Frage zu Sirokko 211

Kühler, Thermostat, Luftaustausch, Innenraumbelüftung etc...

Moderator: ZWF-Adminis

berlintourist
Über_den_TÜV_Bringer
Beiträge: 780
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Frage zu Sirokko 211

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Donnerstag 14. Dezember 2017, 22:23

beim test einer erworbenen sirokko 211, die augenscheinlich einmal überholt und danach nicht wieder eingebaut wurde, kam zu tage, das sie nicht durchzündet dafür aber quiemt und qualmt. das problem scheint zu sein, das die luftströme nach dem brennraum nicht so laufen wie vorgesehen - das abgas geht gemeinsam mit dem warmluftstrom auf den weg.

meine frage nun: hat schon mal wer so ein teil zerlegt und dies bestenfalls dokumentiert? denn wenn ich jetzt hand und hirn anlege, kann ich vll einen/den fehler des zusammenbaus entdecken. das aber wird problematisch, wenn ein teil fehlen sollte, da mir dazu einfach der vergleich / die erfahrung fehlt..

gruß
Wartburg - aus freude am schrauben ...

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7687
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Frage zu Sirokko 211

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Freitag 15. Dezember 2017, 07:08

Hilft Dir das weiter ?

211_5.JPG


211_6.JPG

Funktion und Innenraumgebläsezuschaltung hier :

viewtopic.php?f=9&t=10196
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3070
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Frage zu Sirokko 211

Ungelesener Beitragvon bic » Freitag 15. Dezember 2017, 10:00

berlintourist hat geschrieben:das problem scheint zu sein, das die luftströme nach dem brennraum nicht so laufen wie vorgesehen - das abgas geht gemeinsam mit dem warmluftstrom auf den weg.

Also, wenn ich mir Andreas seine Bildchen anschaue, dann kann es für Dein Problem nur zwei Ursachen geben, entweder sitzt die Brennkammer nicht richtig am Wärmetauscher oder letzterer ist durchgebrannt. Anders ist ein Austritt von Abgas am Warmluftaustritt nicht erklärbar. Um ein Zerlegen des Teils wirst Du wohl nicht umhinkommen.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

berlintourist
Über_den_TÜV_Bringer
Beiträge: 780
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: Frage zu Sirokko 211

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Freitag 15. Dezember 2017, 15:41

zerlegen ist sowieso dran, bic. es wäre eben gut gewesen, schon vorab zu wissen was wie wo verbaut gehört.. :smile:

thx, andreas - die zeichnungen hab ich..

gruß
Wartburg - aus freude am schrauben ...


Zurück zu „Heizen und Kühlen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast