Frage zur Fahrgestellnummer

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

W311THueringen
Rostumwandler
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2018, 18:49
Mein(e) Fahrzeug(e): W311

Frage zur Fahrgestellnummer

Ungelesener Beitragvon W311THueringen » Mittwoch 3. Oktober 2018, 19:11

Hallo zusammen,

ich haben unter meinen Fahrzeugen auch einen 311 Trans. Leider ist kein Typenschild mehr vorhanden. Die Fahrgestellnummer deutet meines Erachtens nach auf ein revidiertes fahrgestell hin. Könnte mir das bitte jemand bestätigen oder näher erklären? Wenn das so wäre, müsste doch die alte Fahrgestellnummer auch nich da sein, oder????

Fahrgestellnummer: 71/51XXX (Die X sind nur Platzhalter für die restlichen Ziffern) Zwischen dem / und der 5 könnte noch ein Punkt sein. Ich hänge Euch mal ein Foto ran.
Der Motor ist von 09/1971 - mein Verdacht liegt nahe, das der Warti '71 neu aufgebaut wurde.

Es wäre toll, wenn Ihr mir helfen könnten.

PS: Der Trans steht auch zum Verkauf: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-216-3721

IMG_20181003_173652 - Kopie.jpg

Grüße und schonmal besten Dank!
Lasse

W311THueringen
Rostumwandler
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2018, 18:49
Mein(e) Fahrzeug(e): W311

Re: Frage zur Fahrgestellnummer

Ungelesener Beitragvon W311THueringen » Freitag 5. Oktober 2018, 09:34

Hallo zusammen,

so nun hab ich die Karosserienummer freigelegt: 6370XXXX. Also wahrscheinlich von 1963.

Grüße


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste