SUCHE Info´s zu meinem 312 -er ??? ex. GUS, MfS, MDI oder Testmodell ?????

Museen und Ausstellungen, Links und Internet-Fundstücke, Werkstatterfahrungen, Werkstattsuche

Moderator: ZWF-Adminis

Bort
Tastenquäler
Beiträge: 311
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 17:46
Mein(e) Fahrzeug(e): 84er 353 W

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er ??? ex. GUS, MfS, MDI oder Testmodell ?????

Ungelesener Beitragvon Bort » Samstag 10. September 2016, 09:36

mimi311 hat geschrieben:
......da hast du ja den ultraseltenen WOLAPOFISKOBURG, ein Gemeinschaftsprojekt sämtlicher Autohersteller der RGW-Staaten! Meinen Glückwunsch!


Moin!

Dann is das also der allererste Prototyp der RGW-Autos! ;--)

Bitte nur als Spaß verstehen! Ich find das Ding ist einmalig und sollte so auch erhalten bleiben.
Egal was es nun ist.

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1684
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er ??? ex. GUS, MfS, MDI oder Testmodell ?????

Ungelesener Beitragvon Mossi » Samstag 10. September 2016, 12:47

GENEX aus der SU war wohl noch nicht.....

Was den Umfang der Basteleien angeht: die meisten Vermutungen / Unterstellungen kranken daran, das sie eigenen Horizont und Fähigkeiten wiederspiegeln....

Wenn man die Fähigkeiten von Melkus aus den 50ern und den 70ern vergleicht, stellt man Unterschiede fest.
Und nicht jeder begnadete Elektriker war guter Autoschlosser und umgekehrt...

Ich persönlich würde versuchen, den Wolgalookalike wieder herzustellen und ohne "Story" sondern einfach als zeitgenössischer Umbau.

Wenn eine schöne Räuberpistole die Grundlage der Beziehung zu dem Auto sein soll - verkaufs..... davon haben dann beide was - Autor und Auto....
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, seine Gegner sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".

EMST
Verzinker
Beiträge: 382
Registriert: Freitag 28. August 2015, 13:47
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 1.3 Tourist

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er ??? ex. GUS, MfS, MDI oder Testmodell ?????

Ungelesener Beitragvon EMST » Samstag 10. September 2016, 22:18

Die Hutzen von der Motorhaube sind die Zwangsentlüftungsblenden vom 353W/1.3 Tourist

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3070
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er ??? ex. GUS, MfS, MDI oder Testmodell ?????

Ungelesener Beitragvon bic » Sonntag 11. September 2016, 09:11

Mossi hat geschrieben:GENEX aus der SU war wohl noch nicht.....

Das wäre dann auch nicht GENEX, sondern GENSEX gewesen, hier ein Beispiel:

Bruderkuss.jpg
Bruderkuss.jpg (47.51 KiB) 2228 mal betrachtet
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Friedolin
Kurbelwellenbeleuchter
Beiträge: 946
Registriert: Dienstag 13. März 2007, 10:33
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353 S (1983), 2 Trabant P 601 L (1983, 1989), Merceds W123 240D, 65PS (1977)
Wohnort: Chemnitz

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er ??? ex. GUS, MfS, MDI oder Testmodell ?????

Ungelesener Beitragvon Friedolin » Montag 12. September 2016, 19:43

Ihr habt doch alle keine Ahnung. Das ist der Wartburg, mit dem Siegmund Jähn auf dem Mond rumfahren sollte. Die für 1995 geplante DDR- Mondmission ist halt bis heute geheimgehalten worden bzw. war Günther Schabowski der letzte, der davon wußte. Deswegen hat das Auto so eine ausufernde Elektrik, ohne daß man sieht, wofür die gut ist. Nach der Wende wurden die raumfahrttypischen Anbauteile wieder entfernt und das Fahrzeug gelangte an einen ehemaligen Offizier der Luftstreitkräfte. Die "Russifizierung" war Bedingung dafür, daß Jähn überhaupt auf den Mond gedurft hätte. Die UdSSR wollte nämlich den Ruhm einheimsen.
Aber mal Spaß beiseite: Mit etwas Glück findet man doch vielleicht den früheren Eigentümer noch und kann ihn mal zu den Umständen fragen. Um- bzw. Neubauten von Fahrzeugen hatten in der DDR eine teilweise erstaunliche Qualität. Da es wenig gab, baute man halt was eigenes. Ich finde das Fahrzeug daher ganz ohne "MfS"- Story (für die wäre die Karre viel zu auffällig gewesen) ein schönes Zeitdokument. Leider haben diese DDR- typischen Umbauten viel zu selten überlebt.
Zitat des Prüfingenieurs: Ah, Wartburg! Die Perle der Landstraße!

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1665
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er ??? ex. GUS, MfS, MDI oder Testmodell ?????

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Montag 12. September 2016, 19:51

Ich könnte Herrn Jähn mal fragen, vielleicht kann er sich dran erinnern!
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3878
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er ??? ex. GUS, MfS, MDI oder Testmodell ?????

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Montag 12. September 2016, 22:25

Eigentlich nicht verkehrt. Die Front müßte aber halbwegs wieder originalgetreu aufgebaut werden.
Dann die 80er-Jahre-Trendfarbe schwarzmatt (wie Sternrekorder R4100 und wie sie alle hießen usw.)
zu Gunsten einer "richtigen" Lackierung wegrationalisieren.
Und innen einfach so lassen. Bedingt durch das Fahrgestell lassen sich diverse Bauteile besser
("plug and play") austauschen, als beim Original-311er.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7687
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er ??? ex. GUS, MfS, MDI oder Testmodell ?????

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Dienstag 13. September 2016, 04:34

mimi311 hat geschrieben: ... Ich könnte Herrn Jähn mal fragen, vielleicht kann er sich dran erinnern! ...

Einer der Wenigen, die im " Jenseits " waren ...
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1665
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er ??? ex. GUS, MfS, MDI oder Testmodell ?????

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Montag 19. September 2016, 17:42

Zumindestens eine realistische, wenn auch ernüchternde Beschreibung.
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Daniel-MD
Zündkerzenwechsler
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 7. September 2016, 21:39
Mein(e) Fahrzeug(e): qwertz

Re: SUCHE Info´s zu meinem 312 -er ??? ex. GUS, MfS, MDI oder Testmodell ?????

Ungelesener Beitragvon Daniel-MD » Montag 19. September 2016, 21:10

mimi311 hat geschrieben:Zumindestens eine realistische, wenn auch ernüchternde Beschreibung.


Ja, eigentlich will ich ihn nicht verkaufen, nur hab ich noch 7 Fahrzeuge, die ich nach und nach fertig machen will und 15 Simson / MZ, die auch nach Pflege rufen, 2 Immobilien und eine Familie um die ich mich kümmern möchte. Arbeiten muss ich ja auch noch irgendwann....den 312-er einfach zu den anderen in die Ecke stellen???...dazu hab ich momentan kein Platz mehr. Wenn sich was ergibt geht er weg, wenn nicht bleibt er eben. Jedenfalls steht er immer trocken.


Zurück zu „Historie / Literatur / Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast