Melkusfelgen

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

WartburgSachse
Rostumwandler
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353
Barkas B1000-1

Melkusfelgen

Ungelesener Beitragvon WartburgSachse » Donnerstag 24. August 2017, 19:56

Hallo, ich suche auf diesem Weg jemanden der mir seine melkusfelgen zeitweise leiht um diese auf meinen Warti eintragen zulassen. Soll auch nicht umsonst sein, schön wäre wenn jemand im Raum Dresden was hätte. [TÜV]

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3889
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Melkusfelgen

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Donnerstag 24. August 2017, 20:12

Hahaha...
Fragte derjenige mit einem Posting, der sich nicht mal vorstellte... {kicher}
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

WartburgSachse
Rostumwandler
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353
Barkas B1000-1

Re: Melkusfelgen

Ungelesener Beitragvon WartburgSachse » Freitag 25. August 2017, 09:42

Da haste och wieder recht. Mein Name ist Stefan komme aus der Oberlausitz. Bin nach 20ig jähriger Abstinenz nun wieder Besitzer eines 2 Takt wartburgs, meinen letzten warti hab ich 98 mit originalen melkusfelgen leider weggegeben da war er gerade 10 geworden.
Bilder stell ich demnächst mal ein, muß mir erstmal das ganze Forum zu Gemüte führen.

EMST
Verzinker
Beiträge: 392
Registriert: Freitag 28. August 2015, 13:47
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist

Re: Melkusfelgen

Ungelesener Beitragvon EMST » Freitag 25. August 2017, 11:23

Ohne Spaß - wenn das nur Leihweise ist: frag mal bei Peter Melkus, der kann da sicher helfen

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1569
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Melkusfelgen

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Freitag 25. August 2017, 11:46

was eingetragen wird muß auch gefahren werden....wenn die eingetragen sind und du fährst danach andere felgen fährst... bringt das auch nix....
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3155
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Melkusfelgen

Ungelesener Beitragvon bic » Freitag 25. August 2017, 13:43

WartburgSachse hat geschrieben:...komme aus der Oberlausitz....

Und warum nennt sich ein Wende dann "Sachse"? Das verwirrt doch :shock:
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

WartburgSachse
Rostumwandler
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353
Barkas B1000-1

Re: Melkusfelgen

Ungelesener Beitragvon WartburgSachse » Freitag 25. August 2017, 20:47

um in der Oberlausitz zu leben muß man kein Wende sein. {Du Du}


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste