Änderungsdokumentation: Kühlerjalousie W311

Museen und Ausstellungen, Links und Internet-Fundstücke, Werkstatterfahrungen, Werkstattsuche

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Änderungsdokumentation: Kühlerjalousie W311

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Mittwoch 21. Mai 2014, 21:55

Heute richte ich den Fokus einmal auf eine allgemein wenig beachtete Baugruppe: Die Kühlerjalousie in ihren unterschiedlichen Bauformen. Es gibt, wie man vielleicht schon ahnen kann, auch hier mehrere und untereinander nur sehr eingeschränkt kompatible Ausführungen.
Dabei streift man unweigerlich die angrenzenden Baugruppen Kühlergrill und Innenkotflügel.

Die ersten 311er waren mit einer hinter dem Kühler montierten Jalousie ausgestattet. Nach einer kurzen Übergangszeit mit 2 Jalousien wurde danach nur noch eine hinter dem Grill befindliche Jalousie verbaut. Im Einzelnen (Angaben nach ET-Liste III. Auflage):
bis Wagen 425/6 Jalousie hinten (am Kühler)
Wagen 281/6 bis 425/6 Jalousie vorne (am Grill) UND hinten (am Kühler)
ab 426/6 Jalousie nur vorne

Die einzelnen Ausführungen im Detail:

Version 1 – hinter dem Kühler montiert (bis Fgst.-Nr. 425/6)
Aufgrund des nur sehr kurzen Bauzeitraumes haben wenn überhaupt nur sehr wenige Fahrzeuge damit überlebt. Gesehen habe ich die hintere Jalousie noch nie. Deshalb müssen an dieser Stelle zwei Fotos aus der Betriebsanleitung 1956 genügen.
Jalousie_W311_hinter_Kühler_1.jpg

Jalousie_W311_hinter_Kühler_2.jpg

Zum Thema Balkonkühler ja oder nein hatten wir schon einmal in der Kühlerdokumentation diskutiert. Deshalb hier nur der Verweis darauf.

Version 1b – lt. ET-Liste I.Auflage, Stand 31.12.1955
Kühlerjalousie_1955.jpg

Ob die Zuordnung hier stimmt ist zumindest fraglich. Eigentlich gab es erst ab 281/6 eine vordere Jalousie, dennoch ist diese bereits in der ET-Liste 1955 enthalten. Vermutlich hat man hier mit der Ersatzteilliste der Serieneinführung vorgegriffen und die Abbildung zwit Version 2.

Version 2 – vor dem Grill ab Fgst.-Nr. 281/6 bis 11250/6
Jetzt wird es undurchsichtig. Diese Variante ist in meiner ET-Liste (III.Auflage 1956) nicht bildlich dargestellt. Die Teile sind jedoch noch tabellarisch aufgelistet. Es gibt z.B. eine "Lamellenführung" und die Winkel zur Jalousiebefestigung sind als Einzelteile aufgeführt. Wenn meine Vermutung stimmt, sind 1b und 2 identisch.

Eigentlich müsste diese Version der Fahrgestellnummer zufolge in meinem 56er verbaut sein. Aber ist sie das auch?
Verbaut war diese hier:
Jalousie_W311_10_Lamellen_vorne.jpg

Jalousie_W311_10_Lamellen_hinten.jpg

Jalousie_W311_10_Lamellen_links.jpg

Jalousie_W311_10_Lamellen_rechts.jpg


Was man sieht: 10 Lamellen (wenn sie denn alle vorhanden wären), keine Lamellenführung (wie auch immer die aussieht), Winkel nicht als Einzelteil sondern aus dem Stanzteil gebogen. Damit entspricht sie bis auf den Betätigungshebel der bildlichen Darstellung der neueren Version aus der ET-Liste 1956, die aber erst ab Fahrgestellnummer 11251/6 verbaut wurde. Siehe hier:
Jalousie_W311_10_Lamellen_ET-Liste-1956.jpg

Wobei der bei mir verbaute Betätigungshebel nun wieder in der 1959er Ersatzteilliste exakt so abgebildet ist, inklusive einer Jalousie mit 10 Lamellen:
Jalousie_W311_9_Lamellen_ET-Liste-1959.jpg

Einzige logische Erklärung: Das Bild in der 1956er ET-Liste zeigt nicht die neue, sondern die alte Ausführung bis 11250/6. Meine Version auf den obigen Fotos ist die neuere ab 11251/6.

Version 3.1 – ab 11251/6 bis ???? mit 10 Lamellen
Die bildliche Darstellung in der ET-Liste 1959 hatte ich oben schon vorweggenommen - wenn ich alles richtig gedeutet habe, gehören auch die Fotos von der Jalousie aus meinem 56er hierher.
Eine weitere Änderung floss ab Fahrzeug 7273/9 ein:
Das linke Abdeckblech ist entfallen. Weshalb wird klar, wenn man sich einmal die Änderungen an der Karosserie ansieht.
Ab 7273/9 hatte der linke Innenkotflügel den Frischluftschacht zum Heizungskasten. Damit dieser nicht versperrt wird, entfiel das Abdeckblech.

Version 3.2 – ab ???? bis 61 11953 mit 9 Lamellen
Auch hier gibt es ein kleines Rätsel in den Ersatzteillisten.
ET-Liste 1959: 311 0 54 553 1 (10 Lamellen)
ET-Liste 1961: 311 0 54 553 1 (gleiche Nummer, aber nur noch 9 Lamellen, verbaut bis 61 11953, bildliche Darstellung aber auch hier noch mit 10 Lamellen)
Ich gehe davon aus, dass es sich bei der Ausführung mit 9 Lamellen um diese hier handelt:
Jalousie_W311_9_Lamellen_vorne.jpg

Jalousie_W311_9_Lamellen_hinten.jpg

Jalousie_W311_9_Lamellen_links.jpg

Jalousie_W311_9_Lamellen_rechts.jpg

Möglich ist, dass die Änderung zeitgleich mit dem neuen Kühlergrill einfkoss, da dafür auch die Säulen zwischen dem Haubenträger und der Frontschürze geändert wurden. Ich muss nochmal ins Lager...

Die seitliche Abdeckung zu Version 3.2 besteht aus Blech mit angenieteter Gummidichtung, welche auf den Fotos noch fragmentweise sichtbar ist:
Abdeckung_Blech_1.jpg

Abdeckung_Blech_2.jpg



Version 4 – ab 61 11954 mit 7 Lamellen
Hier wurde bei der Umstellung die Teilenummer geändert, jetzt ist es die 311 0 54 553 2
Die neue Jalousie hat nun nur noch 7 Lamellen und die beiden Träger sind nun in die Jalosie integriert. damit änderte sich auch die Befestigung am oberen Querträger und dieser selbst:
Jalousie_W311_9_7_Lamellen_Vergleich.jpg

Jalousie_W311_7_Lamellen_vorne.jpg

Jalousie_W311_7_Lamellen_hinten.jpg

Jalousie_W311_7_Lamellen_links.jpg

Jalousie_W311_7_Lamellen_rechts.jpg


Und die seitliche Abdeckung mit nur noch einer Bohrung, da sie nur oben verschraubt und unten zwischen die kleinen, an die Jalousie angeschweißten Bleche gesteckt wird. Material ist jetzt Presspappe, ummantelt mit grauem Kunststoff.
Abdeckung_Klemmbefestigung_1.jpg

Abdeckung_Klemmbefestigung_2.jpg


Version 5 – ab 65 8201 mit 7 Lamellen und Aussparung für das große Zündgehäuse
Die letzte mir bekannte Änderung ist der Einführung des "großen" Zündgehäuses beim Wartburg 312, bei dem der Unterbrechernocken unabhängig von der Kurbelwelle gelagert ist, geschuldet. Diese Änderung floss offensichtlich gemeinsam mit weiteren schon zur Bauzeit des 311 ein:

Zitat Horst Ihling:
2. Januar 1965
ab Fahrgestell-Nr. 65 8201

Abschluß der Einführung verschiedener Karosserie-Änderungen, die zwar erst bei Einsatz des neuen Fahrwerks beim Bm 312/1 notwendig waren, die aber im Hinblick auf den dabei zu erwartenden größeren Änderungsumfang werkseitig vorgezogen wurden. Hierzu gehören Änderung von Kühlerverkleidungs-Mittelteil und -Unterteil [...]


Die mittig angeordnete Blechlasche wird direkt mit dem Kühlergrill verschraubt.
Jalousie_W312_vorne.jpg

Jalousie_W312_hinten.jpg

Jalousie_W312_links.jpg

Jalousie_W312_rechts.jpg


Was nun noch fehlt ist ein genauer Blick auf die mindestens 5 verschiedenen Haubenträger und die Betätigungszüge.
Fortsetzung folgt also.

Ansosten gilt wie immer:
Konstruktive Diskussion ist erwünscht. Ziel ist ja eine am Ende vollständige und sachlich richtige Doku und Lücken gibt es noch einige.
Zuletzt geändert von Dreielferschrauber am Freitag 15. August 2014, 14:09, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Re: Änderungsdokumentation: Kühlerjalousie W311

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Donnerstag 22. Mai 2014, 21:07

Edit 22.05.: Version 4 und 5 ergänzt.

Kjeld
Verzinker
Beiträge: 357
Registriert: Mittwoch 25. Juni 2008, 00:51
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 EZ63
Wohnort: Eisenach

Re: Änderungsdokumentation: Kühlerjalousie W311

Ungelesener Beitragvon Kjeld » Donnerstag 22. Mai 2014, 21:31

Auch die Befestigung des rechten Vergaserohrs hat sich beim Übergang von neun auf sieben Lamellen geändert. Bislang mit zwei Schrauben und bei der neuen Variante mit einer Schraube und Klemmung unten zwischen die zwei angepunkteten abgewickelten Blechstreifen. Die gab es dann auch nur auf der rechten Seite. Sieht man wunderbar auf Deinen Fotos.

Also hat sich das Ohr auch mal geändert, von zwei auf eine Lasche.

Gruß, Kjeld

Benutzeravatar
Dreielferschrauber
Abschmiernippel
Beiträge: 1509
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2008, 20:35
Mein(e) Fahrzeug(e): W311-100 Export-Luxuslimo BJ63 und W311-0 Standardlimo BJ56
Wohnort: Thüringen

Re: Änderungsdokumentation: Kühlerjalousie W311

Ungelesener Beitragvon Dreielferschrauber » Donnerstag 22. Mai 2014, 21:48

Stimmt. Ich hatte mich bis jetzt gefragt, wozu diese beiden angepunkteten Blechstreifen dienen könnten.

Auf den Fotos der alten ET-Listen sieht man die Abdeckungen bis Version 3 jeweils aus Blech mit einer umlaufenden Gummidichtung.
In der Garage habe ich solch ein "Ohr" aus kunststoffummantelter, gepolsterter Hartpappe. Das dürfte dann sicher die Version für die Klemmung sein. Fotos kann ich noch nachreichen, das dauert aber zeitbedingt noch etwas.

Interessant ist auch die Lackierung bzw. Beschichtung:
- bis Version 3 habe ich die bisher nur in schwarz gesehen.
- Version 4 habe ich in sehr rostigem, aber unbenutzten Zustand bekommen. Der originale Lack war dunkelgrau bis anthrazit, also etwas dunkler als auf den Bildern.
- Version 5 ist offensichtlich original verzinkt. Man sieht es auf den Fotos dank einer schicken Oxydschicht und Schmutz kaum, ist aber so.


Zurück zu „Historie / Literatur / Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste