Stelldichein für Spekulanten

Es muss ja nicht immer nur um die rein technischen Themen gehen :-)

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1671
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Stelldichein für Spekulanten

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Sonntag 12. Oktober 2014, 21:18

Ich weiß nicht, ob ich in der letzten Zeit etwas verpaßt habe, vielleicht eine neue Inflation? Ich weiß nicht. Bisher war ich der Meinung Fahrzeugpreise meines geliebten 311ers richtig einzuschätzen und die Marktlage zu kennen.

Voe einer Woche begann der vermeindliche Höhenflug des 311er Coupes mit zwei Anzeigen bei mobile für jeweils knappe 40.000,-€. Beide Annoncen weg und schon wieder zwei neue eins in Erfurt und ein alter Bekannter ehemals aus dem Forum in Lüchow für ähnliche Summen.

Sind das Fakes oder ist ein Coupe mittlerweile wirklich soviel wert? Meinungen und Wortmeldungen bitte!
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
pinokio
Hupkonzertmeister
Beiträge: 611
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 22:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1961
Trabant 500/2K Bj. 1962
Simson 50 Elektronic Bj. 1979
Simson Star Bj. 1969
Wohnort: Landsberg Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Stelldichein für Spekulanten

Ungelesener Beitragvon pinokio » Sonntag 12. Oktober 2014, 21:42

vielleicht ist es der derzeit niedrige Zins....man siehts ja jeden Tag in der Werbung. :evil:

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 933
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: Stelldichein für Spekulanten

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Sonntag 12. Oktober 2014, 22:13

Nach Oldtimer-Markt (Sonderheft Nr.53) 2014 verzeichnete das Reise-Coupé Bj. 61-62 ein Zuwachsrate von 304% gegenüber 2013.
Das Coupé Bj. 57-61 eine Zuwachsrate von 249% und das Bj. 62-65 eine von 186%.

Egal welches Baujahr, bedeutet dies einen Wert für:
Zustand 1: €37.100; Zustand 2: €29.900: Zustand 3: €20.600 und Zustand 4: €9.800.

Geht man davon aus, dass es Zustand 1 nicht gibt, aber jeder sein Fahrzeug für das beste hält und das maximale erreichen möchte, orientiert sich der belesene Verkäufer zunächst an diesem 'amtlichen' Oldtimer-Markt-Preis, wobei er zusätzlich sehr gern die eigentlich nicht zutreffende, nächsthöhere Zustandsklasse annimmt.
Meist -aber nicht immer- wird der Verkäufer dann irgendwann von der Realität eingeholt.
Wenn nicht der berühmte Dumme, der besonders Heiße oder der ganz Reiche des Weges kommt, muß der Verkäufer erkennen, dass diese Oldtimer-Markt-Preise Bullshit und realitätsfern sind. Außerdem muß er erkennen, dass er bei der Einschätzung der Zustandsklasse die rosarote Brille auf hatte.

Leider werden aber diese Oldtimer-Markt-Preise aus den in den Anzeigen geforderten Verkaufspreisen ermittelt. Deshalb kann man auch durchaus einen Preisanstieg manipulieren. Man braucht nur eine bestimmte Anzahl von tatsächlichen oder virtuellen Fahrzeugen mit Mondpreisen im Internet zu plazieren.
Wird doch bei 313 und RS1000 bereits häufig gemacht. Bei Coupé und HT offensichtlich jetzt auch.

Die wirklich gezahlten Preise für real existierende Verkäufe liegen deutlich darunter und werden nicht publik.
Aber insgesamt ist dadurch ein -zumindest virtueller- Preisanstieg vorprogrammiert.
Daran orientiert sich dann leider auch die Witwe, die das Schätzchen ihres verstorbenen Mannes anbietet. Häufig führt der Rat der schlauen Verwandschaft dann dazu, dass auch gute Preisgebote zunächst verkannt werden.
.
Ich kenne übrigens Niemanden, der für ein Coupé im Bestzustand mehr als € 20.000 zahlen würde.
Und auch das muß man erst einmal übrig haben.
.
Zuletzt geändert von Wartburg-37073 am Montag 13. Oktober 2014, 12:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hanner
Feinstaubbelaster
Beiträge: 1242
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Transporter-Eigenbau
Wohnort: Lübz

Re: Stelldichein für Spekulanten

Ungelesener Beitragvon Hanner » Montag 13. Oktober 2014, 10:20

Hallo,

haben wollen, und bekommen, sind doch immer noch zweierlei Dinge?!
Freundliche Grüße
Hanner



Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat.

Wartburg 311 QP
Werkzeugsucher
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 23. Juli 2011, 21:02
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 601, MZ ETZ 250, MZ ES 175/2
Wohnort: Gera

Re: Stelldichein für Spekulanten

Ungelesener Beitragvon Wartburg 311 QP » Montag 13. Oktober 2014, 19:41

Für ein Top-Coupe liege ich im Moment bei 15.000 - bis 17.500 €. Und für diesen Preis stehen aktuell auch einige zum Verkauf.

Soviel zu den beiden Anzeigen oben.

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1671
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: Stelldichein für Spekulanten

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Mittwoch 15. Oktober 2014, 19:49

Wird noch besser:

311 HT
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Re: Stelldichein für Spekulanten

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Mittwoch 15. Oktober 2014, 21:07

Der hat ja auch 90 PS, ein Purschaumlenkrad und ein paar gebrauchte Stoßdämpfer sind auch dabei. :idea:
Ich dachte immer, gerade Autohäuser recherchieren erst ein wenig bevor sie ein Angebot einstellen. Man lernt eben nie aus.

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7733
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Stelldichein für Spekulanten

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Donnerstag 16. Oktober 2014, 08:29

Und die Ausstattung erst :
- CD - Spieler ( Sondermodell Jahr 1960 für 6 V - Gleichspannung )
- Anhängerkupplung für Hänger und Waldarbeiten ...

Ich fasse es nicht ... ( ! )
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 933
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: Stelldichein für Spekulanten

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Donnerstag 16. Oktober 2014, 09:06

Dreielferschrauber hat geschrieben:Der hat ja auch 90 PS...Ich dachte immer, gerade Autohäuser recherchieren erst ein wenig bevor sie ein Angebot einstellen. Man lernt eben nie aus.


Haben die doch auch, indem sie die neuen 'amtlichen' Oldtimer-Markt-Werte als Basis genommen und zusätzlich noch ein bißchen getopt haben, wobei scheinbar immer die nächsthöheren Zustandsklassen angenommen wurden.
Das stützt auch meine Feststellung, durch Mondpreisangebote wird ganz bewußt der Marktwert manipuliert.
Der HT, als 313 des kleinen Mannes, hat auf diese Weise im letzten Jahr bei Oldtimer-Markt einen Wertzuwachs von 194% verzeichnet.
Wert im Zustand 1: €36.100; im Zustand 2: €28.900; im Zustand 3: €20.600 und im Zustand 4: €9.800.

Nach meiner Beobachtung zahlte keiner für einen HT im Zustand 3 mehr als €10-12.000 und im Zustand 2 keiner mehr als 15-20.000. Und das ist schon hoch gegriffen.

Kaum vorstellbar, dass die Angebote im Internet überhaupt ernst gemeint sind.

Besonders deutlich wird dies bei einer Autoscout-Anzeige aus dem Januar 2013 für schlappe €100.000:
Anzeige-Autoscout.doc
(107 KiB) 128-mal heruntergeladen

Man beachte dabei den interessanten Hinweis:
"Der ausgewiesene Preis dient nur als Inseratshilfe." {bedrückt}

Wem hier wo was helfen sollte? {kratz}
.

Krümel
Tastenquäler
Beiträge: 313
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 6o1 S de luxe,Trabant Cabrio,Wartburg 353 W,Wartburg 312 Camping

Re: Stelldichein für Spekulanten

Ungelesener Beitragvon Krümel » Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:04

Bastelkarre mit Mondpreis !

Benutzeravatar
Wartburg-37073
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 933
Registriert: Dienstag 29. November 2011, 05:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Diverse
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Am Rand des Eichsfeldes

Re: Stelldichein für Spekulanten

Ungelesener Beitragvon Wartburg-37073 » Samstag 8. November 2014, 12:33


Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3918
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Stelldichein für Spekulanten

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Samstag 8. November 2014, 18:24

Wartburg-37073 hat geschrieben:

Es wird Wertsteigerung garantiert {kratz}


Bei diesem Kostenpunkt wahrscheinlich in mehreren Jahrzehnten.
In der Zwischenzeit ist der Besitzer vielleicht schon verstorben.

-roll-
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Wartburg 123
Rostumwandler
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 9. November 2014, 17:09
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg

Re: Stelldichein für Spekulanten

Ungelesener Beitragvon Wartburg 123 » Sonntag 9. November 2014, 17:20

Hallo mimi, du hast geschrieben:

"Vor einer Woche begann der vermeindliche Höhenflug des 311er Coupes mit zwei Anzeigen bei mobile für jeweils knappe 40.000,-€. Beide Annoncen weg und schon wieder zwei neue eins in Erfurt und ein alter Bekannter ehemals aus dem Forum in Lüchow für ähnliche Summen.

Sind das Fakes oder ist ein Coupe mittlerweile wirklich soviel wert? Meinungen und Wortmeldungen bitte!"

Ich weiß zumindest von einem Coupe, das es 100% ein Fake war!
Das Fahrzeug gehörte einer ganz anderen Person, diese wusste nichts von dem Inserat!

LG


Zurück zu „Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron