Ein neuer aus Berlin

Es muss ja nicht immer nur um die rein technischen Themen gehen :-)

Moderator: ZWF-Adminis

Avant43
Rostumwandler
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2014, 22:40
Mein(e) Fahrzeug(e): Ford Granada ´74 Ghia
Ford Granada ´75 L
VW Polo L 1980
Audi 100 Avant 5S

Ein neuer aus Berlin

Ungelesener Beitragvon Avant43 » Dienstag 30. Dezember 2014, 23:34

Guten Abend in die Runde!
seit Kurzem interessiere ich mich für den Wartburg, nachdem ich diese Wagen seit sie selten zu sehen sind, immer lieber sehe.
Vielleicht fing es vor zwei Jahren an, als ich auf einen Freund wartete und mir, da er nicht kam, die Zeit mit der genauen Besichtigung eines dunkelgrünen Chrommodells "de Luxe", welches an der Straße stand, vertrieb.
Es hat lange gedauert, mich mit diesem Typ anzufreunden, aber es gibt doch interessante Details zu entdecken. Man muss nur unvoreingenommen daran gehen.
Heute fuhr ich nach Calau, um mir einen 353 aus den 70ern genauer anzusehen: Er wirkt mit seiner knappen aber geräumigen Karosse und den sehr voluminösen Sesseln italienisch (nach Art der 60er Jahre Fiat- und Alfa-Limos), die dicken Türverkleidungen gefallen ebenso, die aufgesetzten Hauben erinnern an die neue Klasse und der Klang des Zweitakters ist kraftvoller als beim Trabant.
Inzwischen kann ich mich gut mit dem Design anfreunden. Dass dem ganzen Wagen eine "feinere" Verarbeitung und Materialwahl noch besser stünden, stört mich immer weniger, dieses Auto hat Charakter, besonders als Chrommodell.

Warum suche ich einen Wartburg, wenn meine Liebe hauptsächlich den Consul und Granada oder seltenen Schräghecks wie dem Typ 43 Avant gilt? Granada und Polo sind wie die alten S-Klassen mit persönlichen Erinnerungen behaftet und seit ich sie besitze und restauriere entwickelte sich auch das Interesse an der Technik. Mit dem Wartburg hätte mein Fuhrpark von 3 bis 6 Zylinder alles zu bieten :lol: Der Wartburg ist wohl sehr reparaturfreundlich.
Was ihn auch sehr interessant für mich macht, ist die außerordentlich günstige Versicherung. Audi, Ford und Polo kosten zwischen 500 und 1000 Euro im Jahr (SF 1), der Wartburg nur 130.
Er soll als Erstwagen versichert werden und mir ermöglichen, Oldtimer zu fahren und SF-Jahre zu sammlen, was derzeit nicht möglich ist mit der reinen Oldieversicherung.

So suche ich also einen günstigen und gut erhaltenen 353 oder 1.3 mit Euro 2. Er darf ruhig Patina haben und Rostansätze oder Lackschäden, sollte aber nicht heruntergewirtschaftet oder ein Restauratinsobjekt sein und sich im laufenden Betrieb Stück für Stück zu einem schönen Exemplar machen lassen können. Beim 1.3 liegt der reiz im modernen Styling und der bekannten Polotechnik, wobei der 353 mit seinem Zweitakter und der schönen Inneneinrichtung nach alter Art ein schönerer Oldie ist. Das Ozeanblau mit roter Innenausstattung des heute besichtigten gefällt mir sehr gut, genau wie das Dunkelgrün.

Vielleicht findet sich jemand aus dem Berliner Raum, mit dem ich mich auch mal treffen kann, damit ich mich in diesen Typ "einarbeiten" kann.

Und somit Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Zurück zu „Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste