Was macht Ihr gerade so?

Es muss ja nicht immer nur um die rein technischen Themen gehen :-)

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3679
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Samstag 29. November 2014, 23:45

18. Geburtstag oder Fleppen...oder alles beides zusammen? {Zahnlücke}
Bild

Bild
Stoßstangenhorn 1500er 001.JPG


Stoßstangenhorn 1500er 001.JPG
Zuletzt geändert von Thilo.K am Samstag 6. Dezember 2014, 23:24, insgesamt 3-mal geändert.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
zweitaktfreaks
Triebwerkmeister
Beiträge: 699
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2011, 19:56
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 S - Erich
Wohnort: Neersen (bei Düsseldorf)

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon zweitaktfreaks » Samstag 29. November 2014, 23:47

Einfach nur Saisonstart {joint}
Wer bei anderen um die Kurve brät, fährt selbst ein 2Takt Heizgerät

Mein allererstes Projekt: Der 87er!

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2116
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Sonntag 30. November 2014, 17:18

Letztes Jahr hat der TÜV-mann sich intressiert für der links Radkasten hinten an meiner Opel Astra. Zum Glück mit kein Scraubzieher versucht. Also dieses Jahr habe Ich gedacht Er zu vorkommen und die zwei Löcher, wie mit Spachteln früher repariert werden, schweissen. Noja, es war nicht mehr nur zwei kleine Löchern. :sad:
DSC08691.JPG
DSC08691.JPG (141.97 KiB) 1629 mal betrachtet

Jetzt sind es geschweisst mit drei Blechen, gespachelt und gemahlt.
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Benutzeravatar
zweitaktfreaks
Triebwerkmeister
Beiträge: 699
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2011, 19:56
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 S - Erich
Wohnort: Neersen (bei Düsseldorf)

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon zweitaktfreaks » Sonntag 30. November 2014, 17:58

.
Zuletzt geändert von zweitaktfreaks am Montag 1. Dezember 2014, 13:39, insgesamt 1-mal geändert.
Wer bei anderen um die Kurve brät, fährt selbst ein 2Takt Heizgerät

Mein allererstes Projekt: Der 87er!

Benutzeravatar
Taxifahrer
Bierdosenhalter
Beiträge: 76
Registriert: Sonntag 22. Dezember 2013, 09:14
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Taxi, Wartburg 353 Taxi (BJ74) Wolga M24 Taxi, Passat 32b Taxi. MZ ETZ 251
Wohnort: Negast ehm HST

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Taxifahrer » Sonntag 30. November 2014, 19:37

zweitaktfreaks hat geschrieben:8) 8) 8)

Kein EU Balken? finde ich gut 8)

Benutzeravatar
zweitaktfreaks
Triebwerkmeister
Beiträge: 699
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2011, 19:56
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 S - Erich
Wohnort: Neersen (bei Düsseldorf)

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon zweitaktfreaks » Sonntag 30. November 2014, 20:33

Taxifahrer hat geschrieben:
zweitaktfreaks hat geschrieben:8) 8) 8)

Kein EU Balken? finde ich gut 8)


:shock: :razz: {top}
Wer bei anderen um die Kurve brät, fährt selbst ein 2Takt Heizgerät

Mein allererstes Projekt: Der 87er!

Benutzeravatar
Kaulis-Wartburg-Kilometer
Abschmiernippel
Beiträge: 2126
Registriert: Dienstag 12. Dezember 2006, 17:14
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Limo
Wohnort: Düsseldorf

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Kaulis-Wartburg-Kilometer » Sonntag 30. November 2014, 21:40

Schönes Kenzeichen und cool ohne Eu zeichen,wie geht das?
Ich fahre Wartburg in Düsseldorf aus Leidenschaft

Benutzeravatar
Zottel
Strafzettelquittierer
Beiträge: 416
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:41
Mein(e) Fahrzeug(e): Zu viele zum Aufzählen !
Wohnort: Kohlenpott

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Zottel » Sonntag 30. November 2014, 21:43

abschneiden [TÜV] [TÜV] [TÜV] [TÜV] [TÜV]
"Wir fahren mit den Ollltimern bei uns am Platz Rallye ! " Zitat A.D. aus E.

Benutzeravatar
dolphingrey
Teileträger
Beiträge: 851
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 16:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S (Bj.:1988)
Simson Schwalbe (Bj.:1976)
Simson S 51B (Bj.:1985)
Wohnort: Im Mittelsächsischen

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon dolphingrey » Sonntag 30. November 2014, 21:54

Interessant {kratz} wie geht das :?: :?: :?:
Ich halte auch nix von diesem Sch...EU-Balken, habe mich damals ungern von meinem enggeprägten DIN-Kennzeichen getrennt :oops:
Ich und mein 353 ... seit 25 Jahren einander treu

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3679
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Sonntag 30. November 2014, 22:27

Zum Schildermacher bei der Zulassungsstelle fahren,
sich Wunschkennzeichen herstellen lassen, kackfrech die Plaketten
abpopeln (vielleicht geht das besser mit Fön) und aufs neue
Kennzeichen draufpappen.
Keine große Wissenschaft...
{Zahnlücke} {sehrfreuen}
Sieht aber gut aus.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1677
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Bj 1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 1. Dezember 2014, 06:17

Thilo.K hat geschrieben:Zum Schildermacher bei der Zulassungsstelle fahren,
sich Wunschkennzeichen herstellen lassen, kackfrech die Plaketten
abpopeln (vielleicht geht das besser mit Fön) und aufs neue
Kennzeichen draufpappen.
Keine große Wissenschaft...
{Zahnlücke} {sehrfreuen}
Sieht aber gut aus.

Aber Urkundenfälschung!
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3197
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon carsten » Montag 1. Dezember 2014, 09:02

zweitaktfreaks hat geschrieben:8) 8) 8)


Glückwunsch, aber warum die moderne FE-Schrift ? Die alte zum EU losen Kennzeichen passende DIN 1451 Mittelschrift finde ich da besser :smile:
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3197
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon carsten » Montag 1. Dezember 2014, 09:24

Wilfried hat geschrieben:
Thilo.K hat geschrieben:Zum Schildermacher bei der Zulassungsstelle fahren,
sich Wunschkennzeichen herstellen lassen, kackfrech die Plaketten
abpopeln (vielleicht geht das besser mit Fön) und aufs neue
Kennzeichen draufpappen.
Keine große Wissenschaft...
{Zahnlücke} {sehrfreuen}
Sieht aber gut aus.

Aber Urkundenfälschung!


Bei o.g. vorgehensweise würde ich eher einen Kennzeichenmissbrauch sehen, da der Erkärungsinhalt der zusammengesetzten Urkunde (KFZ+Kennzeichen) nicht verändert wird. (Zumindest wenn das o.g. Wunschkennzeichen inhaltlich identisch ist). Deliktisch bleibts aber leider trotzdem.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1677
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Bj 1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 1. Dezember 2014, 10:55

Es mag etwas verblüffend erscheinen und hört sich nach einer juristischen Stilblüte an: Das Kfz-Kennzeichen an sich ist keine Urkunde, sondern erst durch das feste Anbringen an einem Fahrzeug wird beides zu einer sog. zusammengesetzten Urkunde. Erst hierdurch kommt nämlich die für das Vorliegen einer Urkunde erforderliche Erklärung zustande, nämlich dass das beschilderte Fahrzeug zu der angegebenen Buchstaben- und Nummernkonstellation im Straßenverkehr zugelassen ist.
Was passiert nun, wenn ich an der Prüfplakette oder an dem Kennzeichen selber Veränderungen vornehme? Richtig, ich begehe eine Urkundenfälschung, geregelt in § 267 StGB. Das gleiche gilt aber auch, wenn ich ein für ein anderes Fahrzeug ausgegebenes Kennzeichen an meinen Pkw schraube, wenn das angebrachte Kennzeichen gültig ist. Denn dann wird durch den Austausch des Bezugsobjektes die zusammengesetzte Urkunde verfälscht. Es wird der falsche Eindruck erweckt, die Kennzeichen seien für mein Fahrzeug von der Zulassungsbehörde ausgegeben. Anders ist es aber, wenn das angebrachte Kennzeichen ungültig ist. Denn einem nicht abgestempelten Kennzeichen kommt nicht die Erklärung zu, dass es behördlich zugelassen ist. Es bleibt aber ein strafbarer Kennzeichenmissbrauch i.S.v. § 22 StVG.
Und nun wird es interessant: was passiert eigentlich, wenn die Kennzeichenschilder eines Pkw mit einer farblosen Flüssigkeit übersprüht wird, die bei "Blitz“-Aufnahmen die Erkennbarkeit der Buchstaben verhindert? Solange die Buchstaben oder Zahlen nicht überklebt werden, wird der Erklärungsinhalt nicht verändert, eine Urkundenfälschung scheidet aus (BGHSt 45, 197). Es verbleibt aber ein Kennzeichenmissbrauch nach § 22 I Nr. 3 StVG.
Dr. iur. Henning Karl Hartmann (Zitat)
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3679
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Montag 1. Dezember 2014, 12:15

Laß mich raten, du bist selbst bei dieser "Firma" beruflich tätig ?
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Autolali
Grünplakettenignorierer
Beiträge: 2412
Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2009, 11:26
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 Camping,Wartburg 353 BJ 75,Wartburg Tourist BJ 82,Wartburg 1.3,UAZ 469B,Lada2103, Trabant 601 BJ 89,TS250 A , ETZ 250 A,S51 Comfort,
Gruppe / Verein: Wartburgfahrer Ost

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Autolali » Montag 1. Dezember 2014, 12:31

Mir wäre das zu heiß-spätesten bei einen Versicherungsfall wird es Interessant.
Treuer Wartburgfahrer aber Russen fahren fetzt auch

Benutzeravatar
zweitaktfreaks
Triebwerkmeister
Beiträge: 699
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2011, 19:56
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 S - Erich
Wohnort: Neersen (bei Düsseldorf)

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon zweitaktfreaks » Montag 1. Dezember 2014, 12:57

Wer sagt denn, dass ich die Plakette umgeklebt habe???
Hier wird mal wieder einfach so etwas gesagt, ohne irgendwelche Informationen darüber zu haben...
Wer bei anderen um die Kurve brät, fährt selbst ein 2Takt Heizgerät

Mein allererstes Projekt: Der 87er!

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1677
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Bj 1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 1. Dezember 2014, 13:04

Du nicht, aber der Thilo hat das vorgeschlagen. Richtig lesen und dann meckern.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
zweitaktfreaks
Triebwerkmeister
Beiträge: 699
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2011, 19:56
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 S - Erich
Wohnort: Neersen (bei Düsseldorf)

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon zweitaktfreaks » Montag 1. Dezember 2014, 13:12

Richtig, in dem Fall Thilo sagt etwas, und die anderen fangen an daraufhin etwas zu "verurteilen", auch wenn das völlig falsch ist

Gruss
Wer bei anderen um die Kurve brät, fährt selbst ein 2Takt Heizgerät

Mein allererstes Projekt: Der 87er!

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3679
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Montag 1. Dezember 2014, 13:21

Nee, Beschreibung oben von mir sollte nur zeigen, wie ich es
als völlig "unbeleckte" Person machen würde. Als lausiger Amateur sozusagen,
wie Egon Olsen dazu sagen würde.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3197
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon carsten » Montag 1. Dezember 2014, 13:26

Genau, aber es kommt auch auf die Art und den Zweck der Veränderung an. Die "beurkundete" Eigenschaft, dass es sich bei diesem Fahrzeug um ein amtlich zugelassenes (mit genau dieser Kennzeichenkennung und diesem Halter und TÜV/AU) und mithin versteuertes und versichertes Fahrzeug handelt wird nicht verändert.

Die Täuschung im Rechtsverkehr nach §267 StGB dürfte demnach weder subjektiv noch objektiv vorliegen.

Anders sieht es aus, wenn der Inhalt verändert wird, in dem eine andere Zulassungsplakette, eine Au/HU Plakette verdreht wird oder die Kennung verändert wird, also das Kennzeichen inhaltlich verändert wird.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3197
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon carsten » Montag 1. Dezember 2014, 13:30

Oh, da ist der Thread an meiner Antwort vorbeizogen.

Ich habe mich nur auf die theoretische Eventualität einer unbeleckten Person bezogen.

Das gezeigte Kennzeichen kann man auch legal bei wohlwollen der Zulassungsstelle bekommen. :smile:
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
zweitaktfreaks
Triebwerkmeister
Beiträge: 699
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2011, 19:56
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 S - Erich
Wohnort: Neersen (bei Düsseldorf)

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon zweitaktfreaks » Montag 1. Dezember 2014, 13:33

carsten hat geschrieben:
Das gezeigte Kennzeichen kann man auch legal bei wohlwollen der Zulassungsstelle bekommen. :smile:


Endlich, sieht das mal einer!

Thilo.K hat geschrieben:Nee, Beschreibung oben von mir sollte nur zeigen, wie ich es
als völlig "unbeleckte" Person machen würde. Als lausiger Amateur sozusagen,
wie Egon Olsen dazu sagen würde.


Ist ja auch in Ordnung :)
Nur verstehe ich nicht, wenn dann andere Personen daraufhin irgendetwas schreiben, was einfach nicht der Fall ist!!!!
Wer bei anderen um die Kurve brät, fährt selbst ein 2Takt Heizgerät

Mein allererstes Projekt: Der 87er!

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3679
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Montag 1. Dezember 2014, 13:36

Scheiß auf die Schriftart. Balken weg - besser als gar nichts.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1677
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Bj 1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 1. Dezember 2014, 14:23

carsten hat geschrieben:Genau, aber es kommt auch auf die Art und den Zweck der Veränderung an. Die "beurkundete" Eigenschaft, dass es sich bei diesem Fahrzeug um ein amtlich zugelassenes (mit genau dieser Kennzeichenkennung und diesem Halter und TÜV/AU) und mithin versteuertes und versichertes Fahrzeug handelt wird nicht verändert.

Die Täuschung im Rechtsverkehr nach §267 StGB dürfte demnach weder subjektiv noch objektiv vorliegen.

Anders sieht es aus, wenn der Inhalt verändert wird, in dem eine andere Zulassungsplakette, eine Au/HU Plakette verdreht wird oder die Kennung verändert wird, also das Kennzeichen inhaltlich verändert wird.

Ehe hier gleich wieder einer losheult, nein die Zweitaktfreak macht das nicht so.
Die Urkundenfälschung besteht doch darin, dass das amtliche Siegel, woher man es auch hat, eben nicht durch das Amt, sondern durch eine unberechtigte Person auf ein Kennzeichen geklebt wird und zusammen mit dem zulassungspflichtigen Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr verwendet wird. Selbst wenn es genau das gleiche europäische Kennzeichen wäre, ist das eine Urkundenfälschung.
Der Kennzeichenmissbrauch ist lediglich ein Auffangtatbestand. Das klassische Beispiel wäre, ein nichtzugelassenes Fahrzeug bekommt Kennzeichen ohne Siegel, die nie an diesem Fahrzeug waren.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3197
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon carsten » Montag 1. Dezember 2014, 15:18

Wilfried hat geschrieben:
carsten hat geschrieben:Genau, aber es kommt auch auf die Art und den Zweck der Veränderung an. Die "beurkundete" Eigenschaft, dass es sich bei diesem Fahrzeug um ein amtlich zugelassenes (mit genau dieser Kennzeichenkennung und diesem Halter und TÜV/AU) und mithin versteuertes und versichertes Fahrzeug handelt wird nicht verändert.

Die Täuschung im Rechtsverkehr nach §267 StGB dürfte demnach weder subjektiv noch objektiv vorliegen.

Anders sieht es aus, wenn der Inhalt verändert wird, in dem eine andere Zulassungsplakette, eine Au/HU Plakette verdreht wird oder die Kennung verändert wird, also das Kennzeichen inhaltlich verändert wird.

Ehe hier gleich wieder einer losheult, nein die Zweitaktfreak macht das nicht so.
Die Urkundenfälschung besteht doch darin, dass das amtliche Siegel, woher man es auch hat, eben nicht durch das Amt, sondern durch eine unberechtigte Person auf ein Kennzeichen geklebt wird und zusammen mit dem zulassungspflichtigen Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr verwendet wird. Selbst wenn es genau das gleiche europäische Kennzeichen wäre, ist das eine Urkundenfälschung.
Der Kennzeichenmissbrauch ist lediglich ein Auffangtatbestand. Das klassische Beispiel wäre, ein nichtzugelassenes Fahrzeug bekommt Kennzeichen ohne Siegel, die nie an diesem Fahrzeug waren.


Es fehlt an der Täuschung in Rechtsverkehr, die ist Grundvorraussetzung für den §267 StGB.

Aber Du hast da was gefunden, das ich gar nicht beachtet habe.

§ 132 StGB Amtsanmaßung könnte man noch zu prüfen.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
Kaulis-Wartburg-Kilometer
Abschmiernippel
Beiträge: 2126
Registriert: Dienstag 12. Dezember 2006, 17:14
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg Limo
Wohnort: Düsseldorf

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Kaulis-Wartburg-Kilometer » Montag 1. Dezember 2014, 15:53

Hallo

Ich hatte auch mahl ein Oltheimer Kenzeichen ohne Eu Balken gesehen den hatte ich gefragt wie das Geht er musste sich eine genemigung holen und das Kenzeichen ohne EU Zeichen ist etwas Teurer man muss nur mit der Zulassungsstelle reden so hat er mir das erklärt .
Da her ist das Kenzeichen weder Ilegal noch ein Fake,sondern es ist amtlich zugelassen.

SGV Kaulis 8)
Ich fahre Wartburg in Düsseldorf aus Leidenschaft

Benutzeravatar
dolphingrey
Teileträger
Beiträge: 851
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 16:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S (Bj.:1988)
Simson Schwalbe (Bj.:1976)
Simson S 51B (Bj.:1985)
Wohnort: Im Mittelsächsischen

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon dolphingrey » Montag 1. Dezember 2014, 17:24

Wann wurden nochmal die H-Kennzeichen eingeführt ? 1999 {kratz} ?
Es gab ja welche in alter Prägung.
Ich und mein 353 ... seit 25 Jahren einander treu

Benutzeravatar
freiherrhund
Abschmiernippel
Beiträge: 1713
Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 19:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1959

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon freiherrhund » Montag 1. Dezember 2014, 18:04

Thilo.K hat geschrieben: Als lausiger Amateur sozusagen,
wie Egon Olsen dazu sagen würde.

kam am Samstag in einer Doppelfolge :smile: tausendmal gesehen und immer wieder genial... Mächtig gewaltig eben ... :smile:

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1677
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Bj 1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Was macht Ihr gerade so?

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 1. Dezember 2014, 19:39

carsten hat geschrieben:
Wilfried hat geschrieben:
carsten hat geschrieben:Genau, aber es kommt auch auf die Art und den Zweck der Veränderung an. Die "beurkundete" Eigenschaft, dass es sich bei diesem Fahrzeug um ein amtlich zugelassenes (mit genau dieser Kennzeichenkennung und diesem Halter und TÜV/AU) und mithin versteuertes und versichertes Fahrzeug handelt wird nicht verändert.

Die Täuschung im Rechtsverkehr nach §267 StGB dürfte demnach weder subjektiv noch objektiv vorliegen.

Anders sieht es aus, wenn der Inhalt verändert wird, in dem eine andere Zulassungsplakette, eine Au/HU Plakette verdreht wird oder die Kennung verändert wird, also das Kennzeichen inhaltlich verändert wird.

Ehe hier gleich wieder einer losheult, nein die Zweitaktfreak macht das nicht so.
Die Urkundenfälschung besteht doch darin, dass das amtliche Siegel, woher man es auch hat, eben nicht durch das Amt, sondern durch eine unberechtigte Person auf ein Kennzeichen geklebt wird und zusammen mit dem zulassungspflichtigen Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr verwendet wird. Selbst wenn es genau das gleiche europäische Kennzeichen wäre, ist das eine Urkundenfälschung.
Der Kennzeichenmissbrauch ist lediglich ein Auffangtatbestand. Das klassische Beispiel wäre, ein nichtzugelassenes Fahrzeug bekommt Kennzeichen ohne Siegel, die nie an diesem Fahrzeug waren.


Es fehlt an der Täuschung in Rechtsverkehr, die ist Grundvorraussetzung für den §267 StGB.

Aber Du hast da was gefunden, das ich gar nicht beachtet habe.

§ 132 StGB Amtsanmaßung könnte man noch zu prüfen.


Die Täuschungshandlung besteht darin, dass Du vortäuschst, dass dieses selbstgebastelte Kennzeichen amtlich gefertigt wurde. Auf einen Vorteil kommt es nicht an.
Mal ein anderes Beispiel: Immer wieder gern gemacht, sind Kopien von Fahrzeugscheinen. Kein Problem, wenn sie als solche Problemlos erkennbar sind. Interessant wird es, wenn ein Perfektionist eine zweiseitige Farbkopie macht und auch noch Papier in passenter Stärke verwendet. Bis auf das Hologramm wird man diese Kopie nicht vom Original unterscheiden können. Wenn diese Kopie dann im Rechtsverkehr verwendet wird, erfüllt man den Tatbestand der Urkundenfälschung. Auch hier hast Du keinen Vorteil, das Original liegt dann auch zu Hause im Schubfach.
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.


Zurück zu „Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste