Einkreisbremse HBZ Kolben kommt nur langsam zurück

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8712
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Einkreisbremse HBZ Kolben kommt nur langsam zurück

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Samstag 20. Mai 2017, 20:13

Am Camping habe ich das Problem, dass man nach Bremse drücken sehr viel Pedalspiel vorfindet.
Beim zweiten Bremsen kommt der Druckpunkt erst nach ca. halben Pedalweg. Das ganze erholt komplett sich binnen 10..20 sek. Druckpunkt vorhanden, also kein "Schwimmen".

Der HBZ wurde von Mallin regeneriert und im Juli 16 eingebaut. Sieht unter der Manschette im montierten Zustand auch gut aus.
Gut. Jetzt könnte man sagen, das Teil muss wieder raus und erneut gewechselt werden. Aber so richtig glaube ich das nicht.
Kann dieses Verhalten noch andere Ursachen haben als einen defekten HBZ?
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

berlintourist
SeineAutosimmer- TippTopp- inSchusshalter
Beiträge: 800
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: Einkreisbremse HBZ Kolben kommt nur langsam zurück

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Samstag 20. Mai 2017, 23:40

hey tomtom,
ich hab ja erst vor einiger zeit meine bremsen neu gemacht, am ende auch einen neuen hbz spendiert
und hatte , wenn ich deine beschreibung richtig interpretiere, das gleiche prob.
ich hab im one-man-modus gefüllt und entlüftet .. alles gut. druckpunkt da, dann wieder etwas weich usw ...

es ist schlichtweg noch luft im system gewesen. selbst beim entlüften zu zweit war dann erst der zweite
durchlauf erfolgreich. der hbz braucht einfach etwas zeit, bis er die brühe schluckt. ist der hbz dann luftfrei gehts ganz easy. (bic kann das garantiert besser erklären *g*)
also einfach alles nochmal auf anfang und dann in zeitlupe entlüften...

es ist eben nie einfach mal etwas éinfach.. :-|

viel erfolg!
Wartburg - aus freude am schrauben ...


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste