Vorschalldämpfer schleift auf Antriebswelle

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

Marian
Rostumwandler
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 6. April 2018, 20:06
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj. 1964

Vorschalldämpfer schleift auf Antriebswelle

Ungelesener Beitragvon Marian » Montag 9. September 2019, 15:15

Hallo liebes Forum,

nachdem mein alter Vorschalldämpfer undicht war, habe ich einen Neuen gekauft und auch gleich den Hauptschalldämpfer ersetzt. Nachdem ich die Auspuffanlage wieder zusammengebaut habe, schleift nun minimal der Vorschalldämpfer auf der vorderen linken Antriebswelle. Ich habe alles nocheinmal abgebaut und wieder neu angebaut, aber ich kann es mir nicht erklären. Es brachte keine Besserung. Der Vorschalldämpfer ist neu und nach Originalzeichnung nachgebaut. Auf der Hebebühne ist da auch genug Spiel zwischen Dämpfer und Achse. Aber wenn er wieder auf seinen Rädern steht, ist nur noch wenig Platz und sobald eine Person drin sitzt liegt er auf.

Ich habe schon gedacht, ob es vielleicht an den vorderen Stoßdämpfern liegt, dass diese altersschwach sind? Was meint ihr?

Danke schonmal...

Benutzeravatar
coolmodie
Abschmiernippel
Beiträge: 1636
Registriert: Donnerstag 9. August 2007, 21:05
Mein(e) Fahrzeug(e): 311, 2 x 353
Wohnort: berlin 90210

Re: Vorschalldämpfer schleift auf Antriebswelle

Ungelesener Beitragvon coolmodie » Montag 9. September 2019, 16:00

Die Stoßdämpfer haben da kein einfluß drauf...deine feder kann ermüdet sein.....

ich habe es bei meinem vorschaller so gelöst ( da mein 11er tiefergelegt ist) das ich das rohr wo es am antrieb anliegt warm gemacht habe und dort eine runde Aussparung geformt habe.
------------------- Klug war's nicht....Aber Geil! ------------------

Armut is so widerlich........im Wartburg geht der Jikov nicht

Benutzeravatar
W311/58
Verzinker
Beiträge: 377
Registriert: Freitag 16. September 2016, 10:24
Mein(e) Fahrzeug(e): Oldtimer
Wohnort: An der Oder

Re: Vorschalldämpfer schleift auf Antriebswelle

Ungelesener Beitragvon W311/58 » Montag 9. September 2019, 21:06

Wenn der neu nachbebaut wurde kann doch sein das sich jemand nicht genau an die Maße gehalten hat. Hast Du mal beide übereinandergelegt um zu sehen ob da ein Bogen nicht richtig gebogen ist. Und wie ist der Abstand bei neu und alt vorne am Rahmenausleger zwischen Auspuff und Rahmen
Gruß Andreas

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3841
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Vorschalldämpfer schleift auf Antriebswelle

Ungelesener Beitragvon bic » Montag 9. September 2019, 22:37

Marian hat geschrieben:.... Der Vorschalldämpfer ist neu und nach Originalzeichnung nachgebaut....

Sorry, aber ich kann Dir Leider auch nicht weiter helfen als die anderen beiden Foristi :sad: Außer vielleicht zu sagen, dass das passen muss, auch wenn die Feder schon stark nachgelassen hat.

Aber ich habe eine andere Frage, wenn denn der Dämpfer nach Originalzeichnung gebaut wurde, besteht dann die Möglichkeit, eine Kopie von der Zeichnung zu erhalten? Nicht das ich auch einen Dämpfer nachbauen will (hier habe ich noch Ersatz bis an mein Lebensende), mir geht es tatsächlich nur um die Konstruktion, welche ich verstehen und vielleicht verändern möchte und hier eine Zeichnung zu bekommen ist ja besser, als einen Dämpfer aufschneiden zu müssen (ja ich weiß, hat Frank schon mal gemacht, aber ich brauche noch ein paar Maße :smile:)

Achso, gibt es auch Zeichnungen für den Hauptschalldämpfer, hier hätte ich aus dem selben Grund Interesse dran.

Ich danke schon mal!
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Marian
Rostumwandler
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 6. April 2018, 20:06
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj. 1964

Re: Vorschalldämpfer schleift auf Antriebswelle

Ungelesener Beitragvon Marian » Dienstag 10. September 2019, 20:25

Danke erstmal für die Antworten. Tja dann werde ich den alten und den neuen Vorschalldämpfer noch einmal gegeneinader halten und schauen, ob da nicht doch eine Abweichung ist...

Ansonsten, wie kann ich denn erkennen, ob die vordere Blattfeder ausgeleiert ist? Eigentlich halten die doch einiges aus... Mit dem alten Vorschalldämpfer gings ja auch -nixwissen-

Naja... und gekauft habe ich den Vorschalldämpfer bei:
http://www.old-car-ranch.de/ersatzteile ... nlagen.htm

Er sagte mir am Telefon, dass er die selber nach Originalzeichnung nachbaut. Ich weiß natürlich nicht, ob er die herausgibt...

So Long... {winken}


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste