Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
rallye311
Simmerringer
Beiträge: 1123
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 12:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 000 Bj. 59
Wartburg 311-008 Bj. 61
Wartburg 312-500 Bj. 67
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Hansestadt Köln

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon rallye311 » Freitag 30. März 2012, 08:47

Hallo AWE 309!

Schöner Bericht, sieht sehr gut aus. Allerdings meine ich beim genauen Hinsehen Verschleiß am Lagersitz des äüßeren Lagers der Gelenkwellen zu sehen . Das ist vor allem an der mittleren Welle so. Habe mal ein Beipielfoto meiner "verschlissenen" Welle angefügt, da sieht man es recht deutlich.
IMG_3519.JPG


Zum Vergleich der Lagersitz einer guten Welle:
IMG_3518.JPG


Bei der ersten Welle war die Radlagerung aufgrund dieses Verschleißes nicht ganz spielfrei zu bekommen!
Ansonsten kann ich nur wie immer darauf hinweisen bei den Radlagern C2 Lager zu verwenden, das ist das Nachsetzzeichen für weniger Luft (Spiel).
Und bitte nicht die Deckscheibe hinterm inneren Lager vergessen, oder ein geschlossenes verwenden.

Also weiter mit der guten Techniküberholung: rallye311

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3295
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon carsten » Freitag 30. März 2012, 08:50

AWE309 hat geschrieben:Da ich aber nun mein Auto ungern freiwillige in einen nicht fahrbereiten Zustand versetze,...


Diese Einstellung kommt mir dich sehr sehr bekannt vor :smile: :smile:

Vielen Dank für diesen interessanten Beitrag, das Thema Vorderachse steht bei mir auch in absehbarer Zeit an.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2473
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon olaf » Sonntag 1. April 2012, 08:31

Drehst Du auch richtig rum.
Immer Rechtz rum.
Raus natürlich anders.

Selbst bei den Trabi Buchsen dauert es ne weile.

Mfg Olaf
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
Franz
Abschmiernippel
Beiträge: 2850
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 21:57
Mein(e) Fahrzeug(e): W. 1.3 Tourist / 2x
W. 1.3 Limo, versuchsfahrzeug
W. 353 Tourist / 2x
W353 Limo
Barki B 1000 KB / B1000 HP 3x
Crosstrabant 601
2x MZ ETZ 250
10x Simson Fahrzeuge
Eigenbautrekker
Wohnort: Köbeln,- paar Nester neben 2TWB

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon Franz » Sonntag 1. April 2012, 11:19

olaf hat geschrieben:Drehst Du auch richtig rum.
Immer Rechts rum.
Raus natürlich anders.

Mfg Olaf


Also ich habe in meiner Ausbildung gelernt das die Reihbahle
immer rechtsrum gedreht wird. Rein wie raus! Nicht
verwechseln mit Gewindeschneiden.

mfg.
Franz
Wartburg statt Sandburg!
Was der Schlosser hat verpfuscht, wird mit Farbe übertuscht!
Soll`s dichte sein, schmier Kitte rein!
"Ich weiß nichts" wohnt in der "Ich kann nichts" Straße

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8760
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Samstag 14. April 2012, 22:22

AWE309 hat geschrieben:Damit muß der Abstand zwischen den Innenhülsen der Lenker hier auch 180mm betragen. Bei mir sieht es jedoch so aus...

Also erstmal: Respekt zu der Dokumentation. Nicht schlecht und wird anderen helfen!
Was die Lenker angeht.
Bist Du wirklich sicher, daß Du "Deine" Lenker vom Regenerieren zurück bekommen hast?

Obwohl ich kein 311er Spezi bin.
Ich kann mir nicht helfen, mich stören bei den Teilen unterschiedliche Gußformen und Linien.
Die Teile sehen aus, als stammen sie aus unterschiedlichen Fertigungsgenerationen.
Das zwar nur am Rande, doch da bin ich wieder bei meiner Frage. Nicht daß hier ein Ausschußteil dabei ist???

Hier Dein Foto:
DSC02602.jpg

Kannst DU an den roten Linien mal einen Bolzen durch alle Lenker durchschieben? Dann sind alle 4 parallel und Du müsstest ja (theortisch) überall gleiche Abstände finden oder haben sollen. Wenn das nicht geht, ist einer der Lenker Dreckskram...

Wenn Du verstehst, was ich meine. Symmetrie und so!
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3906
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Samstag 14. April 2012, 22:42

Merke auch ich als 353er-Fan. Unterschiedliche Gußformen = unterschiedliche
Fertigungsquartale. Außerdem sind die Áugen nicht wirklich winklig zueinander...
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3237
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Samstag 14. April 2012, 22:48

Meines Wissens sind die 311er Achslenker geschmidet. Also müssten sie sich biegen lassen (warm).
Richten?
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8760
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Samstag 14. April 2012, 23:15

AWE309 hat geschrieben:Ich stand heute schon vorm Baumarkt um mir eine 12er und 14er Gewindestange zu besorgen, aber da war es so voll, das mir die Lust vergangen ist.

Ich verstehe. Es ist wärmelich draussen und die Botanikfraktion ist im Baumarkt unterwegs.

Probiere erst einmal das Nachmessen und Reklamieren.
Wenn Du erstmal gebogen und gerichtet hast, kannst Du nicht retournieren. (Ja ich weiss -> Zeit...)
Ach ja: Bilder nicht vergessen ;-)
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8760
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Samstag 14. April 2012, 23:38

AWE309 hat geschrieben:
Tomtom hat geschrieben:Ich verstehe. Es ist wärmelich draussen und die Botanikfraktion ist im Baumarkt unterwegs.

Nun mach mir mal kein schlechtes Gewissen, da muß ich auch noch bei - der Frost hat mir ein paar Löcher in den Garten gerissen, Grund habe ich schon drin, aber nachpflanzen muß ich auch noch. Aber alles schon OT.

Ich wollte nur ne Flasche Aceton am Samstag aus dem Baumarkt schleppen, doch die Grünzeug Nasen waren in der Überzahl. Von daher -roll-
Ich habe noch einen Satz der Lenker im Keller, ich mach morgen mal Bülders mit Maßangaben. Und hoffe, Dein Problem lässt sich lösen!
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3237
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Montag 16. April 2012, 22:06

Spurlehre: selber bauen!
wir haben in der werkatt auch eine vor 20 jahren selbs gebaute, täglich im einsatz, top! du brauchst:
1m vierkantprofil 25x25mm
1m vierkantprofiel 20x20mm (muss in ersteres hinenpassen#
3 muttern m8
3 schrauben m8x15 oder länger
2 mal 30cm vierkantprofil
2 mal 50cm 20er vierkatprofil
ein Stück rundstahl (max 10mm)
1 stück (5cm) 25er vierkant
eventuell noch was zum versteifen.

und dann:
in das 25er 1m-stück ans ende zwei 8er löcher nebeneinander bohren, die muttern draufschweißen
das 20er profil reinstecken und festziehen mit schrauben (am ende quer vorm auto liegend)
an die enden jeweils eins der 30cm stücke im rechten winkel anschweißen (am ende rechts und links neben dem auto liegend)
an dessen enden wiederum im rechten winkel die 50cm stücken anschweißen (am ende senkrecht neben dem rad)
in das 5cm-stück ein 8er loch bohren und die mutter anschweißen, auf die andere seite das rundprofil (wieder im rachten winkel) und dann auf eins der 50cm stücken stecken und festzeiehen (höhe mitte rad)
eventuell noch eine diagonale einbringen (am 20cm und 50cm stück)
fertig!!! werkzeug für die ewigkeit
allerdings ohen schweißgerät schwer umsetzbar.

der spurstangenkopf: ist der für die alte ausführung mit den großen konen oder die spätere?
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Warti65
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 3. März 2012, 17:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311
Simson Schwalbe
Simson Habicht

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon Warti65 » Dienstag 17. April 2012, 18:22

Hast du mal ne Link für die welche nur 7€ kosten...Irgendwie finde ich für diesen Preis nur welche mit 14er Konus. :eek:

Warti65
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 3. März 2012, 17:58
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311
Simson Schwalbe
Simson Habicht

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon Warti65 » Dienstag 17. April 2012, 20:58

Sorry...wenn ich nerve aber ich finde nur diese http://www.qp24.de/Pages/ArticleDetails ... sId=173870

welche aber ne 15er Konus haben...gehen auch die?

Benutzeravatar
WartburgMicha
Schleifstein
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 23:08
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311/0
Wohnort: Stotternheim

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon WartburgMicha » Montag 21. Mai 2012, 22:04

Hallo AWE309,

wo wurden denn die Lenker überholt?
Ich habe ähnliche Aktion an meinem 311 vor und möchte in meine Lenker neue Buchsen einwulkanisieren lassen.

Gruß MM.
Männer haben auch Gefühle.....z. B. Hunger und Durst!

Benutzeravatar
kusTom
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 1. März 2012, 14:30
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311/8 deluxe in Vorbereitung

Re: Ich bastle mir eine Vorderachse (311 am F9)

Ungelesener Beitragvon kusTom » Montag 20. August 2012, 18:10

Sehr schön beschrieben. Danke schön. :smile:


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Beppo und 4 Gäste