Massepunkt

Zündanlage, Lichtanlage, Instrumente, Lima, Anlasser

Moderator: ZWF-Adminis

robges
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 09:52
Mein(e) Fahrzeug(e): simson s50b2, jawa mustang, wartburg 353

Massepunkt

Ungelesener Beitragvon robges » Samstag 10. Dezember 2016, 16:40

Guten tag ;)

Noch ne kleine fragebzu elektrik :)

Ich habe heute den kabelbaum von den rückleuchten gezogen , von meinem wartburg 353w .
Jetz meine frage ich hab zwar laut schaltplan die masse von der kennzeichenleuchte zum linken rücklicht gezogen aber woher bekommen die rückleuchten die masse ?

Und woher bekommen die motorraumlampen ihre masse ?
Plus ist ja geschaltet über die taster.

Mfg

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8113
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Massepunkt

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Samstag 10. Dezember 2016, 16:48

Die Masse der Batterie ist mit der Karosserie verbunden. Die Leuchten bekommen die Masse von der Karosserie.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

robges
Werkzeugbeschmutzer
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 09:52
Mein(e) Fahrzeug(e): simson s50b2, jawa mustang, wartburg 353

Re: Massepunkt

Ungelesener Beitragvon robges » Samstag 10. Dezember 2016, 17:12

Aber die lampenträger sind ja durch eine dichtung und der lackierung von der Karosserie getrennt , also ziehe ich von den trägern lampenträgern jeweils ein masse kabel an die eine blanke stelle der karosserie ?

Vorne bei den Motorraumlampen müsste ich ja kein kabel ziehen , da müsste ja der lampenträger reichen wenn er an einer blanken karosseriestelle drauf sitzt.
??

Mfg

Benutzeravatar
Tomtom
Schaupannenreparierer
Beiträge: 8113
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 22:21
Mein(e) Fahrzeug(e): Wartburg 312 300 HT
Wartburg 353W
Camping 312-500
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Massepunkt

Ungelesener Beitragvon Tomtom » Samstag 10. Dezember 2016, 17:56

da müsste ja der lampenträger reichen wenn er an einer blanken karosseriestelle drauf sitzt.

Es reicht die Masse über die Schraube. Da muss man die Karosse nicht "blank" machen.

Genauso hinten. Die Rückleuchten vom 353er habe ich nicht vor meinem geistigen Auge. Ich gehe davon aus, dass es dort ähnlich ist.
Hast Du einmal etwas Gutes gefunden, mußt Du es pflegen!

Benutzeravatar
olaf
Abschmiernippel
Beiträge: 2318
Registriert: Samstag 17. März 2007, 07:36
Mein(e) Fahrzeug(e): W311 Bj.62,W353Fstw Bj.70(VP),MZ TS 150 Bj.85,
MuZ Skorpion Bj.94,Robur 2002A LF8/TS8 Bj.70
Wohnort: Glinde bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Massepunkt

Ungelesener Beitragvon olaf » Samstag 10. Dezember 2016, 18:46

der 353er hat ne separate Masse {blinzel}
Schnöde Wessi Autos gibs wie Sand am Meer!Deswegen fahre ich 2x3Zylinder

die Volkspolizei dein Freund und Helfer

Benutzeravatar
WABUFAN
Betriebs-Elektriker
Beiträge: 7325
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 12:12
Mein(e) Fahrzeug(e): nur 353er Tourist
Wohnort: Leipzig

Re: Massepunkt

Ungelesener Beitragvon WABUFAN » Sonntag 11. Dezember 2016, 06:36

Beim 353er Tourist ist die Heckklappe aus GFK und da geht es ohne Masse nicht.
Herzliche Grüsse von Andreas aus Leipzig
2-Takter sind einfacher im Aufbau wie 4-Takter


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste