Skala des Autosuper A100-4 Berlin und Varianten

Zündanlage, Lichtanlage, Instrumente, Lima, Anlasser

Moderator: ZWF-Adminis

Benutzeravatar
Spritti
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 23:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 - 1000 Bj 1965
Wohnort: Trebbin

Skala des Autosuper A100-4 Berlin und Varianten

Ungelesener Beitragvon Spritti » Dienstag 11. Juni 2019, 22:27

Hallo,
ich habe mir jetzt für meinen 311 ein "Autosuper A100-4 Berlin" bei Ebay-Kleinanzeigen gekauft. Zustand ist insgesamt mittelmäßig. Die meisten Teile gibt es ja zum Glück mittlerweile als Ersatzteil zu kaufen (Knöpfe, Schieberegler) und meine Blende ist neuwertig. Bei meinem Radio ist aber leider die Skala nahezu von der Plexischeibe verschwunden. Hat wohl mal jemand beim "aufbereiten" zu gut mit dem Putzen gemeint. Es ist wirklich alles weg!! Nun habe ich versucht so eine Skala neu zu bekommen. Leider bietet das bisher keiner an. Falls jemand noch eine Skala in gutem Zustand (z.B. nach einem Umbau) übrig hat, bitte einfach mal bei mir melden. Das wäre super. Auch wenn jemand weiß wo man eine (oder eine entsprechende Klebefolie) bekommen kann.
Welche Skala (mal nur gelbe Schrift, mal rote und gelbe Schrift) gehört denn eigentlich an welches Modell? Es gab ja wohl 3 Varianten (A100 von 1960, A100-3 von 1963, und A100-4 von 1964).
Kann man irgendwo am Radio erkennen, welches Modell (-3 oder -4) es genau ist?

Benutzeravatar
pinokio
Triebwerkmeister
Beiträge: 658
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 22:10
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 Bj.1961
Trabant 500/2K Bj. 1962
Wiesel-Roller Bj. 1956
Simson Star Bj. 1969
Wohnort: Landsberg Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Skala des Autosuper A100-4 Berlin und Varianten

Ungelesener Beitragvon pinokio » Dienstag 11. Juni 2019, 22:53


Benutzeravatar
Spritti
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 23:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 - 1000 Bj 1965
Wohnort: Trebbin

Re: Skala des Autosuper A100-4 Berlin und Varianten

Ungelesener Beitragvon Spritti » Mittwoch 12. Juni 2019, 10:43

Danke für den Link zu den Ersatzteilen. Er rüstet ja auch die Radios auf UKW um. Aber mit Herrn Schneider hatte ich bereits gesprochen und er hat die Skala für das Berlin leider auch nicht da. Angeboten wird momentan nur die für das Schönburg.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3430
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Skala des Autosuper A100-4 Berlin und Varianten

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Mittwoch 12. Juni 2019, 12:21

Hast Du schonmal mit dem Abziehbild-Ralf gesprochen/geschrieben?
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Spritti
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 23:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 - 1000 Bj 1965
Wohnort: Trebbin

Re: Skala des Autosuper A100-4 Berlin und Varianten

Ungelesener Beitragvon Spritti » Mittwoch 12. Juni 2019, 12:28

Nein, bisher nicht. Kannst Du mir die Kontaktadresse senden? Danke

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3430
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Skala des Autosuper A100-4 Berlin und Varianten

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Mittwoch 12. Juni 2019, 12:42

https://www.tailormadedecals.com/decals/autos/wartburg/

Er wird es nachbauen müssen. Ein Musterfoto könne ich liefern. Wenn er dafür gerade Zeit hat.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Spritti
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 23:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 - 1000 Bj 1965
Wohnort: Trebbin

Re: Skala des Autosuper A100-4 Berlin und Varianten

Ungelesener Beitragvon Spritti » Mittwoch 12. Juni 2019, 13:13

Interessante Seite! Bei Abziehbildern hab ich aber immer so in Erinnerung dass die mit der Zeit rissig werden. Daher wäre ein Aufkleber/ eine Klebefolie (spiegelverkehrt) vielleicht besser. Wenn Du mir aber einen Scan/ ein Bild von der Skala senden könntest wäre das super. Ich würde dann mal unseren hiesigen Copyshop fragen, ob er mir einen Aufkleber machen kann. Die bedrucken/ bekleben alles Mögliche, wie z.B. Tassen, T- Shirts usw. ich vermute, dass die sowas hin bekommen.

Wartburgbauer
Abschmiernippel
Beiträge: 3430
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 11:12
Mein(e) Fahrzeug(e): 190er Benz 1988 (Alltagsauto)
Jawa 555 1959 (Alltagsmoped)
Wartburg 312 Camping 1967
B1000 Bus im Aufbau
Wohnort: bei Dresden

Re: Skala des Autosuper A100-4 Berlin und Varianten

Ungelesener Beitragvon Wartburgbauer » Mittwoch 12. Juni 2019, 13:24

Ich denke nicht, dass das Problematisch ist: viewtopic.php?f=47&t=18759&hilit=abziehbilder

Ich habe einen solchen auf dem Kühler kleben - macht keinen labilen Eindruck.
Suche ständig Schrauben M8 Schlüsselweite 14 und frühe ESKA-Schrauben!
Mein erstes Projekt: Der Camping!
Mein Barkas Bus im Aufbau

Benutzeravatar
Thilo.K
Abschmiernippel
Beiträge: 4047
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 17:50
Mein(e) Fahrzeug(e): Shiguli WAS 2103 - 1973 - dunkelblau
Shiguli WAS 2103 - 1977 - orange
Wohnort: Belgern

Re: Skala des Autosuper A100-4 Berlin und Varianten

Ungelesener Beitragvon Thilo.K » Mittwoch 12. Juni 2019, 15:48

Nachdem die Wasserabziehbilder angebracht wurden, etwas Klarlack drüberblasen. Mit Gefühl.
"...Alles so mini hier...Ich bin Autoschlosser und kein Uhrmacher..."

Benutzeravatar
Spritti
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 23:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 - 1000 Bj 1965
Wohnort: Trebbin

Re: Skala des Autosuper A100-4 Berlin und Varianten

Ungelesener Beitragvon Spritti » Mittwoch 12. Juni 2019, 16:00

Ok, ich habe mir den Beitrag grad durchgelesen. Klingt wirklich gut und wie er schreibt, stellt er grundsätzlich "Abziehbilder" und auch Aufkleber her. Je nach dem, was man will. Dann werde ich ihn mal anfragen, ob er mir so eine Skala machen kann. Weißt Du welche Skala in welchem Modell (A100, A100-3, A100-4) verbaut wurde? Es gibt welche die nur gelbe Beschriftungen haben und welche, die eine rote und eine gelbe Beschriftung auf der Skala haben.
Der Tipp mit dem Klarlack ist gut aber ob sich das mit dem Acrylglas verträgt weiß ich nicht.

Benutzeravatar
bic
Abschmiernippel
Beiträge: 3811
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 07:23
Mein(e) Fahrzeug(e): diverse
Wohnort: Meddewade

Re: Skala des Autosuper A100-4 Berlin und Varianten

Ungelesener Beitragvon bic » Donnerstag 13. Juni 2019, 20:34

Skalen-Repros gibt es hier in beiden Varianten: klick!. Welche der Skalen-Varianten nun wann benutzt wurden -nixwissen- - vielleicht gibt es da gar keine Zuordnung und immer wenn die rote Farbe für Transparente gebraucht wurde, gab es halt nur einfarbige Skalen :shock:

PS. Falls du das Radio wieder einer sinnvollen Verwendung zuführen willst, findest du hier im Forum zwei Umbauberichte, ein Umbau auf Basis eines Ardunio mini, der andere klassisch mit DSP.
Lieber Old School als gar keine Erziehung.

Benutzeravatar
Spritti
Ventileinsatzputzer
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 23:39
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 311 - 1000 Bj 1965
Wohnort: Trebbin

Re: Skala des Autosuper A100-4 Berlin und Varianten

Ungelesener Beitragvon Spritti » Donnerstag 13. Juni 2019, 22:14

Danke BIC. Das ist genau das was ich gesucht habe. [Bier] Leider habe ich es bei Ebay nicht gefunden. {kratz} Vielleicht ist es ein neues Angebot. Egal, es erfüllt den Zweck und sieht sogar wirklich original aus. Welche Variante ich nun von den Farben her nehme, weiß ich zwar noch nicht genau aber das dürfte nun das geringste Problem sein. Ich habe bisher bei Ebay sowohl A100 als auch A100-4 mit einfarbig gelber Skala gesehen. Das A100-3 war aktuell leider nicht dabei, so daß es also sein könnte, dass die rot/ gelbe Skala zu diesem gehört. Oder aber es wurde wirklich willkürlich verbaut, je nachdem was verfügbar war. Also nochmals vielen Dank an alle für die Hilfe und besonders an BIC für diesen Hinweis. {beifall}


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste