Pneumant-Reifen gibts bald nicht mehr

Es muss ja nicht immer nur um die rein technischen Themen gehen :-)

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 9051
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Pneumant-Reifen gibts bald nicht mehr

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Montag 9. Januar 2012, 19:44

Gerade in den Nachrichten gehört :oops:
Pneumant vor dem Aus
Schade...
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
freiherrhund
Abschmiernippel
Beiträge: 1713
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 19:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1959

Re: Pneumant-Reifen gibts bald nicht mehr

Ungelesener Beitragvon freiherrhund » Montag 9. Januar 2012, 19:48

Das ist wirklich Schade :? so geht ein Traditionsname nach dem anderen aus Friedenszeiten dahin!
Die Heidenau Reifen gibts aber noch??

aber es gibt ja zum Trost ja einen PILS Regner [Bier]
Gruß
Andreas

http://www.ebay.de/itm/pilsregner-ddr-z ... 3cc07c6800

Benutzeravatar
dolphingrey
Teileträger
Beiträge: 864
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 16:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S (Bj.:1988)
Skoda Octavia Combi (Bj.:2014)
Simson Schwalbe (Bj.:1976)
Simson S 51B (Bj.:1985)
Wohnort: Im Mittelsächsischen

Re: Pneumant-Reifen gibts bald nicht mehr

Ungelesener Beitragvon dolphingrey » Montag 9. Januar 2012, 23:24

Was´n Glück, dass ich mir für´n Warti noch einen Satz geholt habe :smile: !
Bei seinen Fahrleistungen, die er als Saisonfahrzeug noch erbringen muss, dürften sie noch eine Weile halten!
Mit Pneumant ist es wie mit den meisten Ostmarken ( Minol, RFT usw), man lässt sie erstmal noch bestehen, dass die Ossi´s die Fre..e halten
und dann lässt man sie Sang und Klanglos sterben {aergerlich} {aergerlich} {aergerlich} !!!
Wartburg 353 S 30 Jahre 1988-2018

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 4057
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Pneumant-Reifen gibts bald nicht mehr

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Montag 9. Januar 2012, 23:33

Abhilfe: z.B. Reifen von Barum kaufen. Die gibts wenigstens noch in der
Dimension 165/80/R13 :smile: .
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3315
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pneumant-Reifen gibts bald nicht mehr

Ungelesener Beitragvon carsten » Dienstag 10. Januar 2012, 08:19

dolphingrey hat geschrieben:Mit Pneumant ist es wie mit den meisten Ostmarken ( Minol, RFT usw), man lässt sie erstmal noch bestehen, dass die Ossi´s die Fre..e halten
und dann lässt man sie Sang und Klanglos sterben {aergerlich} {aergerlich} {aergerlich} !!!


"erstmal noch" ?, immerhin hat die Marke PNEUMANT die DDR um über 21 Jahre überlebt.

Auch ich finde es Schade, dass eine weitere Marke aus DDR Zeiten vorerst vom Markt verschwindet, aber es werden wohl in erster Linie wirtschaftliche Gründe eine Rolle spielen.
Eine Marke weniger bedeutet weniger Werbekosten, weniger Vertriebskosten, gerinere Fertigungs- und Lagerhaltungskosten. Die Nachfrage reguliert eben den Markt.

Leckermäulchen, Rotkäppchen, Halorenkugeln, Spee, Eldena und und und sind nur einige der gutverkauften Gegenbeispiele.

Trotzdem sehr bedauerlich, ein Reifen mit Pneumantschriftzug sieht irgendwie authentischer auf einem DDR-Fahrzeug aus, als Bridgeston, Continental, Dunlop oder sonstwas.

Wer aber Reifen nach Testwerten kauft, der wird/wurde eben nicht bei Pneumant fündig. Wer weiss, vielleicht taucht die Marke ja im Bereich der Oldtimerreifen irgenwann wieder auf.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
Oliver R.
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1234
Registriert: Freitag 31. August 2007, 17:06
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Limousine Standard Bj. 1957 W353 Limousine Standard Bj.1973 neptunblau
Wohnort: Remptendorf

Re: Pneumant-Reifen gibts bald nicht mehr

Ungelesener Beitragvon Oliver R. » Dienstag 10. Januar 2012, 13:01

Man schaue sich einen heutigen Pneumantreifen genauer an. (wer hat natürlich) Ich hab auch nicht schlecht gestaunt, als ich dort "Made in Poland" lesen durfte.
Weltkulturerbe WARTBURG; Reisetraum aus Eisenach

Benutzeravatar
WartburgPeter
Camping-Tourist
Beiträge: 5568
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 21:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Tourist 353W
Camping 312

Re: Pneumant-Reifen gibts bald nicht mehr

Ungelesener Beitragvon WartburgPeter » Dienstag 10. Januar 2012, 16:55

Nachdem das Werk 90 privatisiert wurde, hat sich Dunlop mit Mehrheit dort eingekauft und die wurden wiederum von den Japanern übernommen. Insofern ist die "Marke" schon mehrmals gestorben. Aber wie mit vielen Produkten, verkaufen sich manche Namen ganz gut und sie werden gern wieder in den Markt gestreut. Ob Spee, Octavia oder Pneumant...
Beste Grüße
Peter


Zurück zu „Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste