Kleines Fragenpaket...

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 4037
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Kleines Fragenpaket...

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Samstag 27. April 2019, 19:10

- Wie lang ist die Gewindespindel (Trapezgewinde) vom orig. Federspanner 312/1, 353, 353W und 1.3?
- Welchen Innendurchmesser hat der Auflageteller des Federspanners?
- Alternativ: Wieviel Millimeter beträgt der Durchmesser des Stoßdämpferdoms der o.g. Fahrzeuge?
- Wieviel Millimeter beträgt die Blechstärke des Tellers?
- Teller einfach von unten an das Spannergehäuse (Stahlguss) angeschweißt?
- Wie ist das Halteauge der Gewindespindel dimensioniert? (Maße inkl. Bohrung)

Eigentlich alles Fragen, auf die ich bis vor knappen 2 Jahren selbst eine Antwort gewusst haben könnte (habe mich nie weiter
damit befasst). Habe keinen Federspanner mehr, um persönlich nachzumessen.

Grund des Ganzen: Habe einen "neuen Plan in der Schublade".

Danke.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 894
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Kleines Fragenpaket...

Ungelesener Beitragvon Pille » Dienstag 30. April 2019, 22:48

Hab mal Maß genommen. :smile:
Federspanner.JPG


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste