uns gehts soweit gut

Rahmen, Federn, Querlenker, Bremsanlage, Haupt- und Radbremszylinder, Handbremse, Reifen, Umbau

Moderator: ZWF-Adminis

Holger und Tobias Yello'

uns gehts soweit gut

Ungelesener Beitragvon Holger und Tobias Yello' » Donnerstag 31. August 2006, 06:56

Bild
Wir leben noch - und sind froh darüber...

Gruß
Holger und Tobias

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: uns gehts soweit gut

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Donnerstag 31. August 2006, 07:03

Holger und Tobias Yello' hat geschrieben:Wir leben noch - und sind froh darüber...


Au wei, au wei, dass hätte ja ins Auge gehen können.
Ist dass echt auf der Straße passiert :grübel:[/quote]
Dass hätte auch weh tun können :evil:

Gruß Maddin[quote]

Benutzeravatar
Holger
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 15:08
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Camping
W353 Tourist
W353 Limousine
W1.3S Limousine
Wohnort: Erfurt und Potsdam-Mittelmark
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Holger » Donnerstag 31. August 2006, 07:18

Auf der Straße ist es nicht passiert, aber weh getan hat es trotzdem - zumindest dem Tobias...wie immer :oops:

Gruß
Holger
Bild

Benutzeravatar
unteroffizier
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 1000
Registriert: Sonntag 12. Februar 2006, 22:12
Wohnort: Bad Lausick

Ungelesener Beitragvon unteroffizier » Donnerstag 31. August 2006, 08:28

An der Stelle sei vielleicht gesagt, dass sich "Made in Germany" manchmal noch bemerkbar macht. Meist wenn es zu spät ist *klugscheißmodusaus*
Grüße aus dem Sachsenland
Allzeit gute Fahrt!
Bild

Benutzeravatar
Tobias Yello' Thunder
Erfurter Produktionsgenossenschaft
Beiträge: 4462
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 18:56
Mein(e) Fahrzeug(e): W353 Limousine Bj. '88, W353-1600i Tourist Bj. '10, QEK Aero Bj. '89, Leporello Bj. '91
Wohnort: Erfurt

Ungelesener Beitragvon Tobias Yello' Thunder » Donnerstag 31. August 2006, 11:58

Naja. Auf der Bremsscheibe stand mit Sicherheit noch "made in GDR" drauf!
Aber ist schon etwas beunruhigend, wie schnell so was geht. Und sonderlich viel Fleisch ist an der Stelle in der Bremsscheibe wirklich nicht.
Übrigens: Wunden verheilen...

Tobias.
Wartburg 353-1600i Tourist - die Bestie lebt!!!

Benutzeravatar
unteroffizier
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 1000
Registriert: Sonntag 12. Februar 2006, 22:12
Wohnort: Bad Lausick

Ungelesener Beitragvon unteroffizier » Donnerstag 31. August 2006, 14:36

Während der Fahrt kann das dumm ausgehen ... so ne Scheibe hat ordentlich Zentrifugalkraft! Ein Experient bei der Show auf Pro7 mit Wiegald Boning würde Aufschluss geben :lol:
Grüße aus dem Sachsenland
Allzeit gute Fahrt!
Bild

Benutzeravatar
Detlef Grau
Der Schrägverzahnte
Beiträge: 2476
Registriert: Samstag 18. Februar 2006, 11:38
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311;1.3; RT 125/3; Qek-Junior; RS09, B1000KM
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Westeregeln

Ungelesener Beitragvon Detlef Grau » Donnerstag 31. August 2006, 15:21

Tobias Yello' Thunder hat geschrieben:Naja. Auf der Bremsscheibe stand mit Sicherheit noch "made in GDR" drauf!


Maden in Gesamten Durchmesser der BRemsscheibe ?

oha, manche Maden machen ganz schön Schaden!

gesehen hab ich sowas auch schon, leider keine Bilder gemacht.

Schön, daß Ihr sie Sache heil überstanden habt. Das kann ganz schön übel ausgehen!

Gute Fahrt
in diesem Sinne

aus dem IFA Altenpflegeheim
D. Grau

Benutzeravatar
T.S.
Triebwerkmeister
Beiträge: 699
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 19:21
Wohnort: DD

Ungelesener Beitragvon T.S. » Donnerstag 31. August 2006, 19:26

Auch schon gehabt......das dies auf der Strasse passiert, eher nicht.....bei Demontage passiert mit "Argumenten" :D in 5kg Form.....
*---14ZollIrmscheralufelgenverschlimmbeserungsextremtuner---*
http://www.wl13.de

Benutzeravatar
Dirk
Triebwerkmeister
Beiträge: 676
Registriert: Donnerstag 30. März 2006, 17:39
Mein(e) Fahrzeug(e): 1991er 1,3 tourist, HP500.01, MZ TS 150, Eigenbau-Caravan
Wohnort: Rheinhessen

Ungelesener Beitragvon Dirk » Freitag 1. September 2006, 09:25

Ach Du Sch...
Soll ich jetzt doch auf Westbremsen umbauen?
Verunsichert,
Dirk
Kaum macht man's richtig, schon gehts...

Benutzeravatar
Rolf
(†) 26.09.2011
Beiträge: 3740
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 21:33
Mein(e) Fahrzeug(e): -.-.-
Wohnort: weit im Westen...

Beitrag gelöscht

Ungelesener Beitragvon Rolf » Dienstag 19. September 2006, 21:14

Ich habe hier einen Beitrag gelöscht.

Zur Begründung bitte diesen Hinweis beachten:
http://w311.info/viewtopic.php?t=777

Danke

Benutzeravatar
koppe2003
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 161
Registriert: Dienstag 2. Mai 2006, 21:15
Wohnort: Zella-Mehlis

Sorry Rolf

Ungelesener Beitragvon koppe2003 » Dienstag 19. September 2006, 22:02

Sorry, hatte den alten threat nicht gesehen, war auch eher ein Gag.
Wo wäre denn ein angebrachter platz zum werben...

PS: Tobias hat das mit dem Gurt geklappt`?

Benutzeravatar
Rolf
(†) 26.09.2011
Beiträge: 3740
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 21:33
Mein(e) Fahrzeug(e): -.-.-
Wohnort: weit im Westen...

Re: Sorry Rolf

Ungelesener Beitragvon Rolf » Dienstag 19. September 2006, 22:18

koppe2003 hat geschrieben:Wo wäre denn ein angebrachter platz zum werben...


"Werben" im eigentlichen Sinne können und wollen wir hier nicht.

Es steht Dir aber frei, Sach-Informationen zu Deinen Angeboten zusammenzustellen.

Sofern die sachliche Information überwiegt und die Information für die Wartburg-Gemeinde von allgemeinem Interesse ist, sehe ich kein Problem...

Derartige Informationen könnten z. B. Verarbeitungshinweise enthalten, besondere Haltbarkeit, Kleinserien, Sonderanfertigungen, Reproduktionen für Oldies, etc...

Weil dies dann ja eine Technik-Info wäre, passt das sicher auch in die normalen Foren-Rubriken.

Alles Klar? :smile:


Zurück zu „Rahmen / Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron