Zulassungsfrage EU-Fahrzeug

Es muss ja nicht immer nur um die rein technischen Themen gehen :-)

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3906
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Zulassungsfrage EU-Fahrzeug

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Mittwoch 9. Juli 2014, 22:31

Eine zugegebenermaßen seltene Frage hier.
Und zwar hätte ich die Möglichkeit etwas Chromblitzendes aus Togliatti
zu bekommen. Und zwar aus Lettland. Aber im Top-Zustand mit Brief und
TÜV. Lieferung würde auch erfolgen.
Wie würde sich das mit der Zulassung auf deutschem Boden verhalten?
Vielleicht kennt hier jemanden, der jemand anderen kennt usw.
Danke!
Gruß Thilo
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 933
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: Zulassungsfrage EU-Fahrzeug

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Mittwoch 9. Juli 2014, 23:34

Thilo, Lettland ist doch EU. Du machst § 21, so wie das mit jedem Fahrzeug aus der EU geht. Da macht was Chromblitzendes aus Togliatti keine Ausnahme. Und das wars. Wen willste dazu kennen müssen? {kratz}
.
Zuletzt geändert von Wartburg-37073 am Mittwoch 9. Juli 2014, 23:47, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1898
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Zulassungsfrage EU-Fahrzeug

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Mittwoch 9. Juli 2014, 23:38

Kauf den Melkus [Sportwagen]
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3906
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Zulassungsfrage EU-Fahrzeug

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Donnerstag 10. Juli 2014, 10:38

Sorry, dann kann dieser Thread ja eigentlich wieder verschwinden.
Dachte, da gibts sonst noch etwas, was besonders beachtet werden muß.
Danke!
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
freiherrhund
Abschmiernippel
Beiträge: 1713
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 19:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1959

Re: Zulassungsfrage EU-Fahrzeug

Ungelesener Beitragvon freiherrhund » Donnerstag 10. Juli 2014, 11:33

Natürlich würden wir auch den blitzenden Chrom hier mal sehen :smile: Übrigens ,ich wär mir auch unsicher gewesen ,hätte auch gefragt... :smile:
Aber der Micha konnte das ja aufklären.....

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3906
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Zulassungsfrage EU-Fahrzeug

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Donnerstag 10. Juli 2014, 11:46

Ist ein WAS 2103 von 1974. Fotos habe ich per Email bekommen.
Nicht schlecht, kein Rost und ungeschweißt. Beim Lada geht ja sonst
nichts ohne schweißen ab. Mal schnell ´nen Kotflügel abschrauben ist da
leider nicht.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Michael
Über_den_TÜV_Bringer
Beiträge: 752
Registriert: Montag 13. März 2006, 21:26
Mein(e) Fahrzeug(e): Melkus RS1000 GT2 von 1969
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Zulassungsfrage EU-Fahrzeug

Ungelesener Beitragvon Michael » Donnerstag 10. Juli 2014, 11:57

Thilo.K hat geschrieben:Ist ein WAS 2103 von 1974.
Sehr schick, wir hatten "damals" die italienische Verwandtschaft, den Fiat 124 Special T ...

2taktkrank
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 26. Juni 2014, 23:01
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 bmwx6 can am outlander 800
Wohnort: 48493 Wettringen
Kontaktdaten:

Re: Zulassungsfrage EU-Fahrzeug

Ungelesener Beitragvon 2taktkrank » Samstag 12. Juli 2014, 10:19

Hallo! Wie schon die Vorschreiber schreiben, es gibt keinen Import aus einem Eu Land mehr, bzw. das Wort Import fällt weg. Es verhält sich genau so, als hättest Du das Auto in der Nachbarschaft gekauft. Das Auto bekommt hier eine Vollabnahme nach §21 und Du kannst es zulassen. In den alten Bundesländern macht es der Tüv ( manche Tüv Prüfer stellen sich etwas an, da denen das Fahrzeug fremd ist und in den Scheiben oft russische Zeichen sind) in den neuen Bundesländern ist dieses einfacher, da die Fahrzeuge noch oft bekannt sind. Viel Spaß

gepi 13
Zigaretten-Anzünder
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 21:45
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Trabant
Wohnort: bei Halberstadt

Re: Zulassungsfrage EU-Fahrzeug

Ungelesener Beitragvon gepi 13 » Samstag 12. Juli 2014, 20:41

Na hoffentlich isser auch wirklich noch gut und nicht nur aufgehübscht wie so mancher toter Ungarnwartburg.....
Ich persönlich würde kein Auto kaufen, welches ich nicht in natura begutachten kann....

2taktkrank
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 26. Juni 2014, 23:01
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 bmwx6 can am outlander 800
Wohnort: 48493 Wettringen
Kontaktdaten:

Re: Zulassungsfrage EU-Fahrzeug

Ungelesener Beitragvon 2taktkrank » Dienstag 15. Juli 2014, 22:39

Da stimme ich aus Erfahrung zu. Ein Auto immer anschauen nicht blind kaufen gar nicht aus dem Ausland. Hat nicht zu sagen ob er aus Lettland oder Ungarn kommt. Das Auto spricht wenn es hier ist weder ungarisch noch lettisch. Es gibt in beiden dieser Länder teils sehr gute Autos. Ich habe mit beiden Ländern Erfahrungen. Das Problem liegt wo ganz anders. Nicht in den üblichen Vorurteilen wie man sie sonst hört. In beiden dieser Länder gibt es eine relativ große Fangemeinde und teilweise sehr gute Sammlungen. Die Autos , die von da hier im Netz angeboten werden, werden nicht aus dem Grund hier angeboten um erheblich mehr für das Auto zu erzielen. Diese Autos haben dort schon die Runde gemacht. Keiner wollte Sie haben. Vielleicht kauft sie der blöde Deutsche. Ist fast immer so. Hinfahren anschauen. Muß nicht mal mit dem Trailer sein. Ein Transport von dort kostet ca.300,00 Euro. Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3906
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Zulassungsfrage EU-Fahrzeug

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Donnerstag 24. Juli 2014, 20:43

Wie es jetzt aussieht, wirds wohl doch was draus. Wird finanziell leicht knapp,
daher muß ich mich von einigen Dingen noch trennen. (Felgen jetzt per VHB :razz: )
2103_1974_4.jpg

Stoßstangenhörner übrigens mit dabei und (wirklich) rostrei.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."


Zurück zu „Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste