erheblicher Kühlwasserverlust

Kühler, Thermostat, Luftaustausch, Innenraumbelüftung etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Mielke
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 133
Registriert: Freitag 11. September 2009, 19:30
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353W BJ. 1975
Trabant 601 BJ. 1975
Wohnort: Potsdam

erheblicher Kühlwasserverlust

Ungelesener Beitragvon Mielke » Donnerstag 19. November 2015, 18:06

Hallo,
ich hatte in letzter Zeit Kühlwasserverlust und habe in der Annahme dass, die Zylinderkopfdichtung defekt wäre, diese getauscht.
Mit dem Erfolg dass, das System noch undichter ist als vorher und die Motortemperatur sehr oft zum roten Berein hin tendiert.
Ich wollte das Kühlsystem mal mit einem Fluorescein befüllen und überprüfen wohin es verschwindet. Heute habe ich allerdings entdeckt dass, das Wasser an dem Stutzen der Wasserpumpe hin zum Kühler entweichen könnte, da dieser so eine ovale Form hat und sich das Schlauchband dieser Form nicht so richtig anpassen will. Was für Schlauchbänder könnte man verwenden um den Schlauch vernünftig zu befestigen?

MfG
Mielke

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3886
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: erheblicher Kühlwasserverlust

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Donnerstag 19. November 2015, 18:19

Du kannst "normale" nehmen, aber bitte nicht gerade vom Discounter.
Sollten "Made in Germany" sein. Bitte mal beim Autoteile.-bzw. Zubehörhandel
vor Ort danach fragen, oder bei einer Werkstatt nachfragen.

Es gibt auch noch andere sehr gute Schlauchbänder, für diese wird allerdings eine
Spezialzange zur Montage benötigt.
(funktioniert ohne Gewindespindel)
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1883
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: erheblicher Kühlwasserverlust

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Donnerstag 19. November 2015, 19:08

Die guten alten DDR Schlauchbänder. Richtig angewendet halten die auch dicht.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3141
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: erheblicher Kühlwasserverlust

Ungelesener Beitragvon bic » Donnerstag 19. November 2015, 23:14

Wilfried hat geschrieben:Die guten alten DDR Schlauchbänder. Richtig angewendet halten die auch dicht.

Das kann ich bestätigen und die Bänder gibt es übrigens z.B. von Norma als Verschlusstyp "NB-A" in 5 und 9mm noch immer - auch schön als Set in Dosen. Und so sieht das dann aus

Unbenannt (2).jpg

und hält auch problemlos dicht.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Bort
Tastenquäler
Beiträge: 312
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: erheblicher Kühlwasserverlust

Ungelesener Beitragvon Bort » Donnerstag 19. November 2015, 23:22

Sieht gut aus, nur wie werden die aufgezogen?

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3141
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: erheblicher Kühlwasserverlust

Ungelesener Beitragvon bic » Donnerstag 19. November 2015, 23:57

Bort hat geschrieben:Sieht gut aus, nur wie werden die aufgezogen?

Ich werde das mal am Wochenende an Hand von Fotos zeigen, ist eigentlich nicht schwierig (wie viele Dinge, wenn man erst einmal weiß, wie es geht), aber manchmal hat man dabei ein Platzproblem und kommt etwas ins Fluchen.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Bort
Tastenquäler
Beiträge: 312
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: erheblicher Kühlwasserverlust

Ungelesener Beitragvon Bort » Freitag 20. November 2015, 18:27

Dafür schon mal besten Dank! :smile:

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8701
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: erheblicher Kühlwasserverlust

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Freitag 20. November 2015, 19:45

Bort hat geschrieben:Sieht gut aus, nur wie werden die aufgezogen?

Benutz doch einfach die Suche. Ist doch alles schon da... :smile:
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3141
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: erheblicher Kühlwasserverlust

Ungelesener Beitragvon bic » Samstag 21. November 2015, 21:21

Bort hat geschrieben:Dafür schon mal besten Dank! :smile:

So..., schau bitte einmal hier hier!
Lieber Old School als gar keine Erziehung.


Zurück zu „Heizen und Kühlen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste