Hängendes Hinterteil

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1668
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Hängendes Hinterteil

Ungelesener Beitragvon Mossi » Dienstag 14. März 2006, 12:57

da ich jetzt gerade unter die Kombi-Fahrer gehe würde mich mal interessieren wie ihr das macht.

wenn bei der Limu der Hintern hängt bau ich einfach Kombi-Federn ein.....
(bei meiner 312er Limu mußte ich es so oder so, da die scheinbar auf dem Arsch etwas schwerer ist.....)

was macht ihr aber wenns beim Tourist baumelt??

neu vorspannen?

unterlagen drunter??

neu kaufen??

andere Tricks??

wäre mal interessant

Benutzeravatar
Holger
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 15:08
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Camping
W353 Tourist
W353 Limousine
W1.3S Limousine
Wohnort: Erfurt und Potsdam-Mittelmark
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Holger » Dienstag 14. März 2006, 13:31

Hi Mossi,

ich hatte das bei meinem Tpurist mal. Ich habe neue Stoßdämpfer und Federn eingebaut. Hast Du einen 353er oder einen 1.3er? Beim 1.3er, und glaube auch bei den letzten 353ern war die Mutter von der oberen Stoßdämpferaufhängung nicht mehr angepunktet. Viel Spaß beim neu montieren...

Gruß
Holger
Bild

Benutzeravatar
Holger
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 15:08
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Camping
W353 Tourist
W353 Limousine
W1.3S Limousine
Wohnort: Erfurt und Potsdam-Mittelmark
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Holger » Dienstag 14. März 2006, 13:32

...was ist eigentlich ein Tpurist??? :roll: :lol:
Bild

Benutzeravatar
Admini
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 22:09
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Admini » Dienstag 14. März 2006, 18:40

ein Purist halt, nur fahren, und nicht mehr :lol:

Er hat ein "T" zuviel geschrieben ;)

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1668
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Ungelesener Beitragvon Mossi » Donnerstag 10. August 2006, 11:49

mmhhmm irgendwie erinnert mich das an einen Highjacker nur ohne Differential.... :lol:

Bild

vielleicht haben wir das mit dem Anheben etwas nun ja.... doll gemacht..... :D

anderseits: da sind jetzt Zuladungsreserven.... :razz:

das wird sich sicherlich (hoffentlich) noch setzen.....

chris 353w
Quetschmuffe
Beiträge: 198
Registriert: Sonntag 12. Februar 2006, 10:45
Mein(e) Fahrzeug(e): Zuviel und doch zuwenig
Wohnort: Im Zentrum der Provinz, dort wo sie am dunkelsten ist.

Ungelesener Beitragvon chris 353w » Freitag 11. August 2006, 09:20

halllo

das ist aber nicht nur die feder. denn du musst bedenken, das beim
353 tourist ja das gesamte schwere heck in der luft hängt. (schwerer
zumindest als bei der limo).
wenn du hinten die sitzbank, die sitzfläche nach vorn klappst, dann
siehst du die steööe, wo das bodenblech hinten auf das bodenblech vorne
stößt. da sind vier muttern zusehen. wenn an dieser nahtstelle der
lackgerissen ist, dann ist das ein deutliches zeichen, das sich das heck,
wegen weich gewordenem blech gesetzt hat. muss ja nicht viel sein,
stört aber die linie und fällt auf. :?

O-de-R
Der Restaurator
Beiträge: 66
Registriert: Montag 23. Januar 2006, 16:02
Mein(e) Fahrzeug(e): W 353 Tourist aus 1973, W50 aus 1972 und einiges mehr
Gruppe / Verein: EDWFC - Erster Deutscher Wartburg Fahrer Club
Wohnort: Großhartmannsdorf
Kontaktdaten:

Hängendes Heck

Ungelesener Beitragvon O-de-R » Mittwoch 30. August 2006, 15:34

Hallo,

für diese Problemzonen gibts nun seit einiger Zeit eine Möglichkeit der Eliminierung:
Einspannen in meiner Karosserielehre(auch wenns euch zum Hals raushängt) und dumm schauen,wie weit der Arsch abgeklappt ist!

Wer dann denjenigen noch in der Hose hat,denkt mal über eine Reparatur bei mir nach...dann hat sich das Problem für allemal erledigt.

Und Ihr fahrt dann damit immer noch,wenn die anderen Wartis schon längst wieder Eingeschmolzen sind... :smile: :arrow: :smile:
mit freundlichen 2 Takt-Grüßen

Olaf Heineken

wartifan
Bremsentrommler
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 09:53

Ungelesener Beitragvon wartifan » Mittwoch 30. August 2006, 22:10

Karosserielehre?
Was machste den da konkret?

Sorry, das ich es noch nicht mitbekommen habe.

Benutzeravatar
Rolf
(†) 26.09.2011
Beiträge: 3740
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 21:33
Mein(e) Fahrzeug(e): -.-.-
Wohnort: weit im Westen...

Ungelesener Beitragvon Rolf » Donnerstag 31. August 2006, 00:08

wartifan hat geschrieben:Karosserielehre?
Was machste denn da konkret?


Ich kann und will zwar nicht für Olaf antworten, aber auf seiner WEB-Seite gibt es dazu schon Infos. – Speziell hier:

http://www.olaf-der-restaurator.de/ku_w ... wetter.htm

wartifan
Bremsentrommler
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 09:53

Ungelesener Beitragvon wartifan » Donnerstag 31. August 2006, 10:09

Mensch wenn man das so liest würde man ja Angst kriegen. :?
Betonung liegt auf "würde". :smile:
Ich denke ein paar Millimeter machen bei der Geometrie nicht wirklich was aus, schließlich summieren sich eh schon diverse Spiele und dynamische Verwindungen.
Und der Warti soll ja nicht 1000km/h in der Salzwüste meistern.... :shock:

Benutzeravatar
Tobias Yello' Thunder
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 4462
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 18:56
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limousine Bj. '88, W353-1600i Tourist Bj. '10, QEK Aero Bj. '89, Leporello Bj. '91
Wohnort: Erfurt

Ungelesener Beitragvon Tobias Yello' Thunder » Donnerstag 31. August 2006, 12:05

wartifan hat geschrieben:Und der Warti soll ja nicht 1000km/h in der Salzwüste meistern...

In echt? Ich bin gerade dabei, meinen gerade dafür aufzubauen!

Nee, aber mal im Ernst: Die Toleranzen ab Werk sind schon manchmal beängstigend groß. Solange das Auto fährt, und gut fährt, ist da sicherlich kein Grund, einzugreifen.
Wenn man dann aber was tun will, finde ich zumindestens sollte man auch mal gerade danach schauen.

Tobias
Wartburg 353-1600i Tourist - die Bestie lebt!!!

O-de-R
Der Restaurator
Beiträge: 66
Registriert: Montag 23. Januar 2006, 16:02
Mein(e) Fahrzeug(e): W 353 Tourist aus 1973, W50 aus 1972 und einiges mehr
Gruppe / Verein: EDWFC - Erster Deutscher Wartburg Fahrer Club
Wohnort: Großhartmannsdorf
Kontaktdaten:

Wartburg hängt

Ungelesener Beitragvon O-de-R » Donnerstag 31. August 2006, 12:26

Ja,

Rolf hat bedingt recht,weil der Link auf die Seite mit dem Rahmen geht.
Schau einfach mal alles auf meiner Homepage an.Da biste umfassend informiert.
WartburgPeter hat alles Live bei mir gesehn,der hat sich schon ein Bild davon gemacht,was hier mit den Karosserien passiert.

Bei dir wirds ja nicht so teuer,weil nicht komplett zerschnitten werden muß um alles zu richten.

Aber du hast einen Vorteil...du wirst deine Karosserie nie wieder so sehen müssen...

Na denn
:roll: :eek: :sad: :arrow: :arrow: :arrow: :smile: :smile: :smile:
mit freundlichen 2 Takt-Grüßen



Olaf Heineken

wartifan
Bremsentrommler
Beiträge: 1063
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 09:53

Ungelesener Beitragvon wartifan » Donnerstag 31. August 2006, 13:00

Leider sind auf der Page die Texte unter den bildern abgeschnitten....
Hätte die Kommentare dort gern zuende gelesen.

Benutzeravatar
Rolf
(†) 26.09.2011
Beiträge: 3740
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 21:33
Mein(e) Fahrzeug(e): -.-.-
Wohnort: weit im Westen...

Ungelesener Beitragvon Rolf » Donnerstag 31. August 2006, 13:57

wartifan hat geschrieben:...die Texte unter den bildern abgeschnitten...


Ich wollte eigentlich antworten:
Bei mir geht das aber!

Hatte das Posting schon feddich...
Aber Du hast Recht. Im Internet-Explorer werden die Bildunterschriften abgeschnitten. Das ist ein hilfreicher Hinweis für den Ersteller der Seite! :eek:

Versuche es mal mit FireFuchs und installiertem Java-Script...


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron