Was sind das denn hier für Teile

Es muss ja nicht immer nur um die rein technischen Themen gehen :-)

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1704
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Mossi » Sonntag 23. März 2014, 00:05

Vom ersten Gefühl her, Waseranschlußstutzen F9 auf dem Kopf.

Morgen mal messen....
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, seine Gegner sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3934
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Sonntag 23. März 2014, 00:35

Ja, ist es.
Zum Vergleichen: (Ersatzmotor zum Auto dazu)
http://www.ebay.de/itm/IFA-F9-BJ-1954-M ... 3f326b8b29
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8827
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Sonntag 23. März 2014, 20:43

Danke Ihr beide! Habe noch mehr interessante Dichtungen gefunden. Muss ich nur noch sortieren.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Martin Rapp
Camping-Schrauber
Beiträge: 7916
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 19:37
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Camping - Bj. 1965
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Maintal
Kontaktdaten:

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Martin Rapp » Sonntag 23. März 2014, 21:49

Ich habe heute auch noch einmal an einem 12-Bolzen-Zylinderkopf geschaut,
die asymmetrische Anordnung der Löcher bei der Dichtung,
deutet sehr stark auf den von Mossi beschriebenen Verwendungszweck.

Gruß Maddin

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3296
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Freitag 11. April 2014, 21:28

Hallo, nun habe ich auch mal eine Frage:
Wer kennt diese Bremsbacke?

Zumindest der Belag ist der typische DDR-Belag, 50mm breit, Trommeldruchmesser wie Wartburg/B1000.
Dateianhänge
IMGP2187.JPG
Zuletzt geändert von Wartburgbauer am Dienstag 22. April 2014, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2478
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon olaf » Samstag 12. April 2014, 09:52

Moin

Die hab ich in meiner 311er Achse verbaut
Wartburg 311 24.jpg
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
rallye311
Simmerringer
Beiträge: 1123
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 12:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 000 Bj. 59
Wartburg 311-008 Bj. 61
Wartburg 312-500 Bj. 67
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Hansestadt Köln

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon rallye311 » Dienstag 22. April 2014, 13:19

Hallo Wartburgbauer!

Das sind die normalen Trommelbremsbeläge vom 353. Diese können auch im 312 oder 311 verwendet werden, allerdings bleibt dann ein wenig mehr auf dem Belag da der Exenter beim 311er nicht ganz reicht um den Belag vollständig bis zur Grenznutzung runterzufahren.
Wenn du zu viele hast würde ich dir durchaus welche abnehmen, kannst ja mal eine PN schicken.

Grüße: rallye311

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3296
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Dienstag 22. April 2014, 14:03

Also ich habe solche Backen noch nie in einem 311 bewusst wahrgenommen, mit der komischen Nase da dran (auf dem Bild oben).
Das Stegblech ist auch um einiges dünner als das der mir bekannten (und 100-fach in der Hand gehabten) 311/312/353 Backen.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
rallye311
Simmerringer
Beiträge: 1123
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 12:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 000 Bj. 59
Wartburg 311-008 Bj. 61
Wartburg 312-500 Bj. 67
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Hansestadt Köln

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon rallye311 » Dienstag 22. April 2014, 14:37

Hallo York!

Siehe Foto:
20080423 (2).JPG


Grüße: rallye311

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3296
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Dienstag 22. April 2014, 14:57

Ja, genau. Das ist die Typische 311/312/353/B1000 HA Bremsbacke, wobei bei 311, B1000 und Ur-312ern die Langlöcher für den Nachsteller schmaler ist, als bei der 353er Backe, sonst aber gleich.

Die fraglichen Backen haben aber noch diese Nasen dran (siehe Bild, ich habe sie mal markiert).
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
rallye311
Simmerringer
Beiträge: 1123
Registriert: Dienstag 14. Februar 2006, 12:27
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 000 Bj. 59
Wartburg 311-008 Bj. 61
Wartburg 312-500 Bj. 67
Gruppe / Verein: AME - Automobilbau Museum Eisenach
Wohnort: Hansestadt Köln

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon rallye311 » Dienstag 22. April 2014, 15:21

Hallo York!

Du hast recht, ich hatte die Backe im Kopf gedreht, aber die Nase habe ich so noch nicht gesehen.

Grüße: rallye311

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3296
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Freitag 13. Juni 2014, 22:41

Keiner ne Idee? [smilie=hi ya!.gif]
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8827
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Samstag 14. Juni 2014, 01:02

York. Echt keine Ahnung.
Irgendeine Wohnwagen Sache?
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Dienstag 1. Juli 2014, 22:17

Gerade in der Bucht entdeckt:
Vorschalldämpfer 311
Fast hätte ich einen Preisvorschlag abgegeben. ABER: Was ist das krümmerseitig für ein Anschluß? Normal sollte dort ein Flansch mit halbkugelförmigem Rohrende sitzen.
Kann das ggf. jemand aufklären?

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3365
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon bic » Dienstag 1. Juli 2014, 22:47

Dreielferschrauber hat geschrieben: ABER: Was ist das krümmerseitig für ein Anschluß? Normal sollte dort ein Flansch mit halbkugelförmigem Rohrende sitzen.
Kann das ggf. jemand aufklären?

Das Teil kann durchaus mal jemand abgesägt haben. Was mich eher verwundert, ist die Sicke unter der oberen Kante, dies habe ich so noch nicht gesehen. Die Roststellen paralell zur hinteren Kante sind übrigens die Stellen, wo die Dämpfer in der Regel beginnen von innen nach außen durchzurosten --> neu ???
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Mittwoch 2. Juli 2014, 09:30

Danke, also keine dokumentationswürdige Sonderausführung.
Dann lasse ich mal die Finger weg. Den Flansch kann man vielleicht noch mit einer Muffe von einem alten VSD anschweißen. Die Roststellen hatte ich auch gesehen. Wenn es denn die typischen Durchrostungsstellen sind, lassen wir mal Vorsicht walten. Da ist alles zusammen einfach zuviel Unsicherheit.
Ich habe keine Eile:)

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Pille » Freitag 11. Juli 2014, 01:15

Hab mal wieder ein paar Teile bekommen, die ich nicht so recht zuordnen kann: -nixwissen-

- 2x Zierleiste 33cm lang mit 45Grad-Winkel an einem Ende
CIMG4938.JPG

CIMG4936.JPG


- Schalter mit Hebelbetätigung -> am Hebel ist ein Gweinde und ein kleines Loch
CIMG4874.JPG
CIMG4874.JPG (25.84 KiB) 3923 mal betrachtet

CIMG4875.JPG
CIMG4875.JPG (29.71 KiB) 3923 mal betrachtet

CIMG4876.JPG


- 2x Handbremsseile ca. 1,5m lang -> im Vergleich unten eins vom 353er
CIMG4892.JPG

CIMG4896.JPG

CIMG4897.JPG


- Bowdenzug ca. 55cm lang
CIMG4885.JPG


- 2x Schläuche -> eventuell Zentralschmierung??? -> einmal ca. 36cm und der andere ca. 46cm
CIMG4886.JPG

CIMG4887.JPG


- 1x Bowdenzug ca. 1m lang
CIMG4888.JPG

CIMG4889.JPG

CIMG4890.JPG


Weiß jemand für welche Fahrzeuge bzw. wofür es ist? {anbeten}

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Freitag 11. Juli 2014, 09:40

Pille hat geschrieben:Hab mal wieder ein paar Teile bekommen, die ich nicht so recht zuordnen kann: -nixwissen-
- 2x Zierleiste 33cm lang mit 45Grad-Winkel an einem Ende
- 2x Schläuche -> eventuell Zentralschmierung??? -> einmal ca. 36cm und der andere ca. 46cm


Die beiden Schläuche sind von der Zentralschmierung W311/F9. Der mit 90°-Biegung ist für ein Schwenklager, der andere mutmaßlich für die Lenkung. Die Zierleisten könnten bei einer Luxuslimousine mit alter Zierleistenausführung an die hinteren Türen gehören. Am besten vergleichst Du mal auf einem Treffen.

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Pille » Freitag 11. Juli 2014, 11:41

Vielen Dank @ Dreielferschrauber.....hab auf nem Bild grad verglichen....die Zierleisten gehören wirklich vors "Wurzelzeichen" der alten Zierleiste. :smile:

Kann mir noch jemand was zu dem Schalter und den Bowdenzügen sagen?

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Pille » Montag 14. Juli 2014, 01:19

Habe noch 3 geflochtene Leder-Griffe, bei denen ich nicht weiß in weches Fahrzeug die gehören....kann da jemand helfen? -nixwissen-
CIMG4985.JPG

Benutzeravatar
majo
Abschmiernippel
Beiträge: 2659
Registriert: Montag 30. April 2007, 19:22
Mein(e) Fahrzeug(e): xyz?
Wohnort: wieder zu Hause

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon majo » Montag 14. Juli 2014, 21:58

Straßenbahn oder Bus! ... ob´s nun Ikarus oder H6B ist, könnte uns nur der Detlef verraten. ..... wenn er denn hier mit liest. :smile:
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen! Wir haben so viel mit so wenig, so lange versucht, daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 869
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Wartburg 311 Coupé, Bj 58
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Pille » Dienstag 15. Juli 2014, 00:57

Ahhh...Dankeschön....da werd ich mal in die Richtung weitersuchen. :smile:

Benutzeravatar
Warre 1000
Frostsicherer Wartbürger
Beiträge: 2279
Registriert: Samstag 2. August 2008, 20:23
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 Limosine Bj. 1968
Wohnort: Finnland

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Warre 1000 » Donnerstag 24. Juli 2014, 00:25

Ich habe ein Haufen alte Wartburg-teilen ersteigert, und einige Teilen sind mir nicht bekannt. Ein eckige Loch für Sicherungskasten, Scheibenwishergestängen mit Motor, ein Kupplungseil oder Handbremsseil, ein durchgerostene Aschenbecher, dafür wahrscheinlich ein Aluminiumzierkanten und ein Blech. Ich wünshe die Teilen wegworfen. Kennt jemand diese Teilen? Ein hinwiese könnte der runde Knapp gewesen, wo Opel BWA geschreibt werden.
Dateianhänge
DSC08109.JPG
DSC08109.JPG (125.29 KiB) 3711 mal betrachtet
Stig
Wenn man alles weiß, hat man sicher etwas missverstanden.

Tourist1988

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Tourist1988 » Montag 28. Juli 2014, 14:56

Hallo,
An Warre1000: Das Wischergestänge sieht dem vom W50 ähnlich, allerdings ist der Motor zu klein....

Ich habe auch ein Teil vom Scheunenboden ausgegraben welches ich nicht zuordnen kann.....ich weiß nur das es eine ausladende, einteilige und einstmals verchromte PKW-Stoßstange war, die leider verrottet und krumm ist.
Ich vermute Vorkrieg bzw. einen Westdeutschen Hersteller der 40/50er Jahre.
Vielleicht kennt ja jemand von euch die Marke.
MfG Touri1988
Dateianhänge
P1000479 (Small).JPG
P1000478 (Small).JPG
P1000477 (Small).JPG

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8827
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Donnerstag 7. August 2014, 19:42

Wir ham auch mal wieder was gefunden.
Glühkerzen vielleicht? Für welches Gefährt? :idea:

kz1.jpg

kz2.jpg


Und Unterbrecher. Skoda vielleicht?

ub1.jpg

ub2.jpg
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3365
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon bic » Donnerstag 7. August 2014, 19:54

Die "Glühkerzen" sind Kondensatoren, steht ja auch drauf, nur zu wozu, steht leider nicht drauf -nixwissen-
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Krümel
Tastenquäler
Beiträge: 314
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 22:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Trabant 6o1 S de luxe,Trabant Cabrio,Wartburg 353 W,Wartburg 312 Camping

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Krümel » Donnerstag 7. August 2014, 20:07

Die Teile gehören zum Entstörzubehör und werden auf die Metallkappen geschraubt.

2 Stck. für Trabant u. 3 Stck für Wartburg.

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8827
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Donnerstag 7. August 2014, 20:21

Danke Krümel, das hilft weiter. Entstörgeschirre liegen hier auch noch ne Menge rum -nixwissen-
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7758
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Freitag 8. August 2014, 04:53

Tomtom hat geschrieben: ... Wir ham auch mal wieder was gefunden.
Glühkerzen vielleicht? Für welches Gefährt ? ...

Bild 1 + 2 :

Sogenannte Durchführungskondensatoren - in einem geschirmten Gehäuse werden HF - Dicht Spannungen zugeführt.
Hier 0,25 µF / 150 V=
Maximaler Durcgangsstrom : 16 A zwischen Fusskontakt und Kabelanschluss
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8827
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was sind das denn hier für Teile

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Sonntag 10. August 2014, 19:56

Nochmal hochhol...
Wo gehören die Unterbrecher ran?

ub1.jpg

ub2.jpg
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!


Zurück zu „Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste