VEB Kombinat Chemische Werke Buna 1987 - Doku

Museen und Ausstellungen, Links und Internet-Fundstücke, Werkstatterfahrungen, Werkstattsuche

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 3919
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

VEB Kombinat Chemische Werke Buna 1987 - Doku

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Dienstag 21. Februar 2017, 15:02

Habe mal diese Forenkategorie dafür ausgesucht, da dieser Artikel sonst im normalen Video-Thread schnell in der Versenkung verschwinden würde. Eine echte Rosine hat sich mir, wenn auch zufällig, aufgetan.
Das zweiteilige Video ist schon seit Anfang 2013 online, aber erst jetzt fand ich es. Wahrscheinlich zu allgemein beschrieben. Es handelt sich hier um die ehem. Karbidfabrik in Schkopau. (wie war übrigens die korrekte Bezeichnung dafür?)
Karbid = Kalkstein und Koks miteinander verschmolzen, Ausgangsbasis für chemische Erzeugnisse.
Wieder mal kein Wartburg, aber auch als Russenfahrer möchte man ja etwas zur Abwechslung beitragen.
Die Besonderheit dieses Videos ist besonders darin begründet, daß hier noch zu Ostzeiten und damit ein laufender Betrieb dokumentiert wird und keine Industrie-Ruine aus den 90ern.
Auch kritische Einschätzungen seitens der Protagonisten kommen nicht zu kurz.
Wie gesagt, kein Wartburg, obwohl aus dem Rohstoff Karbid nach mehreren Produktionsprozessen auch Reifen herausgekommen sind.
Mich faszinieren seit jeher DDR-Großbetriebe, die zu "Adolfs besten Zeiten" aufgebaut wurden, quasi als kriegsvorbereitende Maßnahmen und dann mehrere Epochen durchliefen.
Also zuerst Bau und Betrieb während des 3. Reichs, dann 40 Jahre Sozialismus und mitunter auch noch einige Jahre im Kapitalismus Anfang der 90er Jahre. Wie bspw. BKK Espenhain usw.

Bester Satz im ersten Drittel dieses Videos:

"Heute gibt es im Kombinat eine Konzeption zur Entwicklung der Karbidproduktion über
das Jahr 2000 hinaus."

Mit anderen Worten, der Kasten würde vielleicht sogar heute noch laufen. :shock:

https://www.youtube.com/watch?v=IUO3DCSmPVQ&t=104s
https://www.youtube.com/watch?v=qQBvRf-UPWU

Und jetzt darf gerne munter diskutiert werden...vielleicht zumindest.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Dixi DA1
Werkzeugsucher
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 1. Januar 2014, 21:51
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 313

Re: VEB Kombinat Chemische Werke Buna 1987 - Doku

Ungelesener Beitragvon Dixi DA1 » Freitag 17. März 2017, 06:53

Ein sehr interessanter Film {top}

vielen Dank an Thilo fürs finden und hier reinstellen.
Der Film zeigt einem wie es damals in den Chemiebetrieben abging und das insbesondere Umweltschutz letztrangig war.
Immerhin ist die Inbetriebnahme einer Filteranlage für 1993 geplant... Aber nur wenn die Gelder dafür übrig sind.
Und übrig war meist nix.
Insbesondere in Zeiten der aktuellen Feinstaubddiskussion zeigt der Film sehr schön wer die roten Flecken damals auf der Deutschlandkarte gemacht hat:
http://www.umweltbundesamt.de/sites/def ... 2008_0.jpg
Und über was für Werte heute schon diskutiert wird.
Auch spannend finde ich wie viel Kritik die Arbeiter und auch der Leiter in einem solchen Dokumentarfilm äußern durften, ohne das es rausgeschnitten wurde. Das die Karbidproduktion wirtschaftlich nicht sinnvoll ist und man die Wahl getroffen hat um sich unabhängig vom Öl zu machen und so.... -oh oh-

Auch der Arbeitsschutz war ja nur mäßig, zwecks Masken und so. Mich würde interessieren ob von den gefilmten alle noch leben insbesondere die Jungbrigadiere. {kratz}


Zurück zu „Historie / Literatur / Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste