Kooperation mit dem Stadtarchiv Eisenach

Vorstellung des neuen Projektes - alles rund um die zukünftige Wissensdatenbank

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7906
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Kooperation mit dem Stadtarchiv Eisenach

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Dienstag 13. November 2012, 20:28

Nicht immer wird unsere Arbeit am Wiki von außen auch erkennbar, teilweise bedarf es großer Vorarbeit und vieler kleiner Zwischenschritte, bis das Ergebnis im Wiki präsentiert werden kann. Manche Projekte müssen erst einmal durchdacht, die Voraussetzungen geschaffen oder die umfangreichen Ideen noch umgesetzt werden.

Teilweise ist aber auch erst einmal ein riesen Fundus zu sichten und ein strukturiertes Vorgehen zu planen. Für die Strukturierung des Negativarchives des ehemaligen AWE’s haben sich am gestrigen Montag Wartburgpeter, Herr Michael Stück, Herr Klaudius Kabus vom Stadtarchiv und ich im Eisenacher Archiv getroffen und ausgetauscht. Wir wollten eine Struktur finden, in der wir die umfangreichen Bildbestände kategorisieren können. Eine Struktur die erweiterbar ist, die Umstellungen ermöglicht und die vor allen Dingen die Bildbestände im Archiv erschließbar macht, sollte gefunden werden. Dies mag auf den ersten Blick nicht sonderlich komplex klingen und der Hintergrund erschließt sich vielleicht nicht für jeden, aber wenn man von einem Bildbestand von mehr als 20.000 Negativen spricht, sollte erkennbar werden, dass hier eine Strukturierung zwingend erforderlich wird.

Wir sind gestern alle mit dem guten Gefühl auseinander gegangen, eine zukunftsfähige Gliederung gefunden zu haben und der Erschließung der Archivbestände wieder einen kleinen Schritt näher gekommen zu sein. Wie gesagt sieht man von den kleinen Schritten vorerst im Wiki wenig, aber hier muss auch klar sein, dass ein Scannen und Veröffentlichen von Bildern alleine nicht viel weiter hilft. Auch im Sinne des Stadtarchivs und im Sinne der dortigen umfangreichen Bestände aus der automobilen Historie Eisenachs, ist nur eine systematische Aufbereitung der Unterlagen sinnvoll und für alle gewinnbringend.
Von daher bitten wir noch um etwas Geduld, denn schon bald können wir die nächsten interessanten historischen Dokumente veröffentlichen.

Gruß Maddin

Zurück zu „wiki.W311.info - Die Wartburg-Wissensdatenbank“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron