312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Museen und Ausstellungen, Links und Internet-Fundstücke, Werkstatterfahrungen, Werkstattsuche

Moderator: ZWF-Adminis

Vorpommern312
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 29. Oktober 2016, 20:45
Mein(e) Fahrzeug(e): 312er Limo umgebaut von 311 EZ 1961
erstes Auto: 353w de luxe GENEX

312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon Vorpommern312 » Mittwoch 16. November 2016, 23:53

Hallo,
da das o.g. Buch ja vergriffen ist (189 Euro sind nicht so verhältnismäßig...) wollte ich mal fragen, ob evtl. jemand das Buch besitzt und informieren kann, welche Inhalte zur Innen- und Details der Außenausstattung der 312 er Standard und de luxe Limousine enthalten sind.
Außen-Spiegel (sah verschiedene in Büchern), Türtaschen, Sitzbezüge, Türzuggriffe, aber auch Außenmerkmale wie Schmutzlappen würden mich interessieren.
Danke schon mal.

Wo ist grundsätzlich am meisten über den 312 er drin-Garant (311) sowie von Ihling Wie helfe ich mir selbst, ich fahre einen Wartburg und Schraders Motorchronik habe ich.

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1655
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon Mossi » Donnerstag 17. November 2016, 06:58

Da der Jürgen grösstenteils Textquellen rezitiert hat, ist es mit Bildreferenzmaterial eher mau.....

Grundsätzlich ist anfangs 311er Karosserielayout einfach auf dem 312er Fahrgestell weitergebaut worden....

Ein früher deluxe trägt bspw. eine schwarz - rote Türverkleidung während spätere hellgrau-weisse tragen.

Zur Holzleiste gilt:

31. Juli 1964
ab Fahrgestell-Nr.ab Fahrgestell-Nr. 64 21 701

Wegfall der lackierten Holz-Türdeckleisten aus Buchenholz bei der Aus-
führung "de Luxe" und Einführungvon Deckleisten mit einem Überzug
aus Kunstleder FC 12, Farbe Schwarz, Narbe 506. Um eine Beschädigung
des Kunstleders beim Abziehen der Befestigungsschrauben zu vermeiden, erfolgte zusätzlich Einbau von Senkscheiben. Deckleisten sind austauschbar. Lackierte Holzdeckleisten können auch nachträglich mit Kunstleder überzogen werden.

Ansonsten würden detailliertere Fragen weiterhelfen....
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, seine Gegner sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".

Vorpommern312
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 29. Oktober 2016, 20:45
Mein(e) Fahrzeug(e): 312er Limo umgebaut von 311 EZ 1961
erstes Auto: 353w de luxe GENEX

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon Vorpommern312 » Donnerstag 17. November 2016, 09:01

Das sind ja genau solch detaillierte Antworten, die ich suche☺vielen Dank.
Von den rot schwarzen Türverkleidungen sah ich schon einige Fotos, da ich ja nur Standard ausführung habe, wollte ich an die Türtaschen rankommen die geschwungenen am besten, aber sind nicht zu haben.

Welche Türzuggriffe gehören dazu?

Kann ich die angebotenen schwarzen aus Kunststoff nehmen und beziehen lassen?

Ich sah noch nirgendwo das 312 typische ABLAGE GitterNetz für RECHTS unterm ArmaturenBrett.

Oder kann ich einen Sattler fragen der mir die nachfertigt?


Am liebsten natürlich im Norden
, mv.unser hat gerade aufgehört.
Ein Sattler aus Quedlinburg hatte sowas mal erwähnt mit den überzogenen Holzleisten, aber schön, jetzt detaillierzeit Angaben zu erhalten hier!

Wo finde ich sowas im Buch?

Muss wohl die Änderungen bei ihling noch mal genauer durch gehen.



Gut, dann kann ich mich auf eine 311 er limousine de luxe stützen vom interieur.


Hat denn hier oder im Netz jemand einen 312 er originale Limousine zum orientieren?

Vielen Dank schon mal.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 2808
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Donnerstag 17. November 2016, 11:12

Also die 312er Limos haben wohl alle schon die Kunststoffbespannten grau-weißen Türpappen, die man wohl nur schwer bis gar nicht nachfertigen kann (Virbrationsgeschweißt). Die ältere Ausführung, handwerklich aus Stoff, Kunstleder und Pappe hergestellt, mit Türtaschen kann ein Sattler nachfertigen, allerdings braucht man ein Muster.
Außerdem bin ich der Meinung, dass die 312-Deluxe-Limos keine Zweifarblackierung mehr hatten, sondern nur noch die Leisten auf dem einfarbigen Lack. Sieht auch eigentlich gar nicht schlecht aus.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3195
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon carsten » Donnerstag 17. November 2016, 12:41

Wartburgbauer hat geschrieben:Außerdem bin ich der Meinung, dass die 312-Deluxe-Limos keine Zweifarblackierung mehr hatten, sondern nur noch die Leisten auf dem einfarbigen Lack.


Da ich mal eine originale schwarz weiße 312 deluxe Limo vom Schrott geholt habe, bin ich mir recht sicher, dass es 312 in Zweifarb-Lackierung gab. Allerdings war das Dach nicht mehr farblich abgesetzt.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

Vorpommern312
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 29. Oktober 2016, 20:45
Mein(e) Fahrzeug(e): 312er Limo umgebaut von 311 EZ 1961
erstes Auto: 353w de luxe GENEX

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon Vorpommern312 » Donnerstag 17. November 2016, 13:26

Vielen Dank Euch beiden. Dann wird es ja schwierig mit den Türverkleidungen, wohl sowieso mit den hinteren Armlehnen.Dann gucke ich, was verhältnismäßig ist.
Habe übrigens bisher nur die roten Stoffbezüge mit den weißen Kunstlederabsetzungen bei den 312-er gesehen. Die passen nicht ganz so zu meiner Außenhaut. Wenn es die grau-weiße Türverkleidung gab, wird es vielleicht auch solch eine Sitzbezugsvariante gegeben haben-ich überlege noch die Farbtöne meiner Lackierung wieder in die Sitzbezüge aufzunehmen oder nur grau und cremeweiß.

Habe gerade einen originalen schwarz-weißen bei e... kleinanzeigen gesehen.

Das meiner nicht original ist, weiß ich, aber ich wollte versuchen die Hardware zu erfüllen und die Farben wähle ich nach meinen Vorlieben aus.
Meiner sieht so aus.
http://www.pic-upload.de/view-32132061/ ... 1.jpg.html
http://www.pic-upload.de/view-32132048/ ... 2.jpg.html
http://www.pic-upload.de/view-32132047/ ... 3.jpg.html

Benutzeravatar
Mossi
Abschmiernippel
Beiträge: 1655
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 19:50
Mein(e) Fahrzeug(e): viele
Wohnort: DichtBeiRostock - jetzt neu: LRO

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon Mossi » Donnerstag 17. November 2016, 14:50

"Ich sah noch nirgendwo das 312 typische ABLAGE GitterNetz für RECHTS unterm ArmaturenBrett."

Tussiablage war Zubehör....

Nur das mit den einfarbigen Luxus erschließt sich mir nicht so recht....
Zweifarbige Camping wurden doch auch noch gebaut?
Seitenneigung ist kein Zeichen von Fahrunsicherheit!


Seine Freunde nennen ihn Mossi, seine Gegner sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 2808
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Donnerstag 17. November 2016, 15:04

Den Camping kenne ich in einfarbig auch überhaupt nicht.

Aber mir ist schon oft aufgefallen, dass originale 312er deluxe-Limos einfarbig ( oft Mausgrau oder Weiß) mit Zierleiste zu sehen sind. Ich habe so ein Auto auch stehen (zerlegt). Da ist auch keine andere Farbe drunter.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
mimi311
Abschmiernippel
Beiträge: 1597
Registriert: Donnerstag 22. November 2007, 20:51
Wohnort: Friedrichroda

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon mimi311 » Donnerstag 17. November 2016, 15:07

Gute Fachliteratur ist schwer zu bekommen!
Grüße Andreas

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

AWE-Schuhbude
Werkzeugsucher
Beiträge: 65
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2008, 21:28
Wohnort: Nossen/Sachsen

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon AWE-Schuhbude » Donnerstag 17. November 2016, 15:19

Gute Fachliteratur ist schwer zu bekommen!


Zusatz: Und Lisse gehört bestimmt nicht dazu.....

Schon das Wort "Lexikon" ist eine Anmaßung!!!

Benutzeravatar
311CoupeKWD
Quetschmuffe
Beiträge: 192
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 22:26
Mein(e) Fahrzeug(e): AWE Wartburg 311/3 Reise-Coupé Bj. 1960
Volkswagen Golf Cabriolet Bj. 2012
Simson Schwalbe KR 51/1K Bj. 1975
Wohnort: An der Mulde/Sachsen

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon 311CoupeKWD » Donnerstag 17. November 2016, 15:48

Hallo Vorpommern312,

mein Tipp wäre, bevor Du Dich auf einzelne Buchquellen verlässt (die auch häufiger nicht stimmen), dass Thema in Ruhe anzugehen und eher nach nachweißlich Original erhaltenen 312 Deluxe Autos zu suchen (in Museen, User hier, über alteingesessene Fachwerkstätten, etc.). Dort solltest Du sicher bessere und vor allem detailgenauere Informationen bekommen. Ausgestattet mit einer Kamera kannst Du Dir auch alles, zum späteren immer wieder nachsehen, im Bild festhalten. Mach Dir zuvor eine Checkliste, aller Details, die Du bildlich festhalten/fotografieren willst bzw. welche für Dich mit offenen Fragen versehen sind. Ggf. auch deshalb, um diese Bilder als Vorlage für evtl. erforderliche Nachfertigungen nutzen zu können. Schnell geht das, was Du willst, ohnehin nicht. Dann nimm Dir auch die Zeit, um es "richtig" zu machen.

Grüße Kay
Nicht das Erzählte reicht. Das Erreichte zählt.

Dreizylinderzweitaktgrüße
Kay

Benutzeravatar
carsten
Abschmiernippel
Beiträge: 3195
Registriert: Dienstag 7. Juli 2009, 18:46
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Coupe Baujahr 1959
Wartburg 311 Kombi Baujahr 1962
Campifix Baujahr 1963
MZ ES 150 Baujahr 1969
Mazda 121 db Bj. 1991 (verkauft)
BMW E36 TC4 Bj. 1993/1994
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon carsten » Donnerstag 17. November 2016, 15:59

311CoupeKWD hat geschrieben:Museen


Da wäre ich vorsichtig, die haben leider auch oft einfach gute Gebrauchte hingestellt oder zurechtgemacht.
In der Regel stehen die dann da leider ohne Hinweise auf die Abweichungen.
Viele Grüße

Carsten

Moderne Technik macht das Leben schön einfach, aber mein Wartburg macht das Leben einfach schön !

AWE-Schuhbude
Werkzeugsucher
Beiträge: 65
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2008, 21:28
Wohnort: Nossen/Sachsen

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon AWE-Schuhbude » Donnerstag 17. November 2016, 16:24

bevor Du Dich auf einzelne Buchquellen verlässt (die auch häufiger nicht stimmen), dass Thema in Ruhe anzugehen und eher nach nachweißlich Original erhaltenen 312 Deluxe Autos zu suchen (in Museen, User hier, über alteingesessene Fachwerkstätten, etc.). Dort solltest Du sicher bessere und vor allem detailgenauere Informationen bekommen. Ausgestattet mit einer Kamera kannst Du Dir auch alles, zum späteren immer wieder nachsehen, im Bild festhalten. Mach Dir zuvor eine Checkliste, aller Details, die Du bildlich festhalten/fotografieren willst bzw. welche für Dich mit offenen Fragen versehen sind. Ggf. auch deshalb, um diese Bilder als Vorlage für evtl. erforderliche Nachfertigungen nutzen zu können. Schnell geht das, was Du willst, ohnehin nicht. Dann nimm Dir auch die Zeit, um es "richtig" zu machen.

und
Da wäre ich vorsichtig, die haben leider auch oft einfach gute Gebrauchte hingestellt oder zurechtgemacht.
In der Regel stehen die dann da leider ohne Hinweise auf die Abweichungen.


Das sehe ich ganz genau so.
Viele Fragen stellen sich dann schon nicht mehr, und die, die sich stellen, können dann hier thematisiert und erörtert werden.

Vorpommern312
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 29. Oktober 2016, 20:45
Mein(e) Fahrzeug(e): 312er Limo umgebaut von 311 EZ 1961
erstes Auto: 353w de luxe GENEX

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon Vorpommern312 » Donnerstag 17. November 2016, 18:51

vielen lieben Dank an Euch-dann ist es ja gut, dass ich nicht 189 Euro bezahlt habe;-))
Man ist so hinter jeden kleinen Schnipsel her, dass man alles in Betracht zieht für die Erkenntnisgewinnung.
jetzt kommt langsam etwas Licht ins Dunkel, aber wie befürchtet nicht so rasend schnell. :-( aber irgendwo ist das auch reizvoll und interessant.
Ich wollte sowieso nach Sachsen und Thüringen und Anhalt die nächste Woche oder drauffolgende, dann kann ich in Eisenach im Museum mal vorbei gucken-leider sah ich auf einer TV-Doku über Wartburg nur das Äußere, vielleicht darf man ja mal reingucken.


Gibt es noch weitere Museen mit verlässlich originalen 312 ern in Deutschland?

Wäre die Ersatzteilliste für den 312 er noch eine Option für mich?

Vorpommern312
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 29. Oktober 2016, 20:45
Mein(e) Fahrzeug(e): 312er Limo umgebaut von 311 EZ 1961
erstes Auto: 353w de luxe GENEX

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon Vorpommern312 » Donnerstag 17. November 2016, 18:58

das Netzgitter vorne rechts ist hier z.B.: In einem Buch im Original oder in digitaler Form las ich von dieser Besonderheit beim 312 er
dies ist einer mit diesem Netz bei mob.....de

http://i.ebayimg.com/00/s/NDgwWDY0MA==/ ... I/$_20.jpg

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 2187
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon bic » Donnerstag 17. November 2016, 20:14

Vorpommern312 hat geschrieben:das Netzgitter vorne rechts ist hier z.B.: In einem Buch im Original oder in digitaler Form las ich von dieser Besonderheit beim 312 er
dies ist einer mit diesem Netz bei mob.....de

http://i.ebayimg.com/00/s/NDgwWDY0MA==/ ... I/$_20.jpg

So eine Ablage hätte ich noch, allerdings müsste an das Netz mal jemand mit Näh- und Häkelfähigkeiten Hand anlegen.

berlintourist
Rostdispatcher
Beiträge: 517
Registriert: Samstag 23. August 2014, 23:24
Mein(e) Fahrzeug(e): 314 eckfrontcabriokombicoupé

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon berlintourist » Donnerstag 17. November 2016, 20:54

bic hat geschrieben: allerdings müsste an das Netz mal jemand mit Näh- und Häkelfähigkeiten Hand anlegen.

fischer kennen sich da gut aus. habsch gehört :lol:

Benutzeravatar
311CoupeKWD
Quetschmuffe
Beiträge: 192
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 22:26
Mein(e) Fahrzeug(e): AWE Wartburg 311/3 Reise-Coupé Bj. 1960
Volkswagen Golf Cabriolet Bj. 2012
Simson Schwalbe KR 51/1K Bj. 1975
Wohnort: An der Mulde/Sachsen

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon 311CoupeKWD » Freitag 18. November 2016, 18:27

Ergänzend kann ich noch empfehlen, einschlägige Treffen, wie Dornburg, das Heimweh, das OMMMA, Schmannewitz (ist leider nicht jedes Jahr) oder auch Pütnitz (und es gibt noch mehr gute, kleinere Treffen) zu besuchen. Hier wirst Du in jedem Fall "fündig" werden. So habe ich persönlich, noch ohne das gesuchte Auto, viele sehr gute Informationen gesammelt und freundschaftliche Kontakte gewonnen. Sicher kommt es auch darauf an, wie Du an Deine Recherche ran gehst. Du solltest Dich schon zuvor bestmöglich über die Details, die für Dich von besonderem Interesse sind, informieren. Dafür gibt es das www mit den bekannten Suchmaschinen und die oben schon genannten, Alternativen Recherchequellen. Ich persönlich meine sehr schnell zu merken, ob es sich bei den Fragenden um "Zeitdiebe" handelt, die zu faul sind, selbst zu suchen und zu recherchieren oder um wirklich Hilfesuchende, die schon in der Recherche viele Wege beschritten haben.
Nicht das Erzählte reicht. Das Erreichte zählt.

Dreizylinderzweitaktgrüße
Kay

Vorpommern312
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 29. Oktober 2016, 20:45
Mein(e) Fahrzeug(e): 312er Limo umgebaut von 311 EZ 1961
erstes Auto: 353w de luxe GENEX

Re: 312 er Infos Innenausstattung aus dem Fahrzeuglexikon von Lisse?

Ungelesener Beitragvon Vorpommern312 » Freitag 18. November 2016, 19:15

Danke für die Tipps,
Das hätte ich sonst noch gefragt, welche Treffen interessant wären. Heimweh sollte ja Pflicht sein und pünktlich War vaddern schon mit 1961 er trabbi.Rest checke ich im Netz nach Terminen.


Zurück zu „Historie / Literatur / Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste