Zylinderkopf-Dokumentation

Vorstellung des neuen Projektes - alles rund um die zukünftige Wissensdatenbank

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7924
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Sonntag 11. März 2012, 18:13

Was bei den Motorblöcken sehr gut lief, wurde durch Mossi auch bei den Zylinderköpfen durckgeführt. Eine wunderbare Gegenüberstellung der verschiedenen Zylinderköpfe angefangen beim IFA F9. Die Unterschiede sind hier ähnlich wie bei en Motorblöcken sehr interessant. Bis hin zu den Kühlkanälen wird deutlich wo die Einsenacher Entwicklung aktiv Veränderungen durchführte.

Zylinderkopf

Auch hier sind wir noch nicht komplett, auch hier fehlen noch einige Köpfe. Ein paar Bilder kommen die Tage noch von Mossi nach. Da bin ich noch nicht mit der Bildbearbeitung fertig.
Vielen Dank kann ich wieder nur in Richtung Mossi sagen, ohne den diese Gegenüberstellung nicht möglich gewesen wäre.

Auch hier gilt wieder, aktive Mitstreiter sind gerne willkommen.

Gruß Madin

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2280
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Sonntag 11. März 2012, 21:32

Wie Ich verstehe hat der 312 schon die Wasserpumpe an Lüfterwelle. Die gleiche Zylinderkopf wird am die ersten 353 gebraucht und schon 1968 hat man die Kühlwasserführung geändert im Zylinderkopf. Später wird sie mit M14 Kerzengewinde gemacht. Zu meiner Meinung sollte man schreiben das die Zylinderkopf für 312 auch für erste 353 gebraucht werden.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1712
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Mossi » Sonntag 11. März 2012, 23:39

Man muß immer zwischen Motortyp und Fahrzeugtyp unterscheiden. Und damit man nicht durcheinanderkommt, wurde serienmäßig gern beides kombiniert.

Ein Motor 312 hat die Pumpe an der Seite und ein 353 am Kopf.

Wenn du dir die Kennnummern Block und Kopf an der Seite ansiehst, weißt du, wie es gemeint ist.
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre"....

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7924
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Dienstag 17. Juli 2012, 22:05

Und wieder ein Kopf mehr. :smile:
Er hat einen weiteren 12-Bolzenkopf gefunden und fotografiert.
Bild
Somit sind wir wieder einen Schritt weiter im Wiki.

Wer noch weitere fehlende Zylinderköpfe oder aber auch von den bestehenden Köpfen fehlende Fotos beisteuern kann, der soll sich bitte melden. Hier gibt es noch mehr als genug zusammen zu tragen.

Gruß Maddin

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7924
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Montag 6. August 2012, 22:12

Und noch einer, diesen Kopf fand ich bei einem Teilehändler auf dem diesjährigen Heimwehtreffen.
Bei dem genannten Preis des Verkäufers (300€) lehnte ich dankend ab...
Er ist vielleicht kein Wartburg-Kopf, aber zumindest aber die Teilenummer weist auf eine Eisenacher-Verwandtschaft hin:
Bild
Direktlink zu den Köpfen im Wiki

Gruß Maddin

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1712
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Mossi » Dienstag 7. August 2012, 17:16

Was den Zulaufstutzenanschluß in Richtung Kühler vorn erklärt.
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre"....

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3321
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Donnerstag 8. November 2012, 22:59

Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Framo
Schleifstein
Beiträge: 111
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 01:34
Wohnort: Arnstadt

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Framo » Freitag 18. Januar 2013, 22:23

Hallo das ist ein früher Zylinderkopf für den 900er Verteilermotor im Framo.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3321
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Freitag 18. Januar 2013, 22:28

Framo hat geschrieben:Hallo das ist ein früher Zylinderkopf für den 900er Verteilermotor im Framo.

Kannst Du das etwas näher eingenzen? Klingt hochinteressant. :smile: Würde ich dann gern im Wiki verewigen. {blinzel}
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

wartburgdan
Rostdispatcher
Beiträge: 548
Registriert: Sonntag 17. September 2006, 15:34
Mein(e) Fahrzeug(e): Holzroller

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon wartburgdan » Samstag 19. Januar 2013, 11:39

Framo hat geschrieben:Hallo das ist ein früher Zylinderkopf für den 900er Verteilermotor im Framo.


Stimmt nicht! Dieser Kopf wurde beim 311 mit 900ccm und 40 Ps verbaut (1961).

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1712
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Mossi » Samstag 19. Januar 2013, 18:45

Dann war das die (kurzzeitige) Variante mit der höheren Verdichtung und der leicht erhöhten Leistung. Der bei ebay war nach Aussage des Verkäuferswohl auf einem Block von 1961 verbaut. Nämlich dem hier:

PS: Wurden die 8-Bolzen-Köpfe vom Sport nicht auch analog der 2-Bolzen-Sport-Köpfe gekennzeichnet?
Dateianhänge
Bild0047 (Large).jpg
221020111110 (Large).jpg
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre"....

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3321
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Samstag 19. Januar 2013, 20:49

Kann es sein, dass wir von zwei verschidenen Köpfen reden?
Einmal der von Maddin photografierte und einmal der, von dem ich den Link hier eingestellt habe?

MfG
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
igelsven
Hupkonzertmeister
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2009, 14:11
Mein(e) Fahrzeug(e): 311/2 Baujahr 58 bald
Campifix Baujahr 63+69
MZ ES 250/0Baujahr 61
Simson SR1+2,KR50 ,SL1
312/5 Baujahr66 in Resturation
A Corsa 90
Wohnort: Berlin -Treptow

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon igelsven » Sonntag 20. Januar 2013, 13:10

Wartburgbauer hat geschrieben:Kann es sein, dass wir von zwei verschidenen Köpfen reden?
Einmal der von Maddin photografierte und einmal der, von dem ich den Link hier eingestellt habe?

Den als Link gezeigten Kopf mit den zwei Quetschkanten habe ich auch noch zu liegen,wenn es hilft kann ich da auch Fotos von machen,vielleicht sieht man da mehr....
Gruß vom Igelsven Ein Wartburg ist die einfachste Möglichkeit ein Auto zu fahren statt gefahren zu werden und dann noch zu erleben wie Es funktioniert !

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1712
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Mossi » Sonntag 20. Januar 2013, 14:27

Ich denke, da gab es eine Überschneidung.

Der frühe alte Kopf von Maddin wird eben sowas richtig altes sein- wie schon vermutet alter Framo.

Der bei ebay hat aber schon den Temperaturfühler-Anschluß im Kopf - eine Tatsache, die gegen die frühen 8-Bolzen spricht, da war sowas noch im Schlauch. Und dies erhärtet die die Theorie für den kurzen Übergangszeitraum zum 1000er mit eben diesem, die Verdichtung erhöhenden Kopf.
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre"....

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3321
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Sonntag 20. Januar 2013, 21:20

igelsven hat geschrieben:
Wartburgbauer hat geschrieben:Kann es sein, dass wir von zwei verschidenen Köpfen reden?
Einmal der von Maddin photografierte und einmal der, von dem ich den Link hier eingestellt habe?

Den als Link gezeigten Kopf mit den zwei Quetschkanten habe ich auch noch zu liegen,wenn es hilft kann ich da auch Fotos von machen,vielleicht sieht man da mehr....


Klingt gut. :smile: Oder hat Maddin da schon was eigefädelt?
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3321
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Montag 21. Januar 2013, 15:23

Mossi hat geschrieben:Ich denke, da gab es eine Überschneidung.

Der frühe alte Kopf von Maddin wird eben sowas richtig altes sein- wie schon vermutet alter Framo.

Der bei ebay hat aber schon den Temperaturfühler-Anschluß im Kopf - eine Tatsache, die gegen die frühen 8-Bolzen spricht, da war sowas noch im Schlauch. Und dies erhärtet die die Theorie für den kurzen Übergangszeitraum zum 1000er mit eben diesem, die Verdichtung erhöhenden Kopf.




Irgendwie werde ich aus dem Text nicht schlau, kannst Du das bitte nochmal deutlicher formulieren? Oder verwürsche ich grade was im Kopf? :shock:
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

wartburgdan
Rostdispatcher
Beiträge: 548
Registriert: Sonntag 17. September 2006, 15:34
Mein(e) Fahrzeug(e): Holzroller

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon wartburgdan » Dienstag 22. Januar 2013, 22:25

Also meine obige Aussage bezog sich auch auf deinen Link @wartburgbauer. Da der Kommentar von "Framo" direkt darunter stand dachte ich er bezog sich auch darauf. Man sollte anmerken was man kommentiert 8) . Der Uraltkopf ganz oben ist von einem sehr frühen Verteiler-Motor, das stimmt natürlich.

Mossi meint, das die frühen Zylinderköpfe vom 311 (alle 12-Bolzen und auch die ersten 8-Bolzen bis etwa 1959) keinen Anschluss für den Temperaturfühler hatten und dieser war im Formschlauch untergebracht. Siehe erstes Bild.
Die 900er Motoren hatten ab April 1961 den Zylinderkopf mit dem sogenannten Nierenbrennraum bzw. der Doppelquetschkannte. Mit diesem Zylinderkopf wurde die Verdichtung angehoben und die Leistung von 38 auf 40 Ps gesteigert. So verbaut bis zur Einführung des 1000er.

001.JPG


002.JPG


003.JPG


004.JPG

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3321
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Mittwoch 23. Januar 2013, 14:18

Okay, nun wird´s klar.
Ich habe schonmal immer das Gerippe eingefügt, im Wiki, für den Kopf. :smile:
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Zweitakter
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 2. November 2012, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Zweitakter » Sonntag 3. Februar 2013, 21:50

Hallo
Hier noch zwei für´s Wiki
Dateianhänge
DSC04792.JPG
DSC04790.JPG

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7924
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Sonntag 3. Februar 2013, 22:27

Die beiden Köpfe sind ja hochinteressant
und wären eine tolle Bereicherung für das Wiki. :smile:

Gruß Maddin

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8860
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Sonntag 3. Februar 2013, 22:27

Es wäre schön, wenn Du die Aufnahmen mal von oben unten links rechts... Na du weisst schon :-)
Speziell der untere Kopf ist sehr ungewöhnlich. Danke für Deine Mithilfe!!!
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3321
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Sonntag 3. Februar 2013, 22:54

Der Untere scheint mir ein "normaler" Kopf gewesen zu sein, den jemand seiner Lüfterwelle beraubt hat und umgebaut, zum Bootskopf möglicherweise.
abe die Aufschrift 312/1 1000 kenne ich nicht. :eek:
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Zweitakter
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 2. November 2012, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Zweitakter » Montag 4. Februar 2013, 17:17

Hallo
Hier noch mal ein paar Bilder,leider schaffe ich Tageslicht Bilder erst am Wochenende,wg.Arbeit.
Aber schon mal vorab zum schauen.
der link zum Wiki bei den pers.Nachrichten,ist bei mir nicht ausführbar.
Zweitakter
Dateianhänge
DSC04795.JPG
DSC04808.JPG
DSC04807.JPG
DSC04804.JPG
DSC04800.JPG
DSC04799.JPG
DSC04796.JPG

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1712
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Mossi » Montag 4. Februar 2013, 18:56

Der F9-Kopf sieht standardmäßig aus - siehe Liste beim Wiki.

Das andere sieht irgendwie anders aus - aber eher nicht nach IFA. Andererseits hab ich auch schon lustige Sachen gesehen, F9 Kopf mit TwinSpark und solche Dinge..... -nixwissen-
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre"....

Zweitakter
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 2. November 2012, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Zweitakter » Sonntag 10. Februar 2013, 16:07

Hallo
Der 312er wurde tatsächlich seiner Welle beraubt,um dann am Bootsmotor seine Dienste zu verrichten.
Zweitakter
Dateianhänge
DSC04820.JPG
DSC04819.JPG
DSC04818.JPG
DSC04817.JPG
DSC04816.JPG

Benutzeravatar
rallye311
Simmerringer
Beiträge: 1125
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 12:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 000 Bj. 59
Wartburg 311-008 Bj. 61
Wartburg 312-500 Bj. 67
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Hansestadt Köln

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon rallye311 » Dienstag 12. Februar 2013, 15:16

Hallo!

der 312er Kopf hat eine interssante Brennraumform, das habe ich so noch nicht gesehen. Vielleicht wurde das so nur für Bootsmotoren gemacht?

Grüße: rallye311

Zweitakter
Schlauchband-Polierer
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 2. November 2012, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Zweitakter » Dienstag 12. Februar 2013, 20:50

Hallo
Hier noch mal eine Nahaufnahme
Gruß Zweitakter
Dateianhänge
DSC04834.JPG

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8860
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Dienstag 12. Februar 2013, 20:51

Sehr gut! Danke. So noch nie gesehen und der Wiedergabe wert :smile:
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Rallye123
Rostdispatcher
Beiträge: 526
Registriert: Dienstag 11. März 2008, 09:23
Mein(e) Fahrzeug(e): W 353 Bj 1979
zur Zeit zerlegt
Wohnort: bei Annaberg

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Rallye123 » Mittwoch 13. Februar 2013, 12:08

Hallo

Es gibt verschiedene Köpfe die für Motorsportzwecke eine Höhere Verdichtung hatten, da ist die Vertiefung an den Kerzen fast ganz zugegossen, und es ist wie hier ein Kugelbrennraum zu sehen.

Viele Grüße Lars

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7924
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf-Dokumentation

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Mittwoch 20. Februar 2013, 22:09

Der Zylinderkopf von Wartburgdan ist jetzt integriert.
Vielen Dank für die Zusendung der Bilder. :smile:

Gruß Maddin


Zurück zu „wiki.W311.info - Die Wartburg-Wissensdatenbank“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast