Kühler 311 vs. Kühler 353

Kühler, Thermostat, Luftaustausch, Innenraumbelüftung etc...

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3071
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Kühler 311 vs. Kühler 353

Ungelesener Beitragvon bic » Samstag 25. Februar 2017, 12:32

Für den 311er gibt es ja bekanntlich verschiedene Ausführungen des Kühlers. Mich treibt hierbei die Frage um, ob und inwieweit die wohl letzte Ausführung:

311.JPG
Quelle: Ostmobile

bezüglich des Kühlernetzes mit diesen Kühler vom 353:

353.JPG
Quelle: Ostmobile

bzw. der älteren Ausführung:

353 alt.JPG
Quelle Ebay, User dynamicshardcore

übereinstimmt. Hier geht es mir hauptsächlich um die Frage, ob sich die Luftleitbleche der 353er-Kühler an den vom 311er montieren lassen würden, daher inwieweit Höhe und Breite der Kühlerblöcke übereinstimmen. Ebenfalls wichtig ist die Frage, wie weit der obere Wasserkasten gegenüber dem Kühlernetz nach hinten übersteht. Ziel ist es nämlich, einen 311er-Kühler mit so einem Teil zu versehen:

Unbenannt.JPG

Wenn dies jemand weiß, bzw. die Gelegenheit hat, einmal zu messen, würde ich mich über eine Antwort freuen.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Hanner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1228
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

Re: Kühler 311 vs. Kühler 353

Ungelesener Beitragvon Hanner » Samstag 25. Februar 2017, 17:22

Hallo,

ich würde den Lüfter ohne Verkleidung anbauen. Dann kann durch den Rest noch Fahrtwind streichen.
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3071
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Kühler 311 vs. Kühler 353

Ungelesener Beitragvon bic » Sonntag 26. Februar 2017, 13:34

Hallo Hanner, danke für den Tip. Der Fahrtwind streicht aber trotz der Verkleidung durch den Kühler, da diese hinter dem Kühler sitzt. Es mag zwar wegen des höheren Gegendrucks zu einer geringen Einschränkung für den Fahrtwind kommen, dafür steigert das Luftleitblech den Wirkungsgrad des Ventilators erheblich. Seitliches Falschansaugen, bzw. ein Kurzschluß sind ausgeschlossen, alles was der Ventilator ansaugt, muss durch das Kühlernetz.
Das Ganze hat sich so bewährt, ich möchte daher nur wissen, ob das Luftleitblech auch ohne großen Umbau hinter den gezeigten 311er-Kühler passt.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Hanner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1228
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

Re: Kühler 311 vs. Kühler 353

Ungelesener Beitragvon Hanner » Sonntag 26. Februar 2017, 17:45

Hallo,

wie du weißt, habe ich meine Kühlung umgebaut. Habe lange probiert. Dabei festgestellt, das die Verkleidung
nicht nützlich ist. Mein Lüfter sitzt auch hinter dem Kühler. Mit der Verkleidung staut sich der Luftstrom
in den Ecken.
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.


Zurück zu „Heizen und Kühlen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste