun zeig er wieder normale werte an ( auch wenn ich das licht einschalte ) die alte anzeige war also definitiv nicht einwandfrei .

Re: temperaturanzeige steigt bei eingeschalteter beleuchtung

Verfasst: Dienstag 19. August 2014, 11:56
von WABUFAN
Bei einem 50 PS - Motor ist der 4 - flüglige Lüfter Pflicht.
Und : es gibt 2 Kühlerausführungen. Du brauchst unbedingt die verstärkte für den 50 PS - Motor.

Re: temperaturanzeige steigt bei eingeschalteter beleuchtung

Verfasst: Donnerstag 25. September 2014, 09:23
von Kolumbus
Hallo,

als kleine Ergänzung hätte ich noch das bei mir aufgetretene Phänomen.

Nach einer Weile, bei der ich Ruhe hatte, musste ich nach einer Rallyeveranstaltung mit Licht heimfahren und sofort nach Einschalten des Lichtes, war die Temperatur im Roten. Auch waren die Scheinwerfer nicht gerade sehr hell. Da ich wusste, dass die Temperatur nicht im roten Bereich war, sondern die Anzeige das Problem darstellt. So konnte ich nach Hause fahren.
Das dunkle Licht war mir schon ein Indiz für eine geringe Boardspannung, was sich mit dem Messgerät bestätigte. Es lagen bei Leerlauf ohne Last nur 12,8V an der Batterie an. Mit Licht brach das Netz auf 12,2V zusammen. Selbst mit erhöhter Drehzahl stieg die Spannung nicht an.
Da die DLM eh Geräusche machte, war eine Überholung fällig. Lagertausch und co. laut Anleitung bei Wartburg-Peter war kein Problem. Allerdings brachte das immer noch keine Besserung. Erst der Tausch des elektronischen Reglers hat das Problem beseitigt. Nun liegen bei Leerlauf 13.4 und bei erhöhter Drehzahl 13.8V an der Batterie an.
Damit bleibt die Temperaturanzeige auch nach Einschalten aller Scheinwerfer inkl. Nebel und co. im grünen Bereich und die Scheinwerfer selbst sind schön hell.

Also falls jemand eine schwankende Temperaturanzeige hat, sollte man auch einmal die Spannung kontrollieren.

Interessanterweise hat das auch Einfluss auf das Startverhalten. Das längere "Rödeln" nach 2 Wochen gehört auch der Vergangenheit an. Wieso weshalb warum -nixwissen-