hintere Querlenker 353

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

uwe22
Ölmischer
Beiträge: 272
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 22:23
Wohnort: bei chemnitz

hintere Querlenker 353

Ungelesener Beitragvon uwe22 » Samstag 12. Mai 2012, 16:59

Gibt es für die hinteren Querlenker eine Lehre oder kann man den irgendwie vermessen? Ich möchte meine aufarbeiten und nicht erst hinterher feststellen, dass sie verzogen sind. Neue sind ja leider nicht zu bekommen oder unbezahlbar.

uwe22
Ölmischer
Beiträge: 272
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 22:23
Wohnort: bei chemnitz

Re: hintere Querlenker 353

Ungelesener Beitragvon uwe22 » Mittwoch 16. Mai 2012, 22:21

Ist wohl sicher eine unmögliche Geschichte sowas zu messen? Naja hat sich nun auch erledigt habe noch zwei in Aussicht mal sehen ob es klappt.

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8760
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: hintere Querlenker 353

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Mittwoch 16. Mai 2012, 22:31

In den Reparatur Handbüchern finden sich Hinweise zur Rahmenvermessung. Mehr ist nicht.
Ich habe die letzten beiden Tage die hinteren Querlenker mit neuen Lagern Ankerplatten und Co. komplettiert. Und würde sagem, die Teile sind dermassen stabil, dass da nichts kaputt gehen kann. Okay kann doch, aber dann siehst Du dass schon von Weitem.
Der einzige Hinweis: Der Bolzen müsste ohne Probleme durch beide Silentbuchsen gehen.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

uwe22
Ölmischer
Beiträge: 272
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 22:23
Wohnort: bei chemnitz

Re: hintere Querlenker 353

Ungelesener Beitragvon uwe22 » Donnerstag 17. Mai 2012, 19:22

Naja es reichen ja 1- 2 cm und ich denke da wird man noch nicht viel sehen an den Teilen.
Ich bekommen nächste Woche neue zugschickt da kann ich mal in Ruhe vergleichen.

Benutzeravatar
Tobias Yello' Thunder
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 4490
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 18:56
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limousine Bj. '88, W353-1600i Tourist Bj. '10, QEK Aero Bj. '89, Leporello Bj. '91
Wohnort: Erfurt

Re: hintere Querlenker 353

Ungelesener Beitragvon Tobias Yello' Thunder » Samstag 2. Juni 2012, 21:11

Ich würde auch sagen, daß es eher unwahrscheinlich ist, daß die sich verziehen. Und wenn die schon so rostig sind, daß man Bedenken hat, würde ich die dann eher aufn Schrott tun. Auch wenns mittlerweile Goldstaub ist.
Andererseits - wenn die rosten, gammelt als erstes die Stoßdämpferhalterung weg. Und wenn die weg ist, ist halt Ende.

Tobias
Wartburg 353-1600i Tourist - die Bestie lebt!!!


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste