Abschlepphaken oder Wohin mit dem Abschleppseil

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

Nordhummel
Rostumwandler
Beiträge: 4
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:55
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 Bj. 1965, MZ ES 250 Bj. 1959, IWL Berlin Bj. 1960, 28'' Diamant Fahrrad Baujahr 1985

Abschlepphaken oder Wohin mit dem Abschleppseil

Ungelesener Beitragvon Nordhummel » Montag 9. Juli 2018, 11:46

Liebe Gemeinde,

ich finde an meinem 312 Bj. 1965 keinen Abschlepphaken bzw. eine passende Möglichkeit das Seil anzubringen. Gibt es den Haken tatsächlich nicht oder bin ich zu blind? Danke für Tips!

Gruß Roger

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1667
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: Abschlepphaken oder Wohin mit dem Abschleppseil

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Montag 9. Juli 2018, 12:10

Unter dem Motor am Längsträger Fahrerseite.
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3202
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Abschlepphaken oder Wohin mit dem Abschleppseil

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Montag 9. Juli 2018, 12:34

...zumindest vorn.

Hinten gibt es nur einen eventuellen Hamsterhaken. Wenn es den nicht gibt, muss das Seil um den Rahmen gelegt werden, dabei sehr auf Stabi und Bremsschläuche sowie Kraftstoffleitung achten!

Seil nicht in den Stabi einhaken (auch wenn es wunderbar einfach geht!)
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Nordhummel
Rostumwandler
Beiträge: 4
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:55
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 Bj. 1965, MZ ES 250 Bj. 1959, IWL Berlin Bj. 1960, 28'' Diamant Fahrrad Baujahr 1985

Re: Abschlepphaken oder Wohin mit dem Abschleppseil

Ungelesener Beitragvon Nordhummel » Montag 9. Juli 2018, 13:12

Danke, ich schaue heute Abend noch mal genau hin. Allerdings lag ich schon drunter und fand nix. :sad:

Nordhummel
Rostumwandler
Beiträge: 4
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:55
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 Bj. 1965, MZ ES 250 Bj. 1959, IWL Berlin Bj. 1960, 28'' Diamant Fahrrad Baujahr 1985

Re: Abschlepphaken oder Wohin mit dem Abschleppseil

Ungelesener Beitragvon Nordhummel » Montag 9. Juli 2018, 22:18

Ich habe nochmal nachgesehen und nichts gefunden. Also entweder abgerissen oder nie dagewesen.
Hier ein Foto der Fahrerseite:
Bild

und hier eins der Beifahrerseite:
Bild

Viele Grüße
Roger

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8706
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Abschlepphaken oder Wohin mit dem Abschleppseil

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Montag 9. Juli 2018, 22:26

Da ist er doch:

fahrerseite.jpg
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Nordhummel
Rostumwandler
Beiträge: 4
Registriert: Montag 12. Juni 2017, 09:55
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 Bj. 1965, MZ ES 250 Bj. 1959, IWL Berlin Bj. 1960, 28'' Diamant Fahrrad Baujahr 1985

Re: Abschlepphaken oder Wohin mit dem Abschleppseil

Ungelesener Beitragvon Nordhummel » Montag 9. Juli 2018, 22:43

Omgh... Der war mir gar nicht aufgefallen. Na morgen schaue ich mir den Meister der Tarnung genau an.
Vielen Dank!

Benutzeravatar
jcd1992
Bierdosenhalter
Beiträge: 88
Registriert: Samstag 18. Juli 2015, 17:14
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Standardlimosine
Wohnort: Hoyerswerda

Re: Abschlepphaken oder Wohin mit dem Abschleppseil

Ungelesener Beitragvon jcd1992 » Mittwoch 11. Juli 2018, 02:26

Sieht aber ein bisschen verbogen aus, das gute Stück {blinzel}


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste