Montage Duplex-Bremsanlage Ankerplatte RBZ

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8763
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Montage Duplex-Bremsanlage Ankerplatte RBZ

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Sonntag 21. Mai 2017, 18:45

Da ich selbst auch immer wieder ins Grübeln komme, wie schon angekündigt hier die Merkhilfe zur Montage der vorderen Bremse 312 353...
RBZ312.jpg
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2266
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Montage Duplex-Bremsanlage Ankerplatte RBZ

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Sonntag 21. Mai 2017, 22:25

Gutes Bild.

Verstehe Ich das richtig sollte die Abschrägung im Radbremszylinder versuche seiner Bremsbakkenende zum Center rutschen.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

FG-WR3
Rostumwandler
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 21:43
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1000 Coupe

Re: Montage Duplex-Bremsanlage Ankerplatte RBZ

Ungelesener Beitragvon FG-WR3 » Sonntag 28. Mai 2017, 20:02

wäre diese Variante auch für den 311 geeignet? Im Rep.-handbuch sind die Federn vorn eingehängt, wahrscheinlich schon tausende mal so gemacht. Was wäre der Vorteil?

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3235
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Montage Duplex-Bremsanlage Ankerplatte RBZ

Ungelesener Beitragvon bic » Sonntag 28. Mai 2017, 21:54

FG-WR3 hat geschrieben:Was wäre der Vorteil?

Da gibt es keinen. Sinn der Montage der Rückzugsfedern beim 312/353 und bei der HA 311 von hinten ist, bei gelöster Bremse eine sichere Anlage der Backen auf der Ankerplatte zu erreichen. Bei der 311er VA stellen dies aber schon die recht strammen Druckfedern auf den Nachstellbolzen sicher. Erhöht man jetzt noch den Anlagedruck der Bremsbacken auf den Ankerplatten durch von hinten eingehängte Rückzugsfedern, arbeiten sich die Bremsbacken schneller in die Auflageflächen

ankerplatte.JPG

der Ankerplatte ein. Sind dies Stellen hier dann irgendwann zu tief geworden, führt dies zum Rappeln beim bremsen - ein Ausschleifen der sich gebildeten Nuten reicht dagegen zumeist.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8763
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Montage Duplex-Bremsanlage Ankerplatte RBZ

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Montag 29. Mai 2017, 21:37

Zum Beitrag vom Freiberger geht es hier weiter... viewtopic.php?f=5&t=17906&p=198700
....
Zurück zum Thema Federn.
Laut meinem alten Ihling werden auch beim 312er / 353er die Federn Bremsbacken Vorderachse von vorn eingehängt.
Aber das stimmt nie im Leben.
Auf jder, aber wirklich jeder (!) Ankerplatte, die ich bisher als Neuteil gekauft habe, waren die Federn von hinten eingehängt.
Hier muss es eine Änderung gegeben haben, deswegen habe ich das Foto auch retuschiert.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3235
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Montage Duplex-Bremsanlage Ankerplatte RBZ

Ungelesener Beitragvon bic » Montag 29. Mai 2017, 22:30

Tomtom hat geschrieben:Hier muss es eine Änderung gegeben haben, deswegen habe ich das Foto auch retuschiert.

Vielleicht mit Einführung der ungezahnten Selbstnachsteller ab 01/70 ? Im Ihling von 1977 werden dann auch die Federn von hinten eingehangen gezeigt:

Ihling.JPG
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7906
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Montage Duplex-Bremsanlage Ankerplatte RBZ

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Dienstag 30. Mai 2017, 11:25

Wie auch immer Tomtom,
Deine Zeichnung ganz oben ist genial und sehr verständlich - super {top}


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste