Plaketten von der Scheibe lösen - wie ?

Auf vielfachen Wunsch - jetzt mit neuen Funktionen

Moderatoren: Putzkolonne, ZWF-Adminis

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7634
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Plaketten von der Scheibe lösen - wie ?

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Sonntag 26. Juni 2016, 08:38

Ich brauche eure Hilfe.

Wie bekommt man nach Kennzeichenwechsel diese Dinge ab, ohne die Scheibe zu
zerkratzen ?
Ein Kumpel fragte mich nach Autokauf.

PlaketteFalschGeklebt _1.JPG


PlaketteFalschGeklebt _2.JPG
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

ungarn W311
Radbolzenüberdreher
Beiträge: 151
Registriert: Donnerstag 11. Juni 2015, 16:39
Mein(e) Fahrzeug(e): WARTBURG 311, Limousine, Bj. 1959
Wohnort: Zalasarszeg, Ungarn

Re: Plaketten von der Scheibe lösen - wie ?

Ungelesener Beitragvon ungarn W311 » Sonntag 26. Juni 2016, 08:49

Föhn, die Dinger warm machen und abziehen. Klebstoffreste anschließend mit Aceton oder Nagellackentferner entfernen :smile:

Benutzeravatar
311CoupeKWD
Quetschmuffe
Beiträge: 216
Registriert: Dienstag 5. Mai 2015, 22:26
Mein(e) Fahrzeug(e): AWE Wartburg 311/3 Reise-Coupé Bj. 1960
DDR VERO Stepke Holzroller Bj. 1974
Simson Schwalbe KR 51/1K Bj. 1975
Audi Q2 Sport quattro Bj. 2018
Wohnort: An der Mulde/Sachsen

Re: Plaketten von der Scheibe lösen - wie ?

Ungelesener Beitragvon 311CoupeKWD » Sonntag 26. Juni 2016, 10:36

Beim Fachhandel (z. Bsp. ATU), gibt's auch speziellen Aufkleber- bzw. Plakettenlöser. Einsprühen, einwirken lassen und dann sollen sich die alten Aufkleber bzw. Plaketten gut ablösen lassen.
Nicht das Erzählte reicht. Das Erreichte zählt.

Dreizylinderzweitaktgrüße
Kay

Benutzeravatar
LWB601
Bierdosenhalter
Beiträge: 93
Registriert: Mittwoch 31. Mai 2006, 23:14
Wohnort: Markkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Plaketten von der Scheibe lösen - wie ?

Ungelesener Beitragvon LWB601 » Sonntag 26. Juni 2016, 20:28

Vorne, das Knöllchen, geht ab indem man den Scheibenwischer leicht anhebt :-)
Und die beschissenen grünen Plaketten mach ich immer nur mit 2 kleinen StückTesa von innen fest, aber dann vorn :-)
Gruß Uwe

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7634
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Plaketten von der Scheibe lösen - wie ?

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Montag 27. Juni 2016, 05:55

Dann bedanke ich mich bei euch und werde es probieren.
Dankeschön !
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig

2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter

Benutzeravatar
dolphingrey
Teileträger
Beiträge: 858
Registriert: Montag 31. Januar 2011, 16:53
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 353S (Bj.:1988)
Skoda Octavia Combi (Bj.:2014)
Simson Schwalbe (Bj.:1976)
Simson S 51B (Bj.:1985)
Wohnort: Im Mittelsächsischen

Re: Plaketten von der Scheibe lösen - wie ?

Ungelesener Beitragvon dolphingrey » Montag 27. Juni 2016, 15:25

Mit WD 40 geht's auch ... manchmal muss man bissl schrubben :smile: .
Die (D)Um(m)weltzonenplakette an der Heckscheibe {kratz}?? ...is auch ´ne Variante :eek:
Wartburg 353 S 30 Jahre 1988-2018

Benutzeravatar
Wilfried
Abschmiernippel
Beiträge: 1864
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 19:00
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj 1962, Wartburg 353 Erstzulassung 2/1974
Wohnort: Hönow
Kontaktdaten:

Re: Plaketten von der Scheibe lösen - wie ?

Ungelesener Beitragvon Wilfried » Montag 27. Juni 2016, 20:36

Das ist aber vorgeschrieben, dass die Plakette deutlich sichtbar an der Windschutzscheibe geklebt sein muss. Wer bloß immer auf solche dummen Ideen kommt?
Lächle, das Leben ist einfach zu kurz.


Zurück zu „Klatsch und Tratsch- neu“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste