Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Museen und Ausstellungen, Links und Internet-Fundstücke, Werkstatterfahrungen, Werkstattsuche

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8706
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Samstag 28. Dezember 2013, 22:33

Danke für Deine Recherchen Andreas :smile:
Hier auch noch eine Besonderheit. Fotografiert an einem polnischen 311er in ESA anno 2008
_1888.jpg


"Gelb gelb gelb" müsste Barkas sein.
Die Farbunterschiede bei "gelb rot gelb" habe ich hier identisch vorliegen. Bei den einen Kappen bleicht es etwas aus, andere haben bleibendes Dunkelrot. Ich gehe davon aus, daß sich der Lack geändert hat.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3202
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Samstag 28. Dezember 2013, 22:52

Ich meine, dass die gelb/gelb/gelben Rücklichtkappen i.V. mit einem roten Glasröhrchen um die Rücklichtsoffitte an die ersten 1000er gehören, was sich aber mit den Prospekten überhaupt nicht deckt.
Leider weiß ich die Quelle der Info nicht mehr. :sad: Daher kann ich auch nichts über die Glaubhaftigkeit sagen.

Ich lass´es mal als Denkanstoß stehen.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Montag 6. Januar 2014, 22:05

Am Wochenende fand sich in Kjelds Sammlung (danke nochmal, daß ich wühlen durfte :smile: )noch eine Leuchte mit originalem Chromunterteil:
Leuchtenunterteil_Chrom_1966.jpg

Das Herstelldatum ist gestempelt, der 11.Januar 1966 - das bestätigt die aufgestellte Hypothese, daß bis zum Ende der 311/312er Bauzeit diese Unterteile verbaut wurden.
Hier noch ein Detailfoto vom roten "Farbglasrohr", das diese Bezeichnung mit Recht trägt. Es ist tatsächlich durchgefärbtes Glas, mit 2 Ringen aus Moosgummi auf der Soffitte fixiert.
Soffitte_Farbglasrohr_rot.jpg

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8706
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Montag 6. Januar 2014, 22:09

Ich hatte letztens auf einem Teilemarkt die Glasröhrchen gesehen.
Da war es dann schon ein schwarzes Gummi und kein Mossgummi mehr, habe leider keine Bilder. War definitv alt und Echtglas (abermit Rissen daher blieb der Geldbeutel zu...)
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Pille
Teileträger
Beiträge: 858
Registriert: Dienstag 26. April 2011, 15:12
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S Limousine, Bj 86, Atlasweiß
Opel Corsa B 1.4si
Wohnort: Leipzig

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon Pille » Montag 6. Januar 2014, 23:52

Von den Glasröhrchen habe ich 2 Stück Originalverpackt.

Da gabs scheinbar auch eine recht große Fertigungstoleranz, denn meine beiden unterscheiden sich um ein paar Millimeter im Durchmesser.
CIMG1045.JPG


Und zu den Schiffchenleuchten hätte ich auch noch was beizutragen:

Hier mal eine Gegenüberstellung von 5 verschiedenen Lampenträgern der Baujahre 57, 58, 59 und 61.
Lampenträger Schiffchen.jpg


Und bei den Chromrahmen der Schiffchenleuchte der 1. Serie gab es auch 2 verschiedene Varianten.
Einmal eine Zweitelige Version (wahrscheinlich die ältere) und eine Eintelige.
Schiffchen 1. Serie.jpg

Chromrahmen1.JPG

Chromrahmen2.JPG
Mein Frontkühler!

Und wenn du denkst es geht nicht mehr kommt irgendwo McGyver her!

http://www.zkl.club

Benutzeravatar
Warbi
Verzinker
Beiträge: 364
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 09:17
Mein(e) Fahrzeug(e): ....
Gruppe / Verein: Wartburg Club Danmark
Wohnort: Im hohen Norden (Dänemark)
Kontaktdaten:

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon Warbi » Dienstag 21. Januar 2014, 08:20

Interessantes thema.
Einen vermutliche einzelstück, ist dieser :

Wurde wohl nur für die Leipziger frühjahrsmesse 1957 hergestellt.
Dateianhänge
foto.JPG
Quelle : IMS heft 7, 1957

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3284
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon carsten » Dienstag 21. Januar 2014, 14:25

IMG_9448.JPG
Quelle: Christain Suhr, Von Hornig bis zur IFA - 100 Jahre Karosseriebau Meerane


Hier ist noch ein Foto mit so einem Exemplar
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
Warbi
Verzinker
Beiträge: 364
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 09:17
Mein(e) Fahrzeug(e): ....
Gruppe / Verein: Wartburg Club Danmark
Wohnort: Im hohen Norden (Dänemark)
Kontaktdaten:

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon Warbi » Dienstag 21. Januar 2014, 15:06

Mann... ! So einen lange reihe von schicke Coupé's... Hätte man doch nur einen davon, wäre das leben auch schön :)
Scheint einen interessantes buch zu sein...

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3284
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon carsten » Mittwoch 22. Januar 2014, 08:37

Warbi hat geschrieben:Mann... ! So einen lange reihe von schicke Coupé's... Hätte man doch nur einen davon, wäre das leben auch schön :)
Scheint einen interessantes buch zu sein...


Ja, ist ein sehr informatives und reich bebildertes Werk. Aber die Coupes nehmen nur einen Teil im Buch ein.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1688
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon Mossi » Mittwoch 22. Januar 2014, 08:43

Die bösen,bösen Trabant übrigens auch..... ;)
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, seine Gegner sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3284
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon carsten » Mittwoch 22. Januar 2014, 10:29

Mossi hat geschrieben:Die bösen,bösen Trabant übrigens auch..... ;)


Wieso böse, die lächeln doch sogar ganz nett
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8706
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Donnerstag 23. Januar 2014, 21:40

Hier noch ein paar Bilder von 4 unterschiedlichen Unterteilen:

CIMG3526_800x600_300KB.jpg

CIMG3525_800x600_300KB.jpg

Rechts die Ausführung für Sofitte.
Ganz links sind die Lampenfassungen anders ausgeführt als bei den beiden in der Mitte.
Die Fassungen ragen in den Reflektor.

Hier noch ein Detail bei den gelb-rot-gelben Lichtscheiben.
Die Rauten im oberen und unteren Lichtfeld sind unterschiedlich ausgeführt.

CIMG3532_800x600_300KB.jpg

Einmal nur feines Strichmuster (links)
Einmal eher 3-dimensionale Form der Rauten (rechts)

CIMG3533_600x600_140KB.jpg
Links

CIMG3534_600x600_140KB.jpg
Rechts
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Sonntag 13. April 2014, 22:02

Der von Pille gezeigte zweiteilige Schiffchenchromrahmen mit Sicke bleibt ein Rätsel.
Ich habe heute beim Fahrzeugmuseum Suhl einen Blick durch die Scheibe auf den schwedischen Wartburg (Rahmennummer müsste irgendwo um die 4xxx-6 sein) geworfen. Die Rückleuchten entsprechen genau der bisherigen Dokumentation: Gläser ohne Schrift, Rahmen mit Sicke und ohne Nieten.
Und: Die Rahmen sind einteilig. Entweder ist die zweiteilige Variante von Pille ein Prototyp oder ein frühes Serienteil, was -warum auch immer- schon nach einigen Wochen durch die einteilige Ausführung ersetzt wurde.

awe353

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon awe353 » Sonntag 12. Oktober 2014, 19:34

Hier mal die amerikanische Ausführung von den Schiffchengläsern in rot/weiß/rot
BILD6651.jpg

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1688
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: Änderungsdokumentation: Heckleuchten W311

Ungelesener Beitragvon Mossi » Sonntag 12. Oktober 2014, 20:47

Bei Exorten wurde ggf. auf lokale Regelungen Rücksicht genommen.....
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, seine Gegner sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


Zurück zu „Historie / Literatur / Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste