Rahmenumbau 311 Faltdachkarosse auf 353er Rahmen

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

Lennart
Rostumwandler
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 10:45
Mein(e) Fahrzeug(e): S51 BJ 89
Passat 3BG BJ 2001
Trabant 601Deluxe Universal BJ 84

Rahmenumbau 311 Faltdachkarosse auf 353er Rahmen

Ungelesener Beitragvon Lennart » Donnerstag 4. Januar 2018, 12:30

Hallo,
Ich bin Lennart, 19Jahre alt, Kfz-Mechaniker aus Dresden. ich bin neu hier im Forum und würde mir nun gern meinen Traum erfüllen. Ich könnte eine 311 Faltdach Karosserie fast geschenkt bekommen. Ich habe jetzt schon mehrere Beiträge gelesen aber nun trotzdem keine richtige Antwort gefunden. Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen. Ich könnte von einem Bekannten ein 353er Fahrgestell bekommen mit Scheibenbremse vorn und würde dieses, insofern dies möglich ist natürlich nehmen. Ich habe was gelesen von Karossen ab 64 wären kein Problem, aber das war auch keine Sichere Aussage.. inwiefern unterscheiden sich die Unterschiede an der Karosserie von 311 zu 312 welcher ja dann definitiv ab Werk schon den neueren Rahmen mit Schraubenfedern hat. Würde mich über Hinweise und Erklärungen freuen, falls es bereits solche Themen hier gibt bitte ich um Verzeihung, ich habe aber nichts direktes gefunden.
Danke im Vorraus.
LG Lennart.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3234
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Rahmenumbau 311 Faltdachkarosse auf 353er Rahmen

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Donnerstag 4. Januar 2018, 12:40

Ab 64 kann es klappen, ab 65 geht es.

Wenn es aber eine Faltdachkarosse ist, haut es zu 95% nicht hin. Grund: 64 wurde die Faltdachlimo durch die Stahlschiebedachlimo abgelöst, es wird also eine alte Karosse sein.

Entscheidend ist der hintere Federtunnel, dessen vordere Wand (direkt hinter der Rücksitzbank) bei den alten Karossen senkrecht, bei den schraubenfedertauglichen Karossen deutlich schräg steht - das Bodenblech ist bei den neueren Karossen in diesem Bereich bestimmt 8...10cm kürzer, die Vorderwand des Federtunnels um dieses Maß unten nach vorn gezogen.

Aber was spricht gegen einen schönen 311er? Von 312ern ist die Welt voll - und ein gepflegter 311er fährt viel viel besser, als es allgemein dargestellt wird. Gruselig schlecht fahren sie nur dann, wenn die Federn nicht abgeschmiert sind - was gegen Ende der DDR-Zeit aufgrund des Alters und der Unbeliebtheit der Autos eher die Regel als die Ausnahme war.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Kolumbus
Teileträger
Beiträge: 852
Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 12:36
Mein(e) Fahrzeug(e): 353 de Luxe BJ 1981
911 SC Targa BJ 1982
ETZ 150 14PS Version BJ 1989
ETZ 251 BJ 1990
HP 400
Gruppe / Verein: Leipziger Stammtisch
Wohnort: Kriebstein

Re: Rahmenumbau 311 Faltdachkarosse auf 353er Rahmen

Ungelesener Beitragvon Kolumbus » Donnerstag 4. Januar 2018, 14:48

Nebenbei bestimmt eigentlich der Rahmen das Baujahr des Fahrzeugs (von vielen Ausnahmen abgesehen). Also hättest Du ein Auto, welches ab 75 im Baujahr eingeordnet wird. Es sei denn, zu der Karosse gibt es noch irgendwelche Papiere....

Inwiefern das mit dem Baujahr und zum Beispiel dem Nicht-Vorhandensein von Anlenkpunkten für Gurte dann Probleme mit dem [TÜV] gibt, solltest Du vorab klären. Es gelt ja dann die Bauartbestimmungen des Baujahres.
Zwei linke Hände, aber man kann es doch mal versuchen ;-)

Lennart
Rostumwandler
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 10:45
Mein(e) Fahrzeug(e): S51 BJ 89
Passat 3BG BJ 2001
Trabant 601Deluxe Universal BJ 84

Re: Rahmenumbau 311 Faltdachkarosse auf 353er Rahmen

Ungelesener Beitragvon Lennart » Donnerstag 4. Januar 2018, 17:21

Vielen Dank für die schnellen Antworten, besonders die gute Erklärung von Wartburgbauer. Ja also ich würde daraus auch kein Drama machen, da hole ich mir halt ein 311 Fahrgestell. Wäre nur preisgünstiger gewesen da der Rahmen von einem Bekannten wäre. Aber da werde ich das so machen mit dem 311 Rahmen insofern das auch klappt mit dem Kauf der Karosserie.
Danke und liebe Grüße.

Lennart
Rostumwandler
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 10:45
Mein(e) Fahrzeug(e): S51 BJ 89
Passat 3BG BJ 2001
Trabant 601Deluxe Universal BJ 84

Re: Rahmenumbau 311 Faltdachkarosse auf 353er Rahmen

Ungelesener Beitragvon Lennart » Donnerstag 4. Januar 2018, 17:24

Und mit dem TÜV das sollte sich regeln lassen. Habe einen Netten Herren bei der Dekra, welcher selbst auch Wartburg und Trabi fährt und baut. Und er meinte das wir das per Vollabnahme machen wenn die Karosserie oder Rahmen ne alte Nummer hat bzw wir irgend eine bekommen falls keine vorhanden ist.


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste